PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet!

Diskutiere PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von cn-neo liegt das villeicht generell am nforce400? hatte schon überlegt auf kt600 umzusteigen. aber dachte mir es hat ja fast keiner solche probleme ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #9
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von cn-neo
    liegt das villeicht generell am nforce400? hatte schon überlegt auf kt600 umzusteigen. aber dachte mir es hat ja fast keiner solche probleme oO . wären ja mängel des nforce die bestimmt schon anderen aufgefallen wären ..
    eben.. am nforce II-chipsatz liegt es bestimmt nicht
    wie gesagt.. schließ mal jede platte an einen anderen kanal an

  2. Standard

    Hallo cn-neo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Unglücklich

    Das mit den Platten anders anschließen würde ich mal als Erstes versuchen, außerdem würde ich die schnellere fürs Windoof und die Games nehmen, die andere für Daten. Also die Samsung an Primary Master und die Maxtor an Primary Slave. Opt.LW und Platte an EINEM IDE-Kanal wird nix bringen, da das opt.LW die Platte ausbremst. Hast Du das Prob eigentlich nur wennde von einer Platte was auf die andere scheibst/install oder auch auf einer Platte - mach mal die Slave raus und schau wie sich die Master alleine verhält...!
    Der Chipsatz - hmmm, eigentlich ist der Nforce2 der schnellste für So-A (mein A7N8X-E Deluxe rennt wie der Teufel...), aber das X-X hat doch diesen abgespeckten Nforce2 ohne Dual Channel... ´N Kumpel von meinem Ältesten hat auch so ´n Board - also das is auch nich gerade der Renner..., aber richtig laggen tuts nich!
    Wasde noch probieren kannst, is den Proz mal@Standard laufen zu lassen...
    Neuestes Bios haste druff?

  4. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja ich sag ma ich hab eh nur nen 512er riegel und hätte auch nix von ner dualchannel version! außerdem bringt dualchannel nur so 1 - 2% .. wenn überhaupt. kabel austauschen hats nichts gebracht. windows auf der schnellere platte laufen lassen.. ja wär ne möglichkeit aber dann müsst ich windows neu installierne .. oder halt ghosten :) is mir aber irgendwie zu aufwendig :a02033:

    hab das gefühl, es ist insgesamt schon ein bischen besser geworden, vllt durch den treiber oder so.
    kanns sein dass es vllt nur n treiber problem von nvidia ist ?

    also wenn ich daten auf der gleichen platte hin und herkopiere dann gehts eigentlich ganz gut, von platte zu platte is n bischen schlimmer aber auszuhalten. von dvd lw gehts ganz ohne probleme hab ich das gefühl.
    aber insgesamt ist es so dass man doch schon merkt dass er da was macht.
    nur bei großen datenmengen (so ab 1gb) kriegt er probleme. würd mich interessieren woran das liegt.

    ja neustes bios is drauf. 1010 isses glaub ich für das x-x

    wie ist das bei euch? is das als wär nix bei euch wenn ihr kopiert und so ?
    ich weiß noch mit meinem alten rechner.. da war n biostar m7vka drin (kt133 glaub ich) und n athlon 900mhz.. da war kopieren kein problem..

  5. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Frage

    Welches Dateisystem haste denn? Defrag gemacht in letzter Zeit? MFT zu klein? CPU schon mal normal getaktet? Welchen Virenscanner haste?

    "Ghosten" is doch kein Aufwand!?! Nehme fürs Imagen übrigens lieber True Image - halte nix von dem Symantec-Zeugs...

    DC bringt nich die Welt, aber je ne nach Anwendung schon mehr als 1 -2%...

  6. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also ich hab ntfs, klar halt für win2k

    cpu normal takten bringt auch nichts. das mit win werd ich vllt in den nächsten tagen versuchen

    hab fast panische angst vor windows neuisntallation.. deshalb schließ ich das mal so aus ^^ hab so viel zeugs drauf und dann games neu draufmachen.. ne nie im leben!

    hab weder viren noch spyware

    achso .. is das normal dass der 512mb 333mhz cl 2,7 ram im single channel mit 166 mhz läuft? also ich mein der cpu läuft uach mit 166x11

  7. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Win neu install? Brauchste doch nich mit Image! Und wennde nich neuinstall willst, dann mach amal schnell ´n Image - denn irgendwann kommt der Tag X....

