Neuer PC - Alles hat sich verändert

Diskutiere Neuer PC - Alles hat sich verändert im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, nachdem mein derzeitiger PC mit Gothic 2 seine Leistungsgrenze erreicht hat, steht ein "Upgrade" in's Haus. Leider habe ich mich in letzter Zeit nicht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Neuer PC - Alles hat sich verändert #1
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    nachdem mein derzeitiger PC mit Gothic 2 seine Leistungsgrenze erreicht hat, steht ein "Upgrade" in's Haus. Leider habe ich mich in letzter Zeit nicht mehr so mit neuer Hardware beschäftigt, was sich jetzt schmerzlich rächt :ae . Tausend neue Begriffe, dutzende neue Probleme.

    Zur Sache. Derzeit sieht mein System so aus:

    • Athlon C 1200Mhz
    • 2x 256MB SDRAM
    • Abit KT7A-RAID (Rev. 1.0) Board
    • Geforce 4 Ti 4200 Karte (Asus V8420)
    • 2x 40MB IDE Platten U/133
    • Soundblaster Audigy Player
    • CD-ROM & CD-RW
    • Netzwerkkarte


    So, so wie ich es sehe, ist ein CPU-Upgrade alleine nicht mehr drin, also neues Board her. Erstes Problem: Ich möchte gerne ein schlankes Board haben, ohne Eigenheim und Car-Port dran, die RAID Funktion vom jetzigen Board habe ich schon nicht benutzt, Soundkarte und Netzwerkkarte habe ich schließlich schon. Viel wichtiger ist aber, daß die meisten on-board Komponenten nicht unter Linux funktionieren (der Rechner wird ein WinXP/Linux Dual.-Boot), darum brauch ich dafür auch kein Geld auszugeben.

    Der "Renner" scheint ja zur Zeit ein Epox-Board zu sein. Mein letzter Versuch mit Epox führte letztendlich zum Umtausch des Boards. Aufgrund guter Erfahrungen würde ich gerne bei Abit bleiben, dort wurde ich mit dem Abit Abit KX7-333 fündig.

    Zweites Problem: Speicher ist wohl auch hoffnungslos veraltet, DDR-RAM muß es nun sein. Aber welches? PC2100 (=PC266?), PC2700 (=PC333?), PC3200 (=PC400)? Sicher, ich spiele auch UT2003 aber der flotteste Hobel muß es nun auch nicht sein. Ich denke, ein Board mit KT333 und PC333 Speicher reicht aus, oder? Zumal PC400 wohl noch kein Standard ist und es entsprechende Varianzen gibt. CL-Werte sind hoffentlich noch vergleichbar zu SDRAM, oder? Wie sieht es aus mit der Anzahl der Riegel? Können zwei Regel "parallel" angesprochen werden?

    Drittes Problem: Welchen Athlon XP nehme ich dann dazu? Preis/Leistungssieger ist der 1800+. Aber merke ich den Sprung (sind ja glaube ich nur "echte" 1533 Mhz)?

    Also, was meint ihr? Das System oben (mit 7900 3D Mark 2001 Punkten) gegen folgendes:

    • Athlon XP 1800Mhz
    • 2x 256MB DDRAM (PC333, CL2)
    • Abit KX7-333
    • Geforce 4 Ti 4200 Karte (Asus V8420)
    • 2x 40MB IDE Platten U/133
    • Soundblaster Audigy Player
    • CD-ROM & CD-RW
    • Netzwerkkarte


    Wo werde ich da wohl leistungstechnisch landen?

    Viele Grüsse

    Christoph

  2. Standard

    Hallo chdahlen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC - Alles hat sich verändert #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    3D Quark wird wohl so auf ca. 10000 Punkte kommen wenn du guten CL2 Speicher nimmst, versteht sich.

    Beim KT333 ist es aber Jacke wie Hose ob ein oder zwei Speichermodule,...der VIA 400a soll wenn er erscheint Dual-Ram unterstützen. Aktuell tut dies nur der NFORCE 2.

    Ich verstehe nicht wie man keinen Raid-Controller haben wollen kann :ae

    Selbst ohne Array hat man die Möglichkeit Platten und CD-Rom Lw's unabhängig von einander an einem Kanal zu betreiben...

