P3-770MHZ aufrüsten, aber was ?

Diskutiere P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, Habe hier folgenden Rechner ! Daten : Prozessor : Modell : Intel(R) Pentium(R) III Geschwindigkeit : 770MHz Leistungsbewertung : PR924 (geschätzt) Kerne pro ...



 
  1. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #1
    Newbie Standardavatar

    Pfeil P3-770MHZ aufrüsten, aber was ?

    Hallo Leute,

    Habe hier folgenden Rechner !

    Daten :

    Prozessor :

    Modell : Intel(R) Pentium(R) III
    Geschwindigkeit : 770MHz
    Leistungsbewertung : PR924 (geschätzt)
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Paket : FC-PPGA Socket370
    Eingestufte Geschwindigkeit/FSB : 931MHz / 1x 133MHz
    Multiplikator : 7/1x
    Generation : G6
    Name : P6C (Coppermine) Pentium IIIE 180nm 500MHz-1.13GHz 1.3-1.75V
    Revision/Stepping : 8 / 3 (2)
    Stepping Maske : cB0
    Microcode : MU068314
    Kernspannungseinstufung : 1.650V
    Maximaler physikalisch / virtueller Adressbereich : 36-bit / 32-bit
    Native Page Size : 4kB

    Koprozessor (FPU)
    Typ : Integriert
    Revision/Stepping : 8 / 3 (2)

    Prozessor Cache(s)
    Interner Datencache : 16kB Synchron, Write-Thru, 4-weg Satz, 32 Byte Zeilengröße
    Interner Anweisungscache : 16kB Synchron, Write-Back, 4-weg Satz, 32 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 256kB ECC Synchron, ATC, 8-weg Satz, 32 Byte Zeilengröße
    L2 Cache Multiplikator : 1/1x (770MHz)

    Aufrüstfähigkeit
    Sockel/Slot : SLOT 1
    Aufrüstschnittstelle : Slot 1
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : 800MHz+

    Energieverwaltung Prozessor
    Leistungsbeschränkung Prozessor aktiviert : Ja
    Bereich Leistungsbeschränkung Prozessor : 3% - 8%

    Features
    FPU - eingebauter Koprozessor : Ja
    VME - Virtual Mode Extensions : Ja
    DE - Debugging Extension : Ja
    PSE - Page Size Extension : Ja
    TSC - Time Stamp Counter : Ja
    MSR - Model Specific Registers : Ja
    PAE - Physical Address Extension : Ja
    MCE - Machine Check Exception : Ja
    CX8 - Compare & Exchange Instruktion : Ja
    APIC - Lokaler APIC eingebaut : Nein
    SEP - Fast System Call : Ja
    MTRR - Memory Type Range Register : Ja
    PGE - Page Global Enable : Ja
    MCA - Machine Check Architecture : Ja
    PAT - Page Attribute Table : Ja
    PSE36 - 36-bit Page Size Extension : Ja
    PSN - Eindeutige Seriennummer : Nein
    CLF - Cache Line Flush Unterstützung : Nein
    DS - Debug Trace & EMON Store : Nein
    ACPI - Software Taktkontrolle : Nein
    (W)MMX Technologie : Ja
    FXSR - Fast Float Save & Restore : Ja
    SSE Technologie : Ja
    SSE2 Technologie : Nein
    SS - Self Snoop : Nein
    HTT - Hyperthread Technologie : Nein
    TM - Temperaturüberwachung : Nein
    PBE - Pending Break einschalten : Nein
    SSE3 Technologie : Nein
    MON - Monitor/Mwartet : Nein
    DSCPL - CPL qualified Debug Store : Nein
    VMX - Befehlssatzerweiterungen Virtual Machine : Nein
    EST - Enhanced SpeedStep Technology : Nein
    TM2 - Temperaturüberwachung 2 : Nein
    SSE4-Technologie : Nein
    CID - Context ID : Nein
    CX16 - Anweisung Vergleich & Austausch 16-bytes : Nein
    xTPR - Sende Task-Prioritätsnachrichten : Nein
    DAZ - Denormals Are Zero : Nein

