Neuer Pc oder Lapi

Diskutiere Neuer Pc oder Lapi im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi! ich würde mir gerne einen neuen pc zulegen. hauptsächlich zum spielen und bild- bzw vidoebearbeitung. das maximum an finanziellen mitteln sind 1000€. entweder sollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24
 
  1. Neuer Pc oder Lapi #1
    Volles Mitglied Avatar von GuRu

    Standard Neuer Pc oder Lapi

    hi!

    ich würde mir gerne einen neuen pc zulegen. hauptsächlich zum spielen und bild- bzw vidoebearbeitung.
    das maximum an finanziellen mitteln sind 1000€.

    entweder sollte es ein lapi oder ein ganz normaler stand-pc sein.

    für den stand-pc benötige ich alles vom gehäuse bis zum laufwerk da ich meinen alten vor längerer zeit schon verkauft habe.

    wenn es möglich ist dann wäre mit ein lapi um den o.g. preis lieber aber sollte schon an die leistung eines stand-pc`s um 1000€ rankommen.

    danke im voraus für alle hilfreichen antworten.

  2. Standard

    Hallo GuRu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer Pc oder Lapi #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    wenn es möglich ist dann wäre mit ein lapi um den o.g. preis lieber aber sollte schon an die leistung eines stand-pc`s um 1000€ rankommen.
    moep...geht nich

    für 1000 euro ohne monitor und os bekommste nen high-end rechner, mit nem guten lappi, maximalst ein viertel bis fünftel der spieleleistung.

  4. Neuer Pc oder Lapi #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Beim 1000€ budget --> PC
    (siehe mein Pc, ersetz die Graka durch eine Geforce GTX260, such dir nen gehäuse und monitor dazu, dann kommst du so auf 1000€)

    Oder willst du unbedingt was haben was man schnell untern Arm klemmen kann?

    Zum arbeiten : Thinkpad T (p) 61 ...mit dem 15,4" 1680x1050er display :D

  5. Neuer Pc oder Lapi #4
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Mit nem Lapi bekommste auf keinen fall so viel Leistung wie mit nem PC, dass muss dir klar sein. Aber ist es denn jetzt professionelle Bildbearbeitung oder einfach nur rote Augen und sowas weg machen? bzw. reichen auch 2 Gig RAM?

    --> Wenn Lapi dann eher Lenovo

    --> Wenn PC dann vorraussetzungen bitte näher erläutern

  6. Neuer Pc oder Lapi #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von GuRu

    Standard

    okay hab mir schon fast gedacht das es nicht wirklich realistisch ist um den gleichen preis einen lapi mit der gleichen leistung eines pc`s zu bekommen aber war eine frage wert

    bild-videobearbeitung ist eher hobby dh ich mach das nicht extrem sondern eher so lala wenn ihr wisst was ich damit meine :)

    also einen monitor habe ich noch dh der ist schon mal von der liste gestrichen.

    für den lapi benötige ich nicht unbedingt den größten und besten monitor da ich ja meinen hp w2207 anschliessen würde.

    bin nur für einen lapi da ich nicht unbedingt eine kiste in meinem zimmer herum stehen haben will da find ich es mit einem lapi schon einfacher. dh ich werd nicht viel damit herum laufen.

    "viertel bis fünftel der spielleistung" dh ich aber trotzdem mit einem lapi um ca 1000 € oder weniger die neuesten spiele flüssig spielen auf mittlerer einstellung.

    ich spiele eher autorennen, ego-shooter oder strategie.

    am liebsten wären mir 3 - 4 gb ram denke das kann man schon erwarten bei einem 1000€ lapi oder pc oder nicht ?

    wie schaut es eigentlich derzeit aus am graka-markt bei welcher is den zurzeit P/L am besten ?? und welche lapi-graka kann man mit einer pc-graka vergleichen. (soweit ich mich erinnern kann gibt es da sogar eine website auf der die einzelnen vergleiche aufgelistet sind)

    so ich hoffe das reicht um mir eine paar beispiele zu liefern.

    danke

  7. Neuer Pc oder Lapi #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von GuRu

    Standard

    hat keiner eine idee ??

  8. Neuer Pc oder Lapi #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Schn1tze7

    Mein System
    Schn1tze7's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-56, 1.8 GHz
    Mainboard:
    Toshiba Satellite A210
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 (667) MDT
    Festplatte:
    160 GB Toshiba
    Grafikkarte:
    ATI Mobility HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek ALC268@ ATI SB600
    Monitor:
    Samsung 15,4"
    Betriebssystem:
    Win7 / WinVista Home Premium

    Standard

    Als Laptop wäre z.B. das ein Vorschlag von mir...

    Hier ist ein Vergleich mobiler Grafikkarten ;-)
    ...hoffe das hilft dir ein wenig :-)

  9. Neuer Pc oder Lapi #8
    Newbie Avatar von colex

    Mein System
    colex's Computer Details
    CPU:
    C2D Mobile T7200 @ 2,0GHz
    Mainboard:
    ClevoCo. CAPELL VALLEY
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 PC2-5300 667MHz
    Festplatte:
    100GB 7200U/min
    Grafikkarte:
    GeForce Go 7950 GTX 512MB
    Monitor:
    17" WUXGA
    Gehäuse:
    Laptop
    Betriebssystem:
    XP Pro (SP 3)
    Laufwerke:
    DVD RW
    Sonstiges:
    WD 500 GB 3,5" extern

    Standard

    hiho,

    hab mir vor gut nem Jahr und ein paar Monaten nen Lapi für 2000€ geleistet.

    Er bietet mit jetzt noch die ein oder andere Freude. Crysis ging noch so auf "bedingt Spielbar" ... zocke aber z.Zt. Hellgate London. Klar muss ich jetzt auf Details etc. verzichten, aber sonst ist er noch fix unterwegs in Sachen mal schnell n 10min Homevideo bearbeiten und bissel Text und Mukke rein haun. Jedoch wenn die Standarts irgendwann mal besser werden von Videos dann wirds halt auch knapp mit dem "mal schnell".

    Außerdem waren meine Gründe für das anschaffen des Laptops Hauptsächlich meine momentane Montagearbeit, und den Einsatz an meinen Turntables. Man ist halt extrem flexibel.

    Aber wenn du ihn eh an deinen Monitor dranhaust, würd ich eher gleich nen Tower kaufen. Die sehen auch schick aus die Teile ;). Weil zocken mit Lapi, würd ich perönlich so was um die 3000€ ausgeben schön mit SLI und Core 2 Quad etc. das bekommst für dein Tower PC viel billiger.

    Aber über Neujahr/Frühling kommt mir auch wieder ein Tower in die Bude. Grafik muss halt schick aussehen. ;)

    mfg


Neuer Pc oder Lapi

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.