PC freezt ständig (seltsame Abstürze)

Diskutiere PC freezt ständig (seltsame Abstürze) im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi an alle hier. Hab gestern nen älteren PC, der ein gutes halbes Jahr nicht in Betrieb war, wieder flottgemacht. Allerdings macht er ziemliche Probleme. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi an alle hier.

    Hab gestern nen älteren PC, der ein gutes halbes Jahr nicht in Betrieb war, wieder flottgemacht.
    Allerdings macht er ziemliche Probleme. Die gleichen hat er auch früher schon gemacht, als er noch in Betrieb war, was auch der Grund war, warum ich ihn damals stillgelegt hab. Als der PC vor 2,5 Jahren neu war, ist damals nix derartiges passiert.

    Ständig stürzt er nach ca. 5-10 Minuten Betrieb ab. Das kann Leerlauf/Bildschirmschoner im Windows sein oder irgend ein (3D-)Spiel. Resultat ist immer das Gleiche: Freeze des Bildes (kein Bluescreen), Ausschalten nur noch per 5-Sekundendruck auf den Taster oder am Kippschalter am Netzteil möglich.
    Manchmal fährt er direkt nach einem dieser Abstürze gar nicht hoch, sondern erst, nachdem man ein paar Minuten gewartet hat.


    Als ich nach einem Absturz mal ins Bios gehen wollte, ist er mir sogar DORT schon mal eingefroren!!!

    Komischerweise bewegen sich die Temperaturen im normalen Bereich. CPU: 45-50°, Board: 36°. Sowohl das Bios als auch ein Monitorprogramm zeigen in etwa dasselbe an, das Gehäuse ist auch die ganze Zeit offen, übertaktet ist auch nix. Gehäuselüfter sind allerdings keine drin, weiß aber nicht, ob das was hilft, da die Temperaturen ja eigentlich nie zu hoch sind.


    CPU: AMD Athlon 650Mhz

    Mainboard: MSI K7 Pro, Slot A

    RAM: 192MB SDRAM 100Mhz

    Graka: 3dfx Voodoo 3 3000

    HDD: 8GB und 10 GB 5400 rpm IBM

    CD: 40x LiteOn

    Tower: Midi ATX 300W + Floppy

    Netzwerkkarte: 20-DM Karte von Atelco

    OS ist Windows ME.


    Wer schön, wenn jemand ein paar Tipps hat.



    mfg

    termi



    Last edited by termi at 13. Aug 2002, 10:21

  2. Standard

    Hallo termi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Na sowas.... :7 *winkeWinke*

    PC Freeze`s könnten z.B. durch Unterspannung verursacht werden. Zuerstmal würde ich aber die Anschlüsse alle überprüfen, falsch oder nicht richtig gesteckte Hardware kann solche Fehler verursachen.

    Als zweite Möglichkeit könntest Du mal die Speicher durchtesten. Bei 192MB müssten das mehrere Module sein, teste die mal einzeln durch!

    Temperaturprobleme sind es sicherlich keine, denn wenn der Kühler nich richtig kühlen würde, so wäre das sicher im Bios oder MBM zu sehen!

    Das Bios an sich ist auch richtig eingestellt, nehme ich mal an...


    Ansonsten alle Treiber installiert, die nötig sind? Vielleicht mal im Geräte Manager auf Konfliktjagd gehen? Oder mal ein anderes OS - z.B. Win2000 - ausprobieren !!!

    Versuch´s mal! Wenn mir noch was einfällt, poste ich nochmal....
    :ac

  4. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Thx.:)

    Hm, an Hardware ist ja eigentlich nicht viel drin. Und eigentlich sollte da alles richtig angeschlossen sein.
    Die Netzwerkkarte hab ich noch nicht getestet, das werd ich mal machen. Der RAM sollte i.O. sein.:) Werd sicherheitshalber nochmal testen.

    Treibermäßig ist auch alles in Ordnung, n Absturz im Bios hat ja mit den Treibern nix zu tun, oder? OS war auch schon mal Win 95 drauf, das lief. Aber auch mit ME lief der Rechner früher schon.

    Naja, mal schauen, obs was bringt.

  5. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #4
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Ich hatte vor etwa einem Jahr genau das gleiche mit meinem gerade neu aufgerüstetem System.

    Genau die Fehler die du auch angesprochen hast mit den Freezes, wobei der PC überhaupt nicht mehr reagiert.

    Nach langem Rätseln bin ich darauf gestoßen, das sich meine GRafikkarte und eine Netzwerkkarte eine IRQ geteilt haben, mit anderen Worten ein Resourcenkonflikt.

    Nachdem ich die seriellen Ports abgeschaltet hab (um 2 weitere IRQs freizumachen) und die Netzwerkkarte in einen anderen PCI slot gesteckt hatte, gab es nie wieder einen derartigen Freeze meines Systems

    Schau einfach mal wie deine IRQ verteilung aussieht vielleicht hast du ja "Glück" und du kannst dein Problem auf diese Weise lösen.

    MFG und viel Glück noch :bj

  6. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, jetz ist nur noch die Graka drin, hab die COMs deaktiviert. Leider is der PC trotzdem wieder gefreezt.

    Ich hab auch das Gefühl, dass zumindest der CPU-Kühler *irgendwie* wärmer als die 40° ist, die das Monitorprogramm anzeigt. Vielleicht wird der Prozessor doch zu heiß? Aber eigentlich kann das ja nicht sein, da ja nix übertaktet ist und es nur ein 650er Athlon ist. :ae

    Was für nen Grund könnte es denn sonst noch geben, wenn der Compi im BIOS abstürzt. Da ist doch noch überhaupt nix an Treibern oder Geräten (außer Graka) geladen bzw. gestartet.

  7. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #6
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    hmm, wie es aussieht is dann doch irgendeine Komponente defekt. Als ich mein Problem hatte, hab ich es mit auch mal mit 2 anderen Grafikkarten probiert und die RAM bestückung geändert. Vielleicht hilft auch ein neues Netzteil oder CPU-Kühler.

    Die Möglichkeiten sind endlos, vielleicht isses ja das Mainboard....

    Da hilft nur alles ausprobieren und hoffen das es wieder geht.......

  8. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #7
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    Ich tippe auf die Grafikkarte. Die ist nicht unbedingt defekt, aber in dem System ist es echt übel ne GF1 oder VooDoo3 einzustezen. Kumpel hatte damals das gleiche Problem. Erst mit ner anderen GraKa lief das richtig.

  9. PC freezt ständig (seltsame Abstürze) #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hm, ich hab alles an RAM, Laufwerken etc. durchprobiert, immer wieder die Freezes. Jetzt hab ich ne alte ATI-Graka drin, damit scheint es zu laufen.:9

    @Dragan:
    Zieht eine Voodoo 3 zuviel Strom, oder warum sollte sie der Auslöser sein?
    Netzteil hat 320W, sollte doch reichen...


    Allerdings hab ich den Compi damals schon mit der Voodoo3 gekauft und er lief auch das erste knappe Jahr einigermaßen stabil. Vielleicht ist es doch das Netzteil? Denn ne 2MB-ATI is wirklich nicht das Gelbe vom Ei. :ae


PC freezt ständig (seltsame Abstürze)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.