Neues Setup oder gleich neuer pc ?

Diskutiere Neues Setup oder gleich neuer pc ? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Jeck-G Ich wüsste nicht, dass Computer neuerdings innen vergossen sind, so dass man nichts sieht... Mach die Kiste auf, dann siehst Du das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht, dass Computer neuerdings innen vergossen sind, so dass man nichts sieht...

    Mach die Kiste auf, dann siehst Du das Typenschild!

    Und sei bitte höflicher, insbesonders zu Mods/Admins (blauer/grüner Nick -> Moderator, rot -> GEFAHR! -> Admin)...

    Ich habe mir das netzteil bereits mehrmals angesehen, da steht genau nichts anderes als 230V AC drauf, was sicher nur 230V Wechselspannung bedeuten wird. Sonnst kann ich weder einen aufkleber, noch eine gravur oder ähnliches erkennen. Trotzdem Danke.

    Ich denke die Zusammenstellung die mir tweakking gennant hat ist sicherlich besser als meine, da ich nicht soviel ahnung davon habe. Und ich habe sie soeben bestellt ^^

    Was ich noch fragen wollte, Passt das neue Motherboard auch in mein gehäuse ? also sind die motherboards von der befestigung her gleich ? (lochabstand usw)

    MfG

    PS: Admins müssen nicht immer glauben das sie sich aufspielen können wie wenn sie die besten währen

  2. Standard

    Hallo StyleNation,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und in den Rechner reingeschaut hast Du schon? Dann sieht es oben so ähnlich aus wie auf dem Bild...

    ch denke die Zusammenstellung die mir tweakking gennant hat ist sicherlich besser als meine, da ich nicht soviel ahnung davon habe. Und ich habe sie soeben bestellt ^^

    Was ich noch fragen wollte, Passt das neue Motherboard auch in mein gehäuse ? also sind die motherboards von der befestigung her gleich ? (lochabstand usw)
    Das fragt man doch vorher, oder (außer es wäre Dir später erst eingefallen)?
    Es gibt drei Arten von Gehäusen: ATX, µATX (Micro-ATX) und BTX (selten, Board steht auf dem Kopf, also CPU unten, Steckplätze oben). ATX-Gehäuse haben 7 Slotbleche, µATX-Gehäuse haben nur drei oder vier Slotbleche und die Boards sind kleiner. Die Bohrungen sind aber genormt (sofern nicht "Dell" auf Deinem Rechner steht)!

    Edit:
    Du hast ein µATX-Board. Wenn das Board nach unten nicht viel Platz hat, dann hast Du auch ein µATX-Gehäuse und das neue Board würde nicht reinpassen. Du bräuchtest dann ein neues Gehäuse (z.B. Chieftec LCX-01, was Besseres bekommt man kaum fürs Geld) mitsamt 1x120er Lüfter und 2x92er Lüftern (Gehäusekühlung ist wichtig!).
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Neues Setup oder gleich neuer pc ?-netzteil.jpg  

  4. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok dann is es mir erst nachher eingefallen ^^. ich habe hinten 7 Slotbleche.
    Danke für die info !

    Das Netzteil hatte ich erst vor kurzem Ausgebaut weil ich das Schon einmal nachprüfen wollte, was das für ein netzteil ist. Und es befindet sich rundherm Kein aufkleber, Keine typenschild oder sonnstiges.

    Ich werde es einfach mit dem Netzteil Probieren. Mehr als das das Netzteil ausschaltet, sobald zuviel strom aufgenommen wird kann eh nicht passieren denke ich. (oder doch? )

    MfG

  5. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das Netzteil hatte ich erst vor kurzem Ausgebaut weil ich das Schon einmal nachprüfen wollte, was das für ein netzteil ist. Und es befindet sich rundherm Kein aufkleber, Keine typenschild oder sonnstiges.
    NoName-Kram, wird Dein zukünftigen Rechner nicht versorgen können (selbst wenn es "550W" auf irgendeinem Aufkleber hätte). Bei Billignetzteilen (LC-(No)Power, Xilence & Co.) kann man die Angaben getrost durch 2 Teilen!

    Mehr als das das Netzteil ausschaltet, sobald zuviel strom aufgenommen wird kann eh nicht passieren denke ich. (oder doch? )
    Sofern ein Überlastschutz drin ist oder funktioniert, was bei NoName-/Billignetzteilen oft nicht der Fall ist. Es kann sein, dass das Netzteil beim Abkratzen (da keine Schutzschaltung...) ne schöne Überspannung rausgibt, die den Rest der (teuren) Hardware mit in den Himmel nimmt. Oder es knallt und riecht verbrannt...

    Ein empfehlenswertes Modell wäre das Enermax Liberty500 (PC-Cooling ist nur ein Beispiel, gehe oben für solche Sachen gerne über den Banner), zur Zeit ist die Liberty-Serie mit die Beste auf dem Markt und recht "günstig" (im Gegensatz zu anderen guten NTs).

    Habe oben den Link zum Gehäuse vergessen, ist dieses.

  6. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich werde es morgen das dehäuse nochmal runternehmen vl sieht man dann ja mehr

  7. Neues Setup oder gleich neuer pc ? #14
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    ich würde ein neues mobo, cpu und graka mit pci e holen dann is schick


Neues Setup oder gleich neuer pc ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

zeitweises ruckeln stalker

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.