PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ...

Diskutiere PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Computer. ASUS M3A EM 78 AMD AM2 X2 6000 Geforce 6800 GT 2 GB MDT RAM 750 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ...

    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Problem mit meinem Computer.

    ASUS M3A EM 78
    AMD AM2 X2 6000
    Geforce 6800 GT
    2 GB MDT RAM
    750 GB SATA2 Samsung Festplatte

    Ich habe mir vor kurzem einen neuen PC gegönnt; Mainboard, CPU, RAM; bei dem ich folgendes Problem habe. Bei einem ersten Druck auf den Powerknopf gehen die Lüfter an, das Bild bleibt jedoch Schwarz. Drücke ich dann auf den Resetknopf fährt er sich normal hoch oder bleibt kurz vor dem Windowsvorgang erneut stehen. Spätestens beim dritten "Reset" startet der Rechner jedoch völlig normal. Wenn er einmal hochgefahren ist, arbeitet er schnell und stabil. Keine Abstürze und volle Performance bei Spielen.

    Meine Problemlösungsversuche:

    Zunächst hatte ich dieses "AususExpressGateDingens" in Verdacht. Dadurch soll man wohl nach Einschalten des PC´s direkt ins Internet kommen. Abgeschaltet, Problem bestand weiterhin.
    Danach habe ich "GOOGLE" benutzt. Das Problem ist nur die Manigfaltigkeit der Lösungen und verschieden gelagerten Ausgangslagen. Bei einem USER war der VCORE wohl zu hoch eingestellt. Habe bei mit nachgesehen: 1,39. Müsste im Rahmen sein. Bei anderen die Ramspannung, die war bei mir auch OK.
    Nach einem BIOSUPDATE, das auch nichts gebracht hat, habe ich meine Festplatte in Verdacht gehabt. Ich wollte mir demnächst eh eine neue holen, also raus mit den zwei IDE Platten. Habe mir eine neue SATA2 - Platte gekauft. Problem besteht weiterhin.

    Jetzt habe ich keine Ahnung mehr. Wisst ihr woran es liegen könnte ?

  2. Standard

    Hallo Misterloki,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #2
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Hallo und Willkommen im Forum!

    Welches Netzteil?
    Wird der Rechner vollkommen vom Strom getrennt, wenn er aus ist?

  4. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #3
    Unregistriert
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Fahre den PC nur herunter. Betätige keine Netzschalter oder mache die Steckerleiste aus.

    Netzteil: Enermax 400 Watt

  5. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #4
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    Haste schon Clear CMOS probiert? Oder BIOS auf default Einstellungen stellen?

  6. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mhm, ja zwangsweise. Nach dem BIOSupdate musste ich alles umstellen. Die Spannungsdaten stimmen doch oder ?

  7. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mhm, so langsam glaube ich das MB ist im Eimer. Spannungen sind voll OK. Ich habe langsam echt k.A. mehr...
    Habe mal ein bisschen weitergegoogelt. Problem könnte sein:

    Netzteil zu schwach (Da beim Kaltstart viel Strom gebraucht wird, aber wie kann ich das testen ?)
    Biosbatterie leer
    Ram defekt

  8. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #7
    Volles Mitglied Avatar von Mr.T

    Mein System
    Mr.T's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400 (E0) @HDT-S1283@ 3,8GHz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3-R Rev.1 @F10
    Arbeitsspeicher:
    2x2 OCZ Titanium @ 2V|850|CL4
    Festplatte:
    1TB Samsung Spinpoint HD103UJ
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 9800GTX+ 512MB
    Soundkarte:
    Realtek ALC 885/889A/890
    Monitor:
    19" LG Flatron L194WT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor jr. schwarz mit Sichtfenster
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 525 Watt
    3D Mark 2005:
    22758
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64 @SP1
    Laufwerke:
    LG GH22LP20

    Standard

    - Also würde sagen du lässt mal Memtest durchlaufen um den RAM auszuschließen.

    - Baust ein anderes NT ein (z.B. vom Kumpel ausleihen).

    - Neue BIOS-Batterie kaufen.

    So kannste alle Punkte testen...

    viel Erfolg :D
    mfg

  9. PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ... #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Morgen Gemeinde :)

    Ich mag da auch mal kurz meinen Senf zu abgeben, auch wenn der Thread schon ein paar Tage älter ist. Aber vll hilfts dem ein oder anderen dann doch noch.

    Kurz zur Vorgeschichte, es handelt nich um einen Eigenbau-Pc aus meinem Bekanntenkreis der wie folgt bestückt ist/war (und auch ohne Mucken lief) :

    1. Gehäuse: noname
    2. Board: Asus M3A
    3. CPU: AMD 64 X2 4400
    4. RAM: 2x1Gb A-DATA DDR2-800
    5. Netzteil: noname 420w ^^
    6. Grafik: ATI 35**
    7. BS: Vista Home 64bit
    8. HDD: Samsung 120GB SATA
    9. Laufwerk: LG DVD Brenner SATA


    Nun war mein Bekannter kurz nach Weihnachten zu dem Schluß gekommen, das seine neuerworbene Modellbau-Flugsimulator-Software mit USB Flugsteuerung, doch wohl noch ein kleines bischen RAM gebrauchen könnte um etwas flüssiger zu laufen.

    Gesagt getan, Er ist dann zum PC-Händler seines Vertrauens^^ gefahren und hat dort ein 4Gb Kit A-DATA DDR2-800 erstanden. Über den Einbau dieses Speichers war der PC allerdings weniger begeistert und äußerte seinen Unmut mit wiederholter Arbeitsverweigerung . Auch ein sofortiger Umtausch des Speichers, wegen vermutetem Defekt, brachte keine Abhilfe.

    Ergo hatte ich dann plötzlich das Teil an der Backe kleben.

    Nach einem Biosupdate ließ sich der PC dann zumindest nach mehrmaligen reset dazu überreden doch mit vollbestückten Rambänken zu starten.
    Nach kurzem überfliegen des Boardhandbuches in dem ASUS dazu rät, bei einer Bestückung die der o.g. ähnelt, minimum ein 500W Netzteil zu verwenden habe ich dann kurzerhand ein 550W be-quiet verbaut um einen möglichen Fehler von dieser Seite auszuschließen.

    Allerdings brachte auch dieses nicht den gewünschten Erfolg. Auch eine manuelle Anpassung der RAM Spannung etc. brachte keine Besserung des Problems.

    Einen Schritt näher zu Lösung des Problems brachte mich dann ein Telefonat mit dem ASUS Technical Support. Dort gab man unverholen zu, das dieses Problem bekannt sei und es sehr oft bei Vollbestückung und/oder der Verwendung von Rambausteinen über 1Gb größe auftreten würde. Einzig bei der Verwendung des Kingston Referenz RAM könnte man sicher davon ausgehen das es funxen würde .

    Ende vom Lied,

    Kingston RAM-Kit 4gb besorgt, eingebaut und funxt (sogar mit den A-DATA 1Gb riegeln zusammen^^)

    Fazit: Die haben bei ASUS einen an der Mütze ^^

    mfg


PC fährt erst nach mehrmaligem "Reset" hoch ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dell dimension 8300 bios einstellungen power

pc startet erst nach mehrmahligem ein aus

pc startet nicht erst nach mehrmaligem reset
pc startet nur nach mehrmaligen kaltstarts
windows vista pc startet erst nach mehrmaligen reset
vista startet erst nach mehrmaligem

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.