    Erweiterte Einstellungen
    L2 cacheable Bereich : 64GB
    L2 Cache Gruppierung : 1 bank(s)
    L2 Cache Latenz : 0 clock(s)
    Datenfehlerprüfung : Nein
    Niedrigstrommodus : Ja
    Fast Strings : Ja
    EA Warteschlangentiefe : 8 Anfrage(n)

    Maschinencheck Architektureinstellungen
    Anzahl rückmeldender Bänke : 5 bank(s)

    Variabler Bereich MTRR Einstellungen
    MTRR 0 : 00000000-1FFFFFFF (0MB-512MB) WB

    Fester Bereich MTRR Einstellungen
    MTRR 0 Bereich 0 : 00000000-0000FFFF (0kB-64kB) WB
    MTRR 0 Bereich 1 : 00010000-0001FFFF (64kB-128kB) WB
    MTRR 0 Bereich 2 : 00020000-0002FFFF (128kB-192kB) WB
    MTRR 0 Bereich 3 : 00030000-0003FFFF (192kB-256kB) WB
    MTRR 0 Bereich 4 : 00040000-0004FFFF (256kB-320kB) WB
    MTRR 0 Bereich 5 : 00050000-0005FFFF (320kB-384kB) WB
    MTRR 0 Bereich 6 : 00060000-0006FFFF (384kB-448kB) WB
    MTRR 0 Bereich 7 : 00070000-0007FFFF (448kB-512kB) WB
    MTRR 1 Bereich 0 : 00080000-00083FFF (512kB-528kB) WB
    MTRR 1 Bereich 1 : 00084000-00087FFF (528kB-544kB) WB
    MTRR 1 Bereich 2 : 00088000-0008BFFF (544kB-560kB) WB
    MTRR 1 Bereich 3 : 0008C000-0008FFFF (560kB-576kB) WB
    MTRR 1 Bereich 4 : 00090000-00093FFF (576kB-592kB) WB
    MTRR 1 Bereich 5 : 00094000-00097FFF (592kB-608kB) WB
    MTRR 1 Bereich 6 : 00098000-0009BFFF (608kB-624kB) WB
    MTRR 1 Bereich 7 : 0009C000-0009FFFF (624kB-640kB) WB
    MTRR 2 Bereich 0 : 000A0000-000A3FFF (640kB-656kB) UC
    MTRR 2 Bereich 1 : 000A4000-000A7FFF (656kB-672kB) UC
    MTRR 2 Bereich 2 : 000A8000-000ABFFF (672kB-688kB) UC
    MTRR 2 Bereich 3 : 000AC000-000AFFFF (688kB-704kB) UC
    MTRR 2 Bereich 4 : 000B0000-000B3FFF (704kB-720kB) UC
    MTRR 2 Bereich 5 : 000B4000-000B7FFF (720kB-736kB) UC
    MTRR 2 Bereich 6 : 000B8000-000BBFFF (736kB-752kB) UC
    MTRR 2 Bereich 7 : 000BC000-000BFFFF (752kB-768kB) UC
    MTRR 3 Bereich 0 : 000C0000-000C0FFF (768kB-772kB) WP
    MTRR 3 Bereich 1 : 000C1000-000C1FFF (772kB-776kB) WP
    MTRR 3 Bereich 2 : 000C2000-000C2FFF (776kB-780kB) WP
    MTRR 3 Bereich 3 : 000C3000-000C3FFF (780kB-784kB) WP
    MTRR 3 Bereich 4 : 000C4000-000C4FFF (784kB-788kB) WP
    MTRR 3 Bereich 5 : 000C5000-000C5FFF (788kB-792kB) WP
    MTRR 3 Bereich 6 : 000C6000-000C6FFF (792kB-796kB) WP
    MTRR 3 Bereich 7 : 000C7000-000C7FFF (796kB-800kB) WP
    MTRR 4 Bereich 0 : 000C8000-000C8FFF (800kB-804kB) UC
    MTRR 4 Bereich 1 : 000C9000-000C9FFF (804kB-808kB) UC
    MTRR 4 Bereich 2 : 000CA000-000CAFFF (808kB-812kB) UC
    MTRR 4 Bereich 3 : 000CB000-000CBFFF (812kB-816kB) UC
    MTRR 4 Bereich 4 : 000CC000-000CCFFF (816kB-820kB) UC
    MTRR 4 Bereich 5 : 000CD000-000CDFFF (820kB-824kB) UC
    MTRR 4 Bereich 6 : 000CE000-000CEFFF (824kB-828kB) UC
    MTRR 4 Bereich 7 : 000CF000-000CFFFF (828kB-832kB) UC
