Neuer RAM oder neues Mainboard ???

Diskutiere Neuer RAM oder neues Mainboard ??? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, weil ich so langsam wirklich nicht mehr weiter weiss und ich dieses Forum wegen seiner Fachkompetenz sehr schätze, möchte ich hier in der Runde ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    weil ich so langsam wirklich nicht mehr weiter weiss und ich dieses Forum wegen seiner Fachkompetenz sehr schätze, möchte ich hier in der Runde mal eine Frage diskutieren.

    Ich habe mir Anfang Dezember das SOYO K7V Dragon +, einen Athlon XP 1700+, 3x 256MB DDR-SDRAM Infineon CL2 gekauft.
    Anfänglich lief das System mit einer ATI RAGE 128 Karte. Als ich das diesen Monat änderte und mir eine ATI All In Wonder 8500DV zulegte, kam ich auf den Trichter, die Leistung meines Rechners zu maximieren. Ich betreibe um Gottes Willen kein Overclocking, ich habe lediglich versucht die optimalen BIOS Settings herauszufinden.
    Mein Problem nun ist, daß ich meinen Speicher nur auf 100Mhz und CL 2,5 laufen lassen kann, da ansonsten das Betriebssystem regelmässig einfriert.
    Wenn ich den RAM auf 133Mhz und CL 2,5 betreibe wird das System stabiler, hat aber immer noch ab und an Freezes und wenn ich das Bios auf Autodetect stelle oder manuell auf 133 Mhz und CL 2, dann ist es ein Wunder, wenn der Rechner 10 Sekunden nach dem Booten noch läuft.
    Ich denke ich kann das Problem mit den Freezes wirklich auf den Speicher zurückführen, da ich ausgehend von den Bios Default Settings, Wert für Wert verändert habe und die Instabilität erst mit der Erhöhung des Speichertaktes bzw. der Cache Latency kam.
    Ich suche jetzt nach Lösungen und wäre für jeden Vorschlag wirklich sehr dankbar.
    Momentan kommt für mich in Frage neues Mainboard, daß sich besser als das Dragon Plus! mit dem Infineon RAM versteht oder neuen RAM, wobei ich bezweifele, daß der Händler den Infineon gegen anderen tauscht.

  2. Standard

    Hallo ZyberDrug,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Gilt für VIA-, Intel- und ALI - Chipsätze (wohl auch für SiS): bei MEHR als 4 belegten RAM-Bänken (ein DoubleSided DIMM = 2 benutzte RAM-Bänke (oder auch Rows), 3 DoubleSided 256MByte-DIMMs (256er Infineons gibt es z.Z. nur *doublesided, von anderen Herstellern sind mir aber auch keine 256er als SingleSided bekannt) = 6 benutzte RAM-Bänke) muß man auf rgistered DIMMs zurückgreifen (welche durch einen zusätlichen Treiberbaustein zwischen Adressbus und RAM-Chips den Adressbus elektrisch entlasten (weniger Verschleifungen, geringerer Pegeleinbruch, aber eine zusätzliche Latency zwischen Treibereingang und Treiberausgang (1 Takt)), oder eben den Speicherbus mit 100MHz statt 133MHz betreiben (bzw. sein Glück im herantasten der Speichertimings versuchen und auf eine positive Produktstreuung/hohe Reserve der RAMs hoffen).

    Steht nur leider nie in den Handbüchern, kann man aber auf den HPs von den Chipsatzherstellern nachlesen.

  4. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich danke Dir für Deine Antwort.
    Ist es denn dann sicher, daß es mit Registered RAMs einwandfrei funktioniert ?
    Dann werde ich versuchen die RAMs zu tauschen gegen die Registered ECC CL2 ...

    Gruß

    Michael

  5. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Du mußt nur bedenken, daß durch den zusätzlichen Eingangspuffer aus 2er Latenzen -> effektiv 3er werden.
    Reichen denn 2 256er DIMMs nicht aus ?

  6. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Normal würden 2 x 256 MB reichen, stimmt schon, aber habe mir nunmal 3 Module gekauft und wenn ich die für 3€ pro Riegel auf Reg ECC aufrüsten könnte, würde ich das machen.
    Und ich lasse lieber 3 Riegel auf 133 Mhz CL3 laufen, als 3 Riegel auf 100 Mhz CL 2,5.
    Der Sprung von CL2 auf CL3 macht effektiv weniger Performanceverlust aus, als von 133 auf 100 Mhz.
    Aber sollte der Händler den RAM nicht tauschen, werde ich wohl einen Riegel rauswerfen und verkaufen.
    Danke Dir nochmals.

    Gruß

    Michael

  7. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #6
    FredHammersmith
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ...hast Du mal Dein Problem dem Motherboard-Hersteller geschildert. Die Homepage von Soyo macht einen guten Eindruck und ein Problem kann man unter Support-Anfragen per Email schildern. Vielleicht könnten die Dir weiterhelfen, versuchen würde ich es auf jedenfall, kostet ja nichts!

    Ich habe nämlich auch mal schon mit dem Gedanken gespielt, mir das Soyo-Dragon+ zu holen, bei der Ausstattung und diesem Preis!

    Gruß
    Fred

  8. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #7
    ZyberDrug
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ FredHammersmith

    Ich kann Dir nur abraten, die Pfoten von dem Board zu lassen.
    Das mit der Ausstattung is Blenderei.
    Ich kriege mehr und mehr Probleme mit dem Board.
    Das größte Problem momentan is, daß wenn man die Onboard-Features nutzt, man Probleme kriegt ohne Ende.
    Bei mir laufen: Onboard LAN, OnBoard Sound und Grafikkarte GEZWUNGENERMASSEN !!! auf dem selben IRQ ...
    Kein Tag an dem mein System mal stabil läuft.
    Der Smartcardreader is auch ein schlechter Witz.
    Alles was ich damit machen kann ist mein Handytelefonbuch verändern. Toller Joke, das kann ich auch per Datenkabel.
    Ich werde jedenfalls versuchen das Board asap loszuwerden, an einen der sich von der Ausstattung blenden lässt, so wie ich mich habe blenden lassen.

    Aber eins muss ich noch erwähnen.
    Der SOYO Support ist genial, freundlich, kompetent und hilfsbereit, leider konnten die mir auch net helfen.

  9. Neuer RAM oder neues Mainboard ??? #8
    FredHammersmith
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ZyberDrug

    Danke, hast mich überzeugt!

    Doch wieder Abit oder EPoX, mit denen habe ich wirklich sehr gute Erfahrungen, vorallem mit dem EPoX-Support: Note 1+

    Gruß
    Fred


Neuer RAM oder neues Mainboard ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.