PC aufrüsten : was lohnt sich ?

Diskutiere PC aufrüsten : was lohnt sich ? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; wenn man sich ein neues sytem zulegen will das zukunftssicher ist dann sollte es schon ein S939 Sytem sein. ausserdem unterstützt S754 kein dualchannel und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #9
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    wenn man sich ein neues sytem zulegen will das zukunftssicher ist dann sollte es schon ein S939 Sytem sein.
    ausserdem unterstützt S754 kein dualchannel und wegen den 10€ unteschied beim prozzi würd ich da nicht drauf verzichten denn dualchannel bring schon einen deutlich spürbaren performance schub!!

    ansonsten wenn nicht mehr geld zur verfügung steht halt noch etwas sparen und dann was vernünftiges kaufen, es läuft ja auch noch alles gut. oder das geld für eine Geforce 6600GT ausgeben.

  2. Standard

    Hallo winphil,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #10
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    mh also ich glaub bei 150e limit lässt sich über zukunftssicherheit streiten. und zudem wird er wohl danach nimmer so schnell aufrüsten bzw sich nochmal ein ganz neues system holen. weiterhin will er seine agp-karte weiterverwenden und da muss er eh auf agp zurückgreifen. da würd dann so939 auch kein sinn machen wieder. naja is seine entscheidung soller sich halt nommal melden

  4. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #11
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    wieso macht agp bei Sockel 939 keinen sinn ??
    klar stirbt der agp steckplatz irgendwan aus aber im moment ist er noch sehr gut im rennen und bis es keine karten mehr für agp gibt dauert noch.

  5. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #12
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    wenn sockel 939, dann bitte auch pci-e. ansonsten lohnt sich das doch echt ned, er könnte irgendwann noch nen a64 x2 druffstecken und muss den noch mit ner agp-karte verwenden. zudem sind nf4-boards mit agp reichlich dünn gesät und schon eher exoten....nen nf3 würd ich bei nem sockel939+zukunftssicherheit nimmer nehmen. aber meine meinung, die du ned teilen musst

    mfg

    locke

  6. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Böse

    Käse-Alarm!!!
    --> Er will zocken und was hat er für ne Graka?!? Richtig: Ne 9600pro!!!
    Ergo: Andere Graka (9800pro oder 6600GT) rein und gut is! Dann bleibts auch im Preislimit - und richtig kanner dann in nem Jahr oder so aufrüsten, wenns Sockel-Chaos sich gelichtet hat... *haltnoptimistbin* --> Mit ner vernünftigen Graka reicht sein Sys wohl noch ne Weile... - außer evtl. fürs (hoffentlich wirklich im 1.Q 2006) kommende Gothic3...

  7. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #14
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ähm,

    ich möchte doch darauf hinweisen, dass er selber vom prozessor/mobo-aufrüsten geredet hat. und ein xp2400 mit krakeligem FSB133/266 mit 6600gt find ich ned so der brüller..9800pro ok, aber für das geld kann er gleich ne 6600gt nehmen.

    also ein bisschen vorsichtig mit deinem käse...

    mfg

    locke

  8. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #15
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    moin,

    also ich bin auch der meinung das ne gute AGP GraKa der bessere Weg wäre.
    der N-Force 3 ist ausgereift und stabiel und mit ner 6600gt rennt der auch gut.
    ich selber hab mir erst ne X850XT rausgelassen für AGP und bin glücklich mit der
    Karte sicher kein vergleich aber die Karte dürfte noch ne ganze weile reichen.
    wenn er in naher zukunft umrüstet könnte er N-Force 3 nehmen und sich irgendwann
    ne hammer GraKa dazu kaufen.
    naja alles ausm ärmel geschüttelt aber Graka beste wahl denke ich.

    und von der Leistung nimmt sich das bis jetzt nix ob ich eine PCI-E oder eine
    AGP im System habe.

  9. PC aufrüsten : was lohnt sich ? #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    ... nur wird er ´n neuen Proz, ´n neues Board UND ne neue, brauchbare Graka kaum für 150€ kriegen - nich mal gebraucht! DARUM (auch) das mitm Käse... --> Das eindeutig schwächste Teil in seinem Sys is nunmal die "tolle" Radeon 9600pro


PC aufrüsten : was lohnt sich ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.