    MTRR 5 Bereich 0 : 000D0000-000D0FFF (832kB-836kB) UC
    MTRR 5 Bereich 1 : 000D1000-000D1FFF (836kB-840kB) UC
    MTRR 5 Bereich 2 : 000D2000-000D2FFF (840kB-844kB) UC
    MTRR 5 Bereich 3 : 000D3000-000D3FFF (844kB-848kB) UC
    MTRR 5 Bereich 4 : 000D4000-000D4FFF (848kB-852kB) UC
    MTRR 5 Bereich 5 : 000D5000-000D5FFF (852kB-856kB) UC
    MTRR 5 Bereich 6 : 000D6000-000D6FFF (856kB-860kB) UC
    MTRR 5 Bereich 7 : 000D7000-000D7FFF (860kB-864kB) UC
    MTRR 6 Bereich 0 : 000D8000-000D8FFF (864kB-868kB) UC
    MTRR 6 Bereich 1 : 000D9000-000D9FFF (868kB-872kB) UC
    MTRR 6 Bereich 2 : 000DA000-000DAFFF (872kB-876kB) UC
    MTRR 6 Bereich 3 : 000DB000-000DBFFF (876kB-880kB) UC
    MTRR 6 Bereich 4 : 000DC000-000DCFFF (880kB-884kB) UC
    MTRR 6 Bereich 5 : 000DD000-000DDFFF (884kB-888kB) UC
    MTRR 6 Bereich 6 : 000DE000-000DEFFF (888kB-892kB) UC
    MTRR 6 Bereich 7 : 000DF000-000DFFFF (892kB-896kB) UC
    MTRR 7 Bereich 0 : 000E0000-000E0FFF (896kB-900kB) UC
    MTRR 7 Bereich 1 : 000E1000-000E1FFF (900kB-904kB) UC
    MTRR 7 Bereich 2 : 000E2000-000E2FFF (904kB-908kB) UC
    MTRR 7 Bereich 3 : 000E3000-000E3FFF (908kB-912kB) UC
    MTRR 7 Bereich 4 : 000E4000-000E4FFF (912kB-916kB) UC
    MTRR 7 Bereich 5 : 000E5000-000E5FFF (916kB-920kB) UC
    MTRR 7 Bereich 6 : 000E6000-000E6FFF (920kB-924kB) UC
    MTRR 7 Bereich 7 : 000E7000-000E7FFF (924kB-928kB) UC
    MTRR 8 Bereich 0 : 000E8000-000E8FFF (928kB-932kB) UC
    MTRR 8 Bereich 1 : 000E9000-000E9FFF (932kB-936kB) UC
    MTRR 8 Bereich 2 : 000EA000-000EAFFF (936kB-940kB) UC
    MTRR 8 Bereich 3 : 000EB000-000EBFFF (940kB-944kB) UC
    MTRR 8 Bereich 4 : 000EC000-000ECFFF (944kB-948kB) UC
    MTRR 8 Bereich 5 : 000ED000-000EDFFF (948kB-952kB) UC
    MTRR 8 Bereich 6 : 000EE000-000EEFFF (952kB-956kB) UC
    MTRR 8 Bereich 7 : 000EF000-000EFFFF (956kB-960kB) UC
    MTRR 9 Bereich 0 : 000F0000-000F0FFF (960kB-964kB) WP
    MTRR 9 Bereich 1 : 000F1000-000F1FFF (964kB-968kB) WP
    MTRR 9 Bereich 2 : 000F2000-000F2FFF (968kB-972kB) WP
    MTRR 9 Bereich 3 : 000F3000-000F3FFF (972kB-976kB) WP
    MTRR 9 Bereich 4 : 000F4000-000F4FFF (976kB-980kB) WP
    MTRR 9 Bereich 5 : 000F5000-000F5FFF (980kB-984kB) WP
    MTRR 9 Bereich 6 : 000F6000-000F6FFF (984kB-988kB) WP
    MTRR 9 Bereich 7 : 000F7000-000F7FFF (988kB-992kB) WP
    MTRR 10 Bereich 0 : 000F8000-000F8FFF (992kB-996kB) WP
    MTRR 10 Bereich 1 : 000F9000-000F9FFF (996kB-1000kB) WP
    MTRR 10 Bereich 2 : 000FA000-000FAFFF (1000kB-1004kB) WP
    MTRR 10 Bereich 3 : 000FB000-000FBFFF (1004kB-1008kB) WP
    MTRR 10 Bereich 4 : 000FC000-000FCFFF (1008kB-1012kB) WP
    MTRR 10 Bereich 5 : 000FD000-000FDFFF (1012kB-1016kB) WP
    MTRR 10 Bereich 6 : 000FE000-000FEFFF (1016kB-1020kB) WP
    MTRR 10 Bereich 7 : 000FF000-000FFFFF (1020kB-1024kB) WP