    Wieso willst du ATA 133 Platten ? Die bringen nichts im Vergleich zu ATA 100 Platten, im Gegenteil die aktuellen Modelle mit ATA 133 Unterstützung sind langsamer als beispielsweise IBM oder WD ATA 100 !

  4. Neuer PC - Alles hat sich verändert #3
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    3D Quark wird wohl so auf ca. 10000 Punkte kommen wenn du guten CL2 Speicher nimmst, versteht sich.
    Zum Beispiel?

    Beim KT333 ist es aber Jacke wie Hose ob ein oder zwei Speichermodule,...der VIA 400a soll wenn er erscheint Dual-Ram unterstützen. Aktuell tut dies nur der NFORCE 2.
    Ja, hab ich gelesen, allerdings scheint dieser Chipsatz mit Linux nur unzureichend zu kooperieren. KO-Kriterium, ich muß mit dem Rechner schließlich auch arbeiten, nicht nur zoggen.

    Ich verstehe nicht wie man keinen Raid-Controller haben wollen kann :ae

    Selbst ohne Array hat man die Möglichkeit Platten und CD-Rom Lw's unabhängig von einander an einem Kanal zu betreiben...
    Also an den HighPoint HPT360 des Abit KT7A-RAID kann man nur Festplatten klemmen, nix mit CD-ROM oder ähnlichem. Unter Windows 98SE gab's damals nur Probleme (kein booten, Datenverlust etc.), mag sein, daß dies nun unter XP Geschichte ist.

    Wieso willst du ATA 133 Platten ? Die bringen nichts im Vergleich zu ATA 100 Platten, im Gegenteil die aktuellen Modelle mit ATA 133 Unterstützung sind langsamer als beispielsweise IBM oder WD ATA 100 !
    Ich möchte keine U/133er Platten, ich habe diese Platten. Ich will ja einiges aus dem alten Rechner mit rüber nehmen, lediglich Board, CPU und Speicher werden ausgetauscht.

  5. Neuer PC - Alles hat sich verändert #4
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Ich glaube er übernimmt seine beiden Platten @ AMD4ever... und kauft sich keine neuen

    Ja wenn du die Leistung an Gothic2 messen willst... erwarte da mal keinen riesenunterschied... selbst mein System kriecht da nur zwischen 25-40 FPS rum, weiß auch nicht so richtig warum. An deiner Stelle würde ich es übrigends nochmal mit einem Epox Board versuchen :bj

    z.B. mit dem 8K5A2+ mit KT333 oder dem 8RDA+ mit nForce2

  6. Neuer PC - Alles hat sich verändert #5
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Originally posted by ProfX@6. Jan 2003, 16:25
    z.B. mit dem 8K5A2+ mit KT333 oder dem 8RDA+ mit nForce2
    Also KT400 muß es derzeit nicht sein, richtig?

  7. Neuer PC - Alles hat sich verändert #6
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    ich denke der NForce2 is dem KT400 überlegen was Stabilität, Overclocking usw. angeht

  8. Neuer PC - Alles hat sich verändert #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Corsair DDR CL2 PC 2700

    Ich hab auch nicht gesagt das du Cd-Rom daran anschließen kannst aber du kannst die Festplatten dran hängen ohne ein Array zu erstellen dann laufen sie wie an einem normalen IDE Controller dadurch kannst du dann zum Beispiel DVD und Brenner an die IDE Ports hängen und hast keine Konflikte mehr beim Zugriff auf den PCI-Bus.

    Die Chipsätze habe ich nur erwähnt weil du 2 x 256 MB geschrieben hast. Ein 512 MB Modul ist günstiger und auf dem KT333 genauso schnell.
    Ich hab keine Probleme mit Raid-Controllern unter Win98, alles Einrichtungssache.


    VOM KT400 ist aufjeden Fall ABZURATEN (total verbuggter Chipsatz)

  9. Neuer PC - Alles hat sich verändert #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    mit gutem kühler solltest du den prozzi noch ca 200-300 mhz übertakten können (meiner macht 1400 mit mittelmäßigem lüfter) und die graka sowieso. wär n versuch wert, oder ? :>


Neuer PC - Alles hat sich verändert

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.