nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick

Diskutiere nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, ich bin seit dem Wochenende nicht mehr ganz so stolzer Besitzer eines Jamba MP3 USB-Sticks (Jamba U100 hier ). Nun ist es leider ...



 
  1. nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin seit dem Wochenende nicht mehr ganz so stolzer Besitzer eines Jamba MP3 USB-Sticks (Jamba U100 hier).

    Nun ist es leider so, dass das nette Teil mit meinem Epox 8RDA+ und insbesondere dem nForce2 Chipsatz der Southbridge für den USB-Port wohl nicht klar kommt. :ab

    Der Stick wird unter WinXP ordnungsgemaß als Wechselmedium gemountet. Bis zur Anzeige des Inhaltsverzeichnisses schafft er noch alles, allerdings wird bei Datenübertragungen (sowohl up- als auch download) ein E/A-Fehler (Nr. 1117) erzeugt. Soweit so schlecht... :bp

    Auf einem anderen Board unter WinXP gibts keine Probleme und auf meine 8rda+ laufen andere USB-Devices (auch andere USB-Sticks) problemlos. Das Runterschalten des USB-Bus auf USB 1.1 bringt keine Lösung.

    Im Golem-Forum gibts zu dem Teil auch schon glückliche User, die auf einem Asus A7N8X (hat ja auch nForce2 Chipsatz) nen ähnlichen Ritt mitmachen...

    Gibt's hier im Forum User, denen irgendwelche Probleme des nForce2 Chipsatzes mit USB-Geräten bekannt sind und wie man sie behebt (kennt jemand ein Chipsatz-Driver update o.ä.)? Ich vermute der Fehler liegt auf der Seite des MP3-Herstellers (der hat auch schon ne mail von mir :5 ), aber ich will trotzdem nichts unversucht lassen.

    Kennt vielleicht auch jemand evtl. Testprogramme, die USB-Geräte analysieren können?

    Vielen Dank im voraus und sorry für den langen Beitrag,

    Bartman

  2. Standard

    Hallo Bartman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Auch wenn es wenig Interesse hier im Forum dazu gibt: ich habe den Support der Herstellerfirma (support@vintion.com) kontaktiert und bekam ein Firmware-Update für den Player. Es hat funktioniert und der Stick ist jetzt voll funktionstüchtig (ging sogar angenehm schnell). Das Update ist momentan noch nicht auf den Vertriebspartnerseiten (von Jamba) und auf den Herstellerseiten verfügbar, also wendet Euch einfach an den Support dort, um das Update zu bekommen. Ich möchte es nicht selbst in Umlauf bringen, da ich nicht sicher bin, ob die das schon der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen möchten. Wahrscheinlich ist es noch nicht ausreichend getestet...

    Bartman :bj

  4. nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick #3
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habe genau das gleiche Problem.

    Werde mich auch mal beim Support melden :).



    MfG Jab

  5. nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick #4
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Ich habe meiner Freundin zu Weihnachten einen JAMBA MP3 Player geschenkt (128 MB Speicher, LED Display) - ein cooles Teil, ABER

    Nichtmal 4 Wochen hielt das Ding. Einfach nicht mehr angegangen. Zurück zum Mediamarkt, eingeschickt, 4 Wochen gewartet, Geld zurück, frohe Weihnachten :ae

    Darüberhianus war der USB Traffic extrem langsam - nix mit 12 MBit/s - eine mp3 dauerte knapp ne Minute !!!

    JAMBA - nunja - lieber Finger weglassen !

    MFG

  6. nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Psycho-Doc@4. Apr 2003, 07:30

    Darüberhianus war der USB Traffic extrem langsam - nix mit 12 MBit/s - eine mp3 dauerte knapp ne Minute !!!

    JAMBA - nunja - lieber Finger weglassen !

    MFG
    USB-Traffic funktioniert bei mir mit normaler Geschwindigkeit, allerdings macht das Teil in Bezug auf Verarbeitung nicht den robustesten Eindruck (Plastik halt). Ich habe im Web auch schon einige Beiträge gesehen, die von ähnlichen Einschaltproblemen berichteten. So wie ich das sehe, passiert der Defekt durch ein kaputtes Dateisystem auf dem Stick, was duch Entfernen vom Port bei Schreibvorgängen entstehen kann. Es gibt für solche Fälle auf der support-seite des Distributors ein Formatierungstool für den Stick (auf keinen Fall mit Win formatieren!!!). Ansonsten gilt: Immer schön den Stick beim Betriebssystem abmelden, bevor der Stick abgestöpselt wird.

    Das Ding ist vom Funktionsumfang ziemlich genial und klangmäßig mit vernünftigen Kopfhörern sehr gut. Der MuVo von Creative ist da z.B. von der Funktionalität eher spartanisch (die NAD-Version unter den MP3-Playern), aber klangmäßig anscheinend top und preislich vergleichbar.

    Bartman


nForce2 Motherboards und Jamba MP3 USB Stick

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.