    PAT Einstellungen
    PAT 0 : WB
    PAT 1 : WC
    PAT 2 : UC-
    PAT 3 : UC
    PAT 4 : WB
    PAT 5 : WC
    PAT 6 : UC-
    PAT 7 : UC



    Speicher :

    Hersteller : System Manufacturer
    Modell : System Name
    Version : System Version
    Seriennummer : SYS-1234567890
    Nr : 00000000-00000000-00000000-00000000

    Gehäuse
    Hersteller : Chassis Manufacture
    Typ : Tower
    Abschließbar : Nein
    Version : Chassis Version
    Seriennummer : Chassis Serial Number
    Inventarnummer : Asset-1234567890
    Boot-up Status : Sicher
    Stromversorgungsstatus : Sicher
    Wärmestatus : Sicher

    Mainboard
    Hersteller : ASUSTeK Computer INC.
    MP Unterstützung : Nein
    Modell : <P3B-F>
    Version : REV 1.xx
    Seriennummer : xxxxxxxxxxx
    System BIOS : 03/15/2000-i440BX-

    System Speichersteuerung
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 4
    Maximal installierbarer Speicher : 1GB
    Bank 1 - DIMM 1 : DIMM Synchron DRAM 128MB/72
    Bank 2 - DIMM 2 : DIMM Synchron DRAM 128MB/72
    Bank 3 - DIMM 3 : DIMM Synchron DRAM 128MB/72
    Bank 4 - DIMM 4 : DIMM Synchron DRAM 128MB/72

    Chipsatz 1
    Modell : ASUSTeK Computer Inc P3B-F CPU to PCI Bridge
    Bus(se) : ISA AGP PCI USB i2c/SMBus
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 1x 110MHz (110MHz Datenrate)
    Maximale FSB-Geschwindigkeit / Speichergeschwindigkeit : 1x 100MHz / 1x 100MHz
    Breite : 64-bit
    EA Warteschlangentiefe : 4 Anfrage(n)

    Logische/Chipsatz 1 Speicherbänke
    Bank 0 : 128MB SDRAM 3-2-2-0
    Bank 2 : 64MB SDRAM 3-2-2-0
    Bank 3 : 64MB SDRAM 3-2-2-0
    Bank 4 : 128MB SDRAM 3-2-2-0
    Bank 6 : 128MB SDRAM 3-2-2-0
    Geschwindigkeit : 1x 110MHz (110MHz Datenrate)
    Multiplikator : 1/1x
    Breite : 64-bit
    Speicher-Controller im Prozessor : Nein
    Auffrischrate : 15.60µs
    Stromsparmodus : Nein
    Fixed Hole präsent : Nein

