Neuer PC! Teile so ok?

Diskutiere Neuer PC! Teile so ok? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, mein bruder möchte einen neuen pc und da ich der einzige in der familie bin, der sich zumindest etwas mit hardware auskennt, hat er ...



 
  1. Neuer PC! Teile so ok? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard Neuer PC! Teile so ok?

    Hi, mein bruder möchte einen neuen pc und da ich der einzige in der familie bin, der sich zumindest etwas mit hardware auskennt, hat er mich angerufen und gefragt, ob ich ihm eine zusammenstellung machen kann. da er ziemlich viel zockt, muss er natürlich auch spieletauglich und halbwegs haltbar sein, soll jedoch die 800€ grenze nicht sprengen. ich habe nun folgende teile ausgesucht und bräuchte nun ein wenig feedback dazu:

    XFX Geforce 8800 GT 512mb
    Intel Core 2 Quad Q6600 boxed (wird nicht übertaktet, darum boxed ;))
    (2x2GB) 4GB Aeneon DDR2 CL5 PC6400/800
    Samsung HM250JI, 250GB, 2,5" SATA
    ASrock 4Core 1600 Twins-P35, Sockel 775, ATX
    A+ Case Xclio II schwarz (ATX Midi-Tower)
    Corsair TX 650W

    DVD-Laufwerk hat er noch von seinem alten Rechner

    Das alles zusammen, würde 697,02€ kosten und läge damit absolut in der von ihm genannten Preisspanne. Ich bin mir allerdings unsicher, ob das Netzteil ausreicht? verbesserungsvorschläge sind natürlich gern gesehen und erwünscht :)

    danke im vorraus :)

  2. Standard

    Hallo RenoFF,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer PC! Teile so ok? #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Hey,
    gibt es nen bestimmten Grund für den Kauf eines Quadcore? (CAD, Videobearbeitung, etc?) Zum Zocken etc wäre ein schnellerer Core2 optimaler und billiger. So z.B. der E6750 oder E8200.

    Das Mainboard ist meiner Ansicht nach Müll (schlechte Erfahrungen mit AsRock/Asus). Würde lieber das gesparte Geld nutzen um ein vernünftiges Mainboard zu kaufen. So z.B. das Gigabyte DS3.

    Gibts nen bestimmten Grund für den Aeneon RAM? War es der billigste? Wenn ja - geht in Ordnung ;-)

    Die Grafikkarte ist gut. Wenn Geld gespart werden soll und etwas weniger Leistung sein darf, dann greife zur 3850 von ATI oder zur 9600 GT von Nvidia - beide billiger aber gutes P/L Verhältniss.

    Das Netzteil reicht ca. 2 mal, im 2D Betrieb sogar 3 mal. Würde hier aber eher auf ein Markengerät von Enermax oder Seasonic vertrauen. (Liberty oder M/S 12) - unwesentlich teurer, aber zuverlässiger, an Netzteil sollte man nie sparen.

    Ich schätz mal, dass man mit den von mir vorgeschlagenen Optimierungen unter 780€ bleibt UND etwas besser beraten ist ;-)
    Von den restlichen 20€ kann er dir dann ein (paar) Bier spendieren..

    Gruß

  4. Neuer PC! Teile so ok? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard

    ok, danke für deinen tipp :)

    habe jetzt als mainboard das hier rausgesucht:
    Gigabyte GA-P35-DS3 P35 Rev.2.1 Sockel 775

    wäre das in ordnung?? zum ram kann ich sagen, das ich den selbigen schon einige male verbaut hab. er ist günstig, lief immer gut und gab nie irgendwelche probleme damit :)

    wegen dem netzteil... heißt das, ich kann auch ein schwächeres nehmen?? wenn ja, mit wieviel watt?

    zum prozessor, kann ich nur sagen, dass er ausschließlich zum zocken verwendet wird. wusste nicht, dass die quads da schlechtere leistung haben. welcher wäre denn besser, der e6750 oder der e8200??

  5. Neuer PC! Teile so ok? #4
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Das Mainboard ist optimal!

    Beim Netzteil denk ich mal würden selbst 400 Watt locker reichen, an deiner Stelle würde ich das Enermax Liberty 400W nehmen. Wenn du vor hast später gröer aufzurüsten gibts das auch noch in 500W. Nötig ist das aber nicht.

    Beim ausschließlichen zocken würde ich an deiner Stelle den 8200er nehmen. Der 6750er is glaube ich im moment etwas billiger, lässt sich aber sehr gut übertakten ;-)

    Gruß

  6. Neuer PC! Teile so ok? #5
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    ein kleiner Einwurf zum Thema Netzteil:

    Die Corsair sind absolute Spitzenklasse, was nicht weiter verwunderlich, da sie, meines Wissens nach, technisch sehr eng mit den Seasonic Netzteilen verwandt sind. Da kannst du vollkommen bedenkenlos zugreifen. Ich verbaue die Dinger regelmäßig (bisher 25+) und hatte noch keine Probleme damit (Ausser die ganzen Kabel sauber im Case unterzubringen ;o)).
    Zudem sind die Netzteile sehr leise und recht günstig. Und 5 Jahre Garantie gibts obendrauf.

    Da du noch ein gutes Stck unterhalb des Preislimits liegst, würde ich dir das 520W Corsair mit Kabelmanagement ans Herz legen. auch weil der XclioII nicht bermässig viel Platz bietet. Bei einem Midi-Tower machen sich modulare Kabel einfach gut und es hilft Ordnung zu halten.
    Wenns günstiger sein soll, greif zum 450W-Modell ohne Kabelmanagement, welches schon ca. €60,- zu haben ist.

    Gruß
    Jan


Neuer PC! Teile so ok?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.