Nie wieder IBM Festplatten ... please Help

Diskutiere Nie wieder IBM Festplatten ... please Help im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute ! Ich kauf mir nie wieder IBM - Festplatten. Ich hab mir vor ca. 2 (?) Jahren zwei Deskstar IC35L080AVVA07-0 gekauft beide sind ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute !

    Ich kauf mir nie wieder IBM - Festplatten.

    Ich hab mir vor ca. 2 (?) Jahren zwei Deskstar IC35L080AVVA07-0 gekauft beide sind jetzt mehr oder weniger hinüber. Schon krass wie labil und Qualitätsmäßig unter aller Sau die kleinen aufgeschraubten Platinen (da wo der IDE Stecker dran ist ) sind.

    Schon nach kurzer Beanspruchung (paar mal umstecken) sind mir bei BEIDEN die Pins verbogen, verschoben und zum Teil abgefazt. Die Plastikstecker brechen an den Ecken......

    Einfach miserabel.... Das machen meine zig Jahre alten 500 MB Festplatten besser !


    Wie auch immer:
    Irgendwie hab ich die immer zum laufen gebracht.
    Jetzt wollte ich beide Platten in alten Computer zum Laufen bringen (p2 350 auf bx mainboard)

    Ganz egal was ich auch anstelle - keine der beiden Festplatten wird erkannt. Hab alles probiert.

    Sind ältere Computer evtl. (BIOS) nicht in der Lage mit "modernen" Platten umzugehen ?
    Ich möchte den Computer als Fehlerquelle ausschließen.


    Bitte antwortet schnell - der PC sollte heut abend als MP3-Pc auf ner Party eingesetzt werden....

    Gruß
    Impact

  2. Standard

    Hallo impact99999,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #2
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    hmpf echt übel , sollte nach dem reinstecken der ide kabel auch nur ein pin nicht sitzen , kannste die sache vergessen, oder glaubste daran liegts nimmer?du könntest auch mal das ide kabel wechseln , das hatte ich auch schon mal
    gruss ara

  4. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    zuerst mal ist die AVVA serie für ständige ausfälle bekannt! die neueren AVV2 und 7k250 sind TOP was preis, leistung und laustärke betrifft, man kann nicht immer alle platten eines herstellers über einen kamm scheren! und umgebogene und abgerissene pins hatte ich noch nie bei IBMs/Hitachis, man muss halt sorgsam mit der hardware umgehn! ich habe hier in meinen rechner nur platten dieses herstellers, eine DTLA, zwei AVV2, vier 7k250 und eine im laptop. die AVER und AVVA habe ich ausgemustert weil diese serien wie gesagt kagge warn.

  5. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #4
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    mach rma bei hitachi, da brauchst du nicht mal nen rechnung von der hdd.. einfach auf der seite gehen, und serienummer von hdd eingeben, und gut ist. :bj

  6. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #5
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    also ich weiss ja nicht, dass ne platte ausfälle hat ist die eine sache. das ist wenn du es so willst ein qualitätsmangel.

    aber wenn ein pin verbogen ist, liegt es einfach am unsachgemäßen umgang mit der platte. da kann keiner was dafür wenn du die kabel schräg oder wie auch immer rein- und raussteckst. (wenn man das kabel gerade einführt, wie soll denn da ein pin verbiegen?!?!)

    achso, und wenn du schon meckern willst. IBM/Hitachi gibt 3 Jahre Garantie auf die Platten mit 8MB. also einschicken und gut is... (vorausgesetzt, du hast nicht die 10€ sparen wollen und eine mit 2MB Cache gekauft)

  7. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #6
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    ist egal ob 2 oder 8 mb, habe seit kurzen nen fast 3 jahre altes hdd 2mb cache eingeschickt.. und auch ein neues bekommen, ohne rechnung eingeschickt.. nach irland.

  8. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #7
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    naja, ist sehr doch sehr kulant von Hitachi würde ich sagen. aber offiziell sind es halt nur noch 1 jahr bei 2mb platten und 3 jahre bei den 8mb platten.

    aussenahme ist jedoch, dass du deine platte vor der umstellung der garantiezeiten gekauft hast. das war glaube ich irgendwann 2001. welches monat das war weiss ich allerdings nicht mehr. also kann es dementsprechend sein, dass deine eh noch 3 jahre garantie hatte

  9. Nie wieder IBM Festplatten ... please Help #8
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Schon nach kurzer Beanspruchung (paar mal umstecken) sind mir bei BEIDEN die Pins verbogen, verschoben und zum Teil abgefazt. Die Plastikstecker brechen an den Ecken......
    und:

    mach rma bei hitachi, da brauchst du nicht mal nen rechnung von der hdd.. einfach auf der seite gehen, und serienummer von hdd eingeben, und gut ist
    @wtman2k:

    Hier noch Garantie beanspruchen zu wollen, ist

    a) eine Frechheit (mal ehrlich, aber was kann der Hersteller dafür, wenn ein Kunde die Pins verbiegt?)

    b) wohl eher unwahrscheinlich, dass man damit durchkommt.

    Wenn man was kaputt macht, sollte man so ehrlich sein und sich den Fehler eingestehen und nicht hoffen, dass der Hersteller die Kosten übernimmt.

    TsTs. Schau dir mal DAU-Alarm, dann weisst du, was Hersteller dazu sagen. Der Ratschlag kann teuer werden...

    Cu


Nie wieder IBM Festplatten ... please Help

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.