    Speichermodul 1
    Modell : BPB6781A
    Typ : 128MB SDRAM
    Technologie : 8x(16Mx8)
    Geschwindigkeit : PC100U 3-2-2-6
    Version : 0.1
    Herstellungsdatum : Dienstag, 11. November 2042
    Setze Takt @ 100MHz : 3-2-2-6
    Setze Takt @ 67MHz : 2-1-1-7

    Speichermodul 2
    Hersteller : Hyundai Electronics
    Modell : 76V4635HGT6-K
    Typ : 256MB SDRAM
    Technologie : 8x(16Mx16)
    Geschwindigkeit : PC133U 2-3-3-5
    Version : 1.2
    Herstellungsdatum : Samstag, 25. Dezember 1999
    Setze Takt @ 133MHz : 3-3-3-5
    Setze Takt @ 133MHz : 2-3-3-5

    Speichermodul 3
    Modell : 16MX64G-133
    Seriennummer : 001021C3
    Typ : 128MB SDRAM
    Technologie : 8x(16Mx8)
    Geschwindigkeit : PC133U 3-3-3-5
    Version : 1.2
    Herstellungsdatum : Samstag, 25. Dezember 1999
    Setze Takt @ 133MHz : 3-3-3-5
    Setze Takt @ 100MHz : 2-2-2-6

    Speichermodul 4
    Typ : 128MB SDRAM
    Technologie : 8x(16Mx8)
    Geschwindigkeit : PC133U 3-3-3-5
    Version : 1.2
    Herstellungsdatum : Samstag, 25. Dezember 1999
    Setze Takt @ 133MHz : 3-3-3-5

    Taktgenerator
    Modell : ICS 9250-08
    Softwareprogrammierbar : Ja
    Read-Back Unterstützung : Ja
    Geschwindigkeit ausgewählt per : Hardware
    Spreadspectrum moduliert : Ja
    Anzahl der FSB-Geschwindigkeiten : 16

    AGP Bus(se) auf Hub 1
    Version : 1.00
    Geschwindigkeit : 2x 73MHz (146MHz Datenrate)
    Multiplikator : 2/3x
    Sideband eingeschaltet : Ja
    Aperturegröße : 64MB

    PCI Bus(se) auf Hub 1
    Version : 2.10
    Brückenanzahl : 1
    PCI Bus 0 : PCI (36MHz)
    Multiplikator : 1/3x

    LPC Hub Controller 1
    Modell : Intel Corporation 82371EB/MB PIIX4E/M ISA Bridge
    ACPI Powermanagement eingeschaltet : Ja
    Multiplikator : 1/4x
    Geschwindigkeit : 9MHz
    DMA Multiplikator : 1/2x
    DMA Geschwindigkeit : 4MHz

    USB Controller 1
    Modell : Intel Corporation 82371AB/EB/MB PIIX4/E/M USB Controller
    Version : 1.10
    Schnittstelle : UHCI
    Kanäle : 2
    Geschwindigkeit : 48MHz
    Unterstützte Geschwindigkeit(en) : Niedrig (1.5Mbps) Voll (12Mbps)
    Legacy-Emulation eingeschaltet : Nein

    System SMBus Controller 1
    Modell : Intel/SW PIIX4/OSBx SMBus
    Erweiterter TCO Modus eingeschaltet : Nein
    Slave Gerät aktiviert : Ja
    PEC Unterstützung : Nein
    Geschwindigkeit : 16kHz
    Multiplexer : Asus GPIO
    Kanäle : 3

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI 1 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge verfügbar
    PCI 2 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge benutzt
    PCI 3 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge benutzt
    PCI 4 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge verfügbar
    PCI 5 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge benutzt
    PCI 6 : PCI 32-bit +5V +3,3V PME halbe-Länge benutzt
    AGP : AGP-2x 32-bit +5V +3,3V halbe-Länge benutzt
    ISA 1 : ISA 16-bit +5V volle-Länge

