OC & Ruckeln

Diskutiere OC & Ruckeln im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich bin grad beim übertackten eines Pc´s von nem kumpel. PC: MSI K7N2- Delta ILSR 2x 256MB Infineon DDR400 2x Maxtor 120GB 7200rpm 2MB Cache ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. OC & Ruckeln #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard OC & Ruckeln

    Ich bin grad beim übertackten eines Pc´s von nem kumpel.
    PC:
    MSI K7N2- Delta ILSR
    2x 256MB Infineon DDR400
    2x Maxtor 120GB 7200rpm 2MB Cache
    Promise Fast Track 100
    Pinnacle PCTV Rave
    Powercolor Radeon 9600Pro 128MB
    AMD Barton 2600+ (FSB 333, Multi 11,5@ 1,55V)

    Nun das problem:
    Übertaktungsversuche über das bios schlagen fehl. (PC startet nicht mehr=> CMOS clear)
    Übertakten mit dem 8rdavcore funzen.
    Problem ist das der pc ab einem FSB von 195 abkackt.
    wieso???
    wenn ich über fsb 200 gehe läuft er genauso wenig.
    bin zu diesem zeitpunkt bei einer Vcore von 1,7V.
    bei 42 Grad Volllast.
    Woran kann das liegen??

    Wenn ich bei FSB 195 (390) die maus bewege ruckelt der mauszeiger gelegentlich, woher kommt das???

  2. Standard

    Hallo Profi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC & Ruckeln #2
    Senior Mitglied Avatar von Hammer2x

    Mein System
    Hammer2x's Computer Details
    CPU:
    i5-2500K@4,5ghz
    Mainboard:
    Asus P8Z68-V
    Arbeitsspeicher:
    4xCorsair 4GB 1600
    Festplatte:
    1xSamsung 840 Pro 2x Seagate 1TB
    Grafikkarte:
    Gigabyte HD 7970
    Monitor:
    Asus MX279
    Gehäuse:
    Corsair Obsidian 550D
    Netzteil:
    beQuiet 600W
    Betriebssystem:
    Vista

    Standard

    mal mit nem anderen bios probiert? das netzteil könnte auch zu schwach sein....was hast er denn für eins?

  4. OC & Ruckeln #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich hab ein 520Watt Bequiet Netzteil.
    mit nem anderen bios ändert sich nix.... habs probiert.

  5. OC & Ruckeln #4
    Senior Mitglied Avatar von Hammer2x

    Mein System
    Hammer2x's Computer Details
    CPU:
    i5-2500K@4,5ghz
    Mainboard:
    Asus P8Z68-V
    Arbeitsspeicher:
    4xCorsair 4GB 1600
    Festplatte:
    1xSamsung 840 Pro 2x Seagate 1TB
    Grafikkarte:
    Gigabyte HD 7970
    Monitor:
    Asus MX279
    Gehäuse:
    Corsair Obsidian 550D
    Netzteil:
    beQuiet 600W
    Betriebssystem:
    Vista

    Standard

    joa das sollte wohl dicke reichen...oder is einfach nur die cpu am ende???.....geh mit dem multiplikator mal runter....und gib der cpu nicht mehr wie 1,6-1,65v....

  6. OC & Ruckeln #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wenn ich den multi ändere läuft nix mehr. (cmos clear)
    Soweit ich weis ist der multi gelockt.

  7. OC & Ruckeln #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Erstens:
    Der Proz wirds wohl nich packen... - aber bis 1,7Vcore kannste bei ausreichender Kühlung schon gehen...
    Zweitens: Nforce2 und Infineon mögen sich nich so arg gerne (kommt da sehr auf die Chips an, wie auch bei TwinMOS...).

    Ergo: Sei mit stabilen 185 - 190MHz zufrieden und gut is!

  8. OC & Ruckeln #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    von 1917MHz auf 2300 ist eben ein haufen Brot, das macht nicht jeder Prozi mit. 1,7V VCore ist ebenfalls 'ne Menge Dampf, da muß die Kühlung mitspielen. Wie sehen denn Eure Temps aus?
    Schaltet das Board den PCI Teiler automatisch, oder ist im BIOS dafür eine Einstellmöglichkeit oder auch ein AGP-Fix vorgesehen?

  9. OC & Ruckeln #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    bei meinem komm ich mit dem gleichen sys (ohne tv karte und ohne kontroller) bis FSB 230!!!
    Das ziel sind 200... das mussauf biegen und brechen sein...
    ich kann den cpu bis max 1,85V betreiben, dann hab ich ca. 48 grad bei vollast...


OC & Ruckeln

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.