p4 prescott oder athlon64 754

Diskutiere p4 prescott oder athlon64 754 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; tja leute, stehe momentan vor der entscheidung mir entweder nen p4 prescott (478) oder nen athlon64 3000 (754) einzubauen. da ich aber keinen überblick habe, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. p4 prescott oder athlon64 754 #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard p4 prescott oder athlon64 754

    tja leute,

    stehe momentan vor der entscheidung mir entweder nen p4 prescott (478) oder nen athlon64 3000 (754) einzubauen. da ich aber keinen überblick habe, was bei amd gut läuft (vom mainboard/chipsatz her) kann ich mich nicht entscheiden.

    beim p4 wollte ich mir das asus p800 del. reinbauen.
    beim athlon weiß ich eben so gut wie garnichts.

    beim p4 stört mich momentan die große hitze - und ich mag eigentlich silent systeme. dafür hätte ich dann dual-ram.

    beim amd stört mich eigentlich der via chipsatz. nforce3 ist mir zu teuer. dafür ist ja der amd bei games besser, oder???

    außerdem sollte ne gute sata raid funktion vorhanden sein.
    nicht falsch verstehn, ich will hier keinen amd/intel-glaubenskrieg anzetteln, sondern am besten usererfahrungen sammeln.

  2. Standard

    Hallo zappel0815,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. p4 prescott oder athlon64 754 #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    stehe gerade vor einem ähnlichen Problem, wobei ich definitiv ein AMD System wählen werde. Bei mir stellt sich nur die Frage ob mobiles Sockel 754 Barebone mit Sempron, oder Sockel 939 MoBo mit A 64 3500+, dann halt weniger mobil.

    Beim Sockel 754 ist zu beachten, daß man i.M. den günstigen Sempron 3100+ erhält, welcher ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aufweist, dafür aber ohne die 64BIT erweiterung daherkommt. Desweiteren wird der A 64 3700+ , der etwa Ende dieses Jahres herauskommt, der letzte Prozi für diesen Sockel sein. Rüstest du nicht oft auf, ist dieser Sockel sehr zu empfehlen, denn die Leistung stimmt - auch ohne Dual Channel!

    Sockel 939 wird wohl noch weit länger als ein Jahr aktuell bleiben, d.h. neue Prozis dafür erscheinen. Die Prozis haben immer 100MHz mehr im Modellrating, da die Leistung dank Dual Channel ein Quäntchen höher ist als beim So 754. Der Preis ist analog eben auch höher!

    Ausstattungstechnisch geben sich beide nichts, denn die aktuellen Chipsätze NForce3 250 Ultra usw. und VIA K8T800 Pro gibt es für beide - da auf die Ausstattung des jeweiligen Boards achten!

    Für den So 754 würde ich das MSI K8T Neo2 FIS2R empfehlen - bringt Fireweire, Netzwerk, Sound und 2x S-ATA RAID mit. Ein RAID ist in der SB integriert, zwei weitere Kanäle und RAID-Funktionalität bringt ein zusätzlicher Promise Controller mit.

    Für So 939 hat hier im Forum schon AMD4ever das MSI K8N Platinum getestet und empfohlen, das ABIT AV8 hat in diversen Tests auch sehr gut abgeschnitten.

    Bei INTEL Systemen muß ich passen!

    So long...

  4. p4 prescott oder athlon64 754 #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Daumen hoch

    vielen dank für die ausführlich erklärung zu den amd´s!

    laufen die via-systeme denn auch stabil? mein bisheriges intelsys hat einfach nichts erschüttern können, und diesen "luxus" will ich halt nichtmehr missen ;-)

  5. p4 prescott oder athlon64 754 #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Hmm...Also ich war direkt überrascht, wie "wenig", der Prescott 3Ghz hier bei mir heizt. Da meine WaKü nicht komplett ist, habe ich einfach mal so einen kleinen "alten" 60er-Athlon Kühler mit WLP aufgesetzt... so lässt der sich (liegenderweise) problemlos betreiben, bei ca. 54 Grad unter Last. Ich hatte den Eindruck, der Northwood hat mehr geheizt.

    Mit gutem Speicher wie hier bei mir geht die Maschine dann natürlich gut ab, DualChannel CL2 bei 400Mhz eben. Für mich war ein Kaufargument das HyperThreading, dies macht sich bei mir mit mehreren Anwendungen gleichzeitig schnell bemerkbar.

    Empfehlen kann ich für den P4 das Gigabyte 8IK1100 oder jetzt hier im Betrieb das MSI 875P NEO FISR. Nicht gut war hingegen das Soyo P4i875 Dragon, das habe ich bereits wieder zurückgeschickt, denn für rund 170 Euro darf man wenigstens Radeon-Unterstützung erwarten.

    Ich hatte überigens mit bisher jedem VIA Chipset Probleme... KT266/266A/333/400A ...

  6. p4 prescott oder athlon64 754 #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von zappel0815
    vielen dank für die ausführlich erklärung zu den amd´s!

    laufen die via-systeme denn auch stabil? mein bisheriges intelsys hat einfach nichts erschüttern können, und diesen "luxus" will ich halt nichtmehr missen ;-)
    Richtig konfiguriert läuft jeder Rechner stabil ;)

    Ich habe einen AMD 64 3500+ auf einem MSI K8N NEO2 Platinum und habe noch nichts stabileres erlebt :) Ist dank Cool'n'Quiet selbst mit dem "Boxed Lüfter" leiser als jedes Prescott System und die Stabilität ist mehr als hervorragend.
    Die Zeiten in denen Intel irgendwelche Vorteile hatte was Stabilität angeht sind seit mindestens 5 Jahren vorbei ;) und die Performance ist natürlich ebenfalls überragend!

  7. p4 prescott oder athlon64 754 #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Naja ich denke mal, solangsam kann man einfach auch "stabile" Hardware, die zusammenpasst, erwarten. Schliesslich gab es früher ja massenweise Probleme, deswegen ist VIA bei mir generell verrufen. Ich würd dann vorher noch einen SIS Chipsatz nehmen... Was die Performance betrifft, die dürft beim 3500+ schon stimmen... Kunststück genau wie beim P4 Prescott ;]

  8. p4 prescott oder athlon64 754 #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Naja ich denke mal, solangsam kann man einfach auch "stabile" Hardware, die zusammenpasst, erwarten. Schliesslich gab es früher ja massenweise Probleme, deswegen ist VIA bei mir generell verrufen. Ich würd dann vorher noch einen SIS Chipsatz nehmen... Was die Performance betrifft, die dürft beim 3500+ schon stimmen... Kunststück genau wie beim P4 Prescott ;]
    Ich hab nie irgendwelche Probleme mit den VIA Chipsätzen gehabt, von KT133-KT600 (ausser KT400) alle gehabt und alle liefen vernünftig ;-)

    Allerdings bevorzuge ich auch die nVidia Chipsätze, der Nforce3 Ultra ist einfach nur geil :)

  9. p4 prescott oder athlon64 754 #8
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    du kannst dir wenn du ein intel system kaufst eine northwood cpu kaufen trotz kleineren caches sind sie gleich auf.... siehe TESTS...
    Dazu lässt sich fast jedes 2.8C model auf 3.4ghz mindestens oc'n....
    einfach ein zalman cpu kühler drauf und absolut silent...


p4 prescott oder athlon64 754

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.