Mein neuer Rechner - OK so?

Diskutiere Mein neuer Rechner - OK so? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Der Infineon Ram hat nur CL3 das stimmt, aber wenn er den Speicher auf Synchron herunter taktet, dann kann er ihn mit CL2 betreiben. Das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. Mein neuer Rechner - OK so? #9
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Der Infineon Ram hat nur CL3 das stimmt, aber wenn er den Speicher auf Synchron herunter taktet, dann kann er ihn mit CL2 betreiben. Das halten die Infineon problemlos aus! Ich hab selber Infineon Speicher und ich hab sehr scharfe Timings (s. Signatur) und es läuft alles absolut perfekt!

  2. Standard

    Hallo Eberhard,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mein neuer Rechner - OK so? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ram kannste bei Videoschnitt und so nicht genug haben. Ich habe ja 1GB und ich habe letztens ein Bild eingescannt das war am Ende 300MB groß und hat bei Scannen 900MB Ram beansprucht.... Sah aber gut aus....
    War wohl ein Werbeplakat oder eine komplette Hauswand :2


    Als Kühler würde ich den Thermalright SLK-900A empfehlen, dem ist auch kein Kondensator im Wege (da der Kühler erst weit oben seine volle Breite hat), jemand hat im Forum das Elko-Problem mit dem Zalman gehabt und musste den Elko wegbiegen (seitdem geht der Rechner nicht richtig). Die Temperaturen sind auch recht niedrig, ein 2500er schreit geradezu nach Übertakten (FSB von 166 auf 200, macht sich gerade bei Videoschnitt und -komprimieren bemerkbar).

    Gut wären 2x 120GB (80er sind nicht viel billiger und 160er zu teuer) im RAID-0 (am SATA) als Video-Platten (die Auslagerungsdatei kann da auch mit drauf), System und die Anwendungen auf eine normale IDE-Platte (da würde auch eine kleine 40er reichen, falls Du eine rumliegen hast). Wichtig ist die Kühlung der Platten (drei 7200 U/min übereinander macht viel Wärme und Festplatten mögen das nicht), am Besten ein Gehäuse, wo vor dem Festplattenkäfig ein 80er Lüfter (ein leiserer Lüfter mit 2000 U/min reicht) eingebaut werden kann (z.B. Chieftec).

    2x 512MB RAM sind (wie oft gesagt) empfehlenswert (bei XP hat man sozusagen ein 256er Riegel weniger, da es ganz schön RAM verschlingt). Falls es aus Budgetgründen nicht mehr geht, reichen auch 2 x 256MB aus (1GB RAM insgesamt war ja bis vor einiger Zeit auch unerschwinglich und da wurden auch schon Videos geschnitten).


Mein neuer Rechner - OK so?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.