    Anschlüsse
    PRIMARY IDE/HDD : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    SECONDARY IDE/HDD : Kein(e) - ATA / Kein(e)
    FLOPPY : Kein(e) - Diskettenlaufwerk / Kein(e)
    USB1 : USB - Kein(e) / USB
    USB2 : USB - Kein(e) / USB
    PS/2 Keybaord : Tastatur - Kein(e) / PS/2
    PS/2 Mouse : Maus - Kein(e) / PS/2
    Parallel Port : Parallelanschluss ECP/EPP - Kein(e) / DB-25 pin weiblich
    Serial Port : Serieller Anschluss 16550 - Kein(e) / DB-9 pin männlich
    Serial Port : Serieller Anschluss 16550 - Kein(e) / DB-9 pin männlich



    PC GESAMTÜBERSICHT :

    Benutzer : Administrator
    Arbeitsgruppe : MSHEIMNETZ

    Prozessor
    Modell : Intel(R) Pentium(R) III
    Geschwindigkeit : 770MHz
    Leistungsbewertung : PR924 (geschätzt)
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Interner Datencache : 16kB Synchron, Write-Thru, 4-weg Satz, 32 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 256kB ECC Synchron, ATC, 8-weg Satz, 32 Byte Zeilengröße

    Mainboard
    Bus(se) : ISA AGP PCI USB i2c/SMBus
    MP Unterstützung : Nein
    MP APIC : Nein
    System BIOS : Award Software, Inc. ASUS P3B-F ACPI BIOS Revision 1005
    System : System Manufacturer System Name
    Mainboard : ASUSTeK Computer INC. <P3B-F>
    Gesamtspeicher : 512MB SDRAM

    Chipsatz 1
    Modell : ASUSTeK Computer Inc P3B-F CPU to PCI Bridge
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 1x 110MHz (110MHz Datenrate)
    Gesamtspeicher : 512MB SDRAM
    Speicherbusgeschwindigkeit : 1x 110MHz (110MHz Datenrate)

    Grafiksystem
    Monitor/TFT : Plug und Play-Monitor
    Adapter : Matrox Millennium G400 - Deutsch
    Adapter : Matrox G400/G450/G550 DualHead
    Imaging Device : Creative WebCam Vista Plus

    Physische Speichergeräte
    Auswechselbares Laufwerk : Diskettenlaufwerk
    Festplatte : ExcelStor Technology J680 (77GB)
    CD-ROM/DVD : HP CD-Writer+ 9100 (CD 32X Rd, 8X Wr)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 77GB (73GB, 95% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    Treiber (D:) : 7.8MB (141kB, 2% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    CD-ROM/DVD (E:) : k.A.
    3.5" 1.44MB (A:) : k.A.

    Peripherie
    Serielle/Parallele Anschlüsse : 2 COM / 1 LPT
    USB Controller/Hub : Universeller Intel 82371AB/EB PCI-zu-USB-Hostcontroller
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    Tastatur : Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus : HID-konforme Maus
    Human Interface : USB-HID (Human Interface Device)

    Multimediageräte
    Gerät : Creative SB Live!-Basis (WDM)
    Gerät : Gameport für Creative SB Live!

    Drucker- und Faxgeräte
    Modell : HP LaserJet III

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows 2000 Professional 5.00.2195 (Service Pack 4)

    Netzwerkdienste
    Adapter : Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC
    Adapter : Realtek RTL8180 Wireless LAN (Mini-)PCI NIC



    Was könnte man an diesem PC aufrüsten ???

  2. Standard

    Hallo Der-Freak,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #2
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Das ganze hätte auch in einer Kurzform gereicht! Zum Aufrüsten: Nun, kommt drauf an was du mit dem Rechner anfangen willst! Und liste deine Komponenten bitte mal in kurzform auf, das ist nämlich viel übersichtlicher!

  4. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    , sry aber muss sowas sein, ist ja schön und gut das du es so ausführlich gemacht hast, aber wer soll denn da durchsehen ? Wer will denn das alles wissen ?

    Welcher Prozessor, Board, Ram,Festplatte,Netzteil dann hätten wir schonmal das gröbste und dafür braucht man vielleicht 2 Zeilen, die entsprechenden Hardwarebezeichnungen kannst du doch selbst herauslesen und die wichtigsten posten ...

    desweiteren wäre da noch die Frage was möchtest du mit dem Rechner tun ? Office, surfen usw. ?

    MFG

    [EDIT] : zu späääääät

  5. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Das wird schwer, an dem hübschen Gerät noch was rauszuholen:

    Wie ich aus dem Datenwust oben entnommen habe ist der Speicherausbau mit 4x 128MB schon ausgereitzt. Mit mehr RAM als 512MB kommt der i440BX Chipsatz nur zurecht, wenn es sich um ECC RAM handelt und dann sind maximal 768MB möglich - nicht wirklich viel mehr.
    Die CPU liese sich eventuell noch durch ein Modell jenseits der 800MHz ersetzten, doch stünde der Leistungsgewinn in keinem Verhältnis zu dem Preis, der für eine solche Slot1 CPU meist verlangt wird.

    Etwas mehr Leistung für wenig Geld wird man durch eine schnellere Grafikkarte vom Schlage einer Geforce 256 erreichen können. Die ist zwar auch schon AGP 4x und das Board macht max 2x, leistungstechnisch würde dies aber keine Rolle spielen. Eventuell kann man sogar mit einer Geforce2 GTS liebäugeln. Für Spiele, die eine Geforce3 oder höher vorraussetzen, ist dann aber wieder die CPU zu schwachbrüstig.

    Den stärksten Leistungsgewinn, gerade in Office, wird man allerdings mit einer schnelleren IDE Festplatte erzielen können. Ein aktuelles 7200UPM Modell deiner Wahl, an einem UDMA100 Kontroller für einen PCI-Steckplatz, dürfte besonders die Programmstarts merklich beschleunigen.

    Somit dürften Spiele, die bis ~2003 erschienen sind, einigermaßen spielbar sein, man darf aber nicht zuviel erwarten (Details auf "ultra low").

    Außer man überlegt sich ein gänzlich anderen Anwendungsgebiet für den PC, z.B. als Server, oder man moddet ihn konsequent auf "silent" und macht ein nicht wahrnehmbares Officemaschinchen daraus...

  6. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Pfeil

    Hier nochmal die Daten in Kurzform:

    Intel P3 - 770MHZ CPU
    512MB SD-RAM (1x 256, 2x 128MB)
    250 Watt ATX Netzteil
    CD-Brenner , HP 9100 Series
    Excelstore J680 / 7200 U/Min , 80GB
    Asus P3B-F Mainboard mit Sockel 370 Adapter
    Matrox G400 Grafikkarte 16MB AGP
    Soundkarte PCi - Creativ

    Den stärksten Leistungsgewinn, gerade in Office, wird man allerdings mit einer schnelleren IDE Festplatte erzielen können. Ein aktuelles 7200UPM Modell deiner Wahl, an einem UDMA100 Kontroller für einen PCI-Steckplatz, dürfte besonders die Programmstarts merklich beschleunigen.
    Willst du damit sagen das meine Festplatte etwas langsam ist ??
    Das ist eine 7200UPM-Platte.

  7. P3-770MHZ aufrüsten, aber was ? #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Lass die Kiste, wiese is, mach Dir ´n nettes Linux (Kubuntu oder Kanotix sind sehr einsteigerfreundlich und Deine Hardware einschl. Drucker schreit förmlich nach Linux...) druff und Du hast ne prima Surf- und Office-Kiste, die unter Linux auch für Bild- oder Audiobearbeitung durchaus brauchbar is!

    BTW: Linux sollte ursprünglich "Freax" heißen...


P3-770MHZ aufrüsten, aber was ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

82371ab/eb/mb PIIX4/E/M usb Controller

512MB SDRAM PC 133U (3-3-3-5) austauschen durch

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.