Ist dem NT zu warm?

Diskutiere Ist dem NT zu warm? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Ich hab mein 300 Watt PC winner jetzt gegen ein Levicom 450 Watt Dual FAN ausgetauscht, da es für zu schlapp war. (Thread darüber) ...



 
  1. Ist dem NT zu warm? #1
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Hi!

    Ich hab mein 300 Watt PC winner jetzt gegen
    ein Levicom 450 Watt Dual FAN ausgetauscht, da es für zu schlapp war. (Thread darüber)

    Mein PC schaltet sich nun immer wieder aus, aber nur wenn er mindestins 1-2 h läuft, erhöhe ich die V-core
    schaltet er sich öfters und nach sehr viel kürzerer Zeit aus. (manschmal 10 min nachdem er lange off war)
    Nach dem off muss ich das NT so lange ausschalten bis die roten LEDs meines Abit NF7-S 2.0 (die auf der Platine) aus sind, NT Schalter wieder an und booten, oft stürtzt er dann schon beim booten ab, geb ich ihm ne lange ruhepause bootet er wieder ohne Probs.

    Das Nt ist vor einem off, auch arg warm bis heiß!
    Ich hab ein CS-601 und hab hinten 2x 2500upm Titan Alu Frame, vorne einen YS-Tech 2000 upm (Platte) und einen
    Noiseblocker S3 dadrunter. Auf der CPU hab ich och einen S3 und die Graka hat eine Zalman Heatpipe mit 92 mm Lüfter druf. Die Lüfter laufen alle bein 12V.

    Ich hab irgendwie überhaupt keinen Plan worrans liegt,
    ich denk am NT aber es wird doch total unterfordet, wieso zu heiß oder was? :dc :dc :dc

    Die neuen Smilies sind cool!

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ist dem NT zu warm? #2
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    hi,

    heiß und warm ist wie immer ansichtssache ;)

    wenn du die Vcore erhöhst geht dein rechner schneller aus ok CPU temp zu hoch, erste vermutung...

    takte mal den FSb auf 100 dann wissen wir mehr

  4. Ist dem NT zu warm? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Praetor1

    Standard

    1. Ist dies immernoch deine aktuelle Konfiguration?
    [...]
    DLT3C CPU auf 13,5x171 (2312) Megascherzen bei 1,775
    [...]
    Abit NF7-S Rev 2.0 mit Passiver Mosfet- NB- und SBkühlung
    1x 512 MB Nanya PC333 und 1x 256 Samsung PC333
    DLT3C @ testing
    [...]

    Dann würde ich mich -d0m- anschließen und sagen, laß' mal deine CPU mit einem niedrigeren FSB laufen.

    2. Wie sieht deine +12-Schiene aus?

  5. Ist dem NT zu warm? #4
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Grad als ich auf den antwort button drücken wollte : zap PC off! SO EIN SCHE... :cd


    Das mit dem runtertakten hab ich schon probiert,
    1300Mhz bei 1,8V-core und PC macht off, die CPU wird mit
    SK 7 gekühlt und wird höchsten 53°C (Last) warm.

    Die Spannunggen sind alle relativ stabil nahg an ihren Spezifikationen:
    Schnitt
    3,21V
    4,97V
    11,67V
    Die Schwankungen halten sich bei allen Schienen in Grenzen, d.h. 0,05 bei 3,3 und 5V, bei 12V sind es 0,08/9, jeweiöls
    nach oben und unten.

    edit:
    Grade im Moment hängt das NT ausem PC raus und ein S1 Lüfter (40 m³/h) blässt auf dat heiße Ding

  6. Ist dem NT zu warm? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Praetor1

    Standard

    1. Wie sieht's mit deinen RAMs aus? Werden die vielleicht zu "heiss"? :8

    2. Im Bios gibt's die Funktion "Shutdowm when CPUFAN fails" schalt' die mal ab, vielleicht reagiert das NF7 zu empfindlich auf die Werte deines CPU-Lüfters.

    3. Laß' mal deine Gehäuse auf und klemm' mal alle deine Gehäuselüfter ab.

  7. Ist dem NT zu warm? #6
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    1.Rams sind nur lau warm trotz 2,8 V
    2.Meine Lüfter hängen alle an einer Rhoebus
    Lüftersteuerung, d.h. die Funktion is also off
    3.Wenn ich das richtig verstehe willst du das ich meine 12v
    Schiene entlaste, das hab ich bereits probiert => Brenner und DVD ab, 4 Lüfter abgeschaltet bzw. an ein Aufladegerät geklemmt (12V).
    Gehäusetür ist immer offen!

    Aber kein unterschied. PC schaltet sich nach langer Belastung einfach ab! :cd

    edit:

    Was mir jetzt noch einfällt, mit meinem olden NT (300Watt PC-Winner), schaltete der PC bei 1,9VCore ab, bei 1,85V aber nicht. Dabei hatte did V-Core extreme Schewankungen von 0,1V nach oben und unten, d.h. dass der Pc eine V-core von 1,95V real maximal dann aushalten musste was er ja auch alles wegsteckte.
    Ich hab mir das Levicom nur gekauft , weil mein altes kaputt gegangen ist, der PC lief ja mit 1,775 V immer sher stabil
    => max 1,85 V und min 1,7V (Umso tiefer die V-Core desto kleiner die Schwankungen)


Ist dem NT zu warm?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.