    CL 2,7 ??????? Eher doch 2,5.......

    Takt? Die TYPISCHE Anfängerfrage (bitte nich böse sein!) bei DDR-RAM...
    Also, das is so: Dein Frontsidebus (FSB), den die Northbridge aufm Board vorgibt is bei Dir auf 166MHz eingestellt für CPU und RAM. Da Du DDR-RAM (Double-Data-Rate-Random-Access-Memory) hast, wird der Wert für den FSB des RAM verdoppelt (166x2=333) - in der Theorie und damit auch in der Bezeichnung... Praktisch erhöht sich der Wert des Datendurchsatzes etwa um 1/3.
    Mit Dual-Channel oder Single-Channel hat DAS aber rein garnix zu tun! DC verdoppelt den Wert der Speicheraddressierung des Speichercontrollers indem zwei gleichzeitig ansprechbare Kanäle mit je 64bit Bandbreite vorhanden sind - also 128bit Speicheranbindung anstatt 64bit. Bei sehr speicherlastigen Anwendungen (z.B. manche Games) bringt das durchaus Vorteile, im Normalfall jedoch kaum etwas... DC is ein Feature des Chpisatzes aufm Board und hat mit dem RAM erstmal nix zu tun... - außer dass man mind. zwei Riegel braucht, die zwar nich gleich sein (--> DC-Kits sind eigentlich nur Abzocke..., d.h. man muss halt nich mehr selber welche finden, die problemlos zusammenarbeiten im DC, sondern der Händler garantiert einem das...), aber "sich vertragen", also hinsichtlich Ansprechverhalten gleich sein müssen. Das ist halt bei welchen mit gleichen Chips auf der gleichen Platine am sichersten gegeben - daher die Kits!
    DC gibts übrigens nur für DDR-RAM, SD-RAM-Boards mit diesem Feature existieren m.W. nach nicht! (So viel zu DC, was Dein Board aber eh nich kann - brauchst Dir aber keine grauhen Haare deswegen wachsen zu lassen...)

    PS: WELCHEN Virenscanner hast DU?!?!? (Frage war nich umsonst...!)

  8. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich hab mcafee virusscan 9 mit dne aktuellen updates. hat nix gefunden

    hab grad gemerkt er ist voll augelastet wenn er diese installationspakete öffnet.. da ruckelt sogar winamp bei

  9. PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet! #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Unglücklich

    Der McAfee is wie der Norton ´n ziemlicher Ressourcenfresser, der Dein Sys ganz schön ausbremsen kann, Erkennungsrate is auch nich gerade berauschend - und koscht auch noch Geld! Da nimmste lieber den kostenlosen Antivir (aber den Affen vorher deinstall!) und schaust mal, ob Dein Sys performanter wird..., nebenbei kannste gleich mal schauen, ob der Antivir nich doch was findet - hatter bei Kunden von mir schon so manchesmal getan, die Norton oder McAfee druff hatten....!


PC beim Kopieren etc extrem ausgelastet!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

windows 7 kopieren system ausgelastet

windows 7 beim kopieren ausgelastet

system beim kopieren komplett ausgelastet

pc durch einen kopiervorgang ausgelastet

windows kopieren ausgelastet

dateien kopieren was wird ausgelastet

windows xp durch kopieren ausgelastet

dateien kopieren system ausgelastet

system ausgelastet festplatte kopieren

rechner beim kopieren ausgelastet

beim kopiervorgang komplett ausgelastet

kopieren ausgelastet

rechner bei kopieren voll ausgelastet

dvd brennen rechner ausgelastete

beim kopieren ist rechner ausgelastet

windows 7 kopieren rechner ausgelastet

sata kopieren ausgelastet

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.