PC friert ein

Diskutiere PC friert ein im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Habe mir letzte Woche ein neues Motherboard sowie einen neuen Prozessor geholt, und seitdem friert mein System andauernd ein. Mein System besteht aus folgenden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. PC friert ein #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC friert ein

    Hallo,

    Habe mir letzte Woche ein neues Motherboard sowie einen neuen Prozessor geholt, und seitdem friert mein System andauernd ein.

    Mein System besteht aus folgenden Komponenten:

    Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz
    Motherboard: Gigabyte EP45-DS3P
    Ram: 2GB - 4x DDR2 512 Corsair TwinX PC6400/800
    hab auch schon die hier getestet: 2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
    Netzteil: Super-Flower Aurora 500W
    Festplatten: SAMSUNG SP1614C
    Maxtor 6L250S0
    Grafikkarte: MSI NX8800GT

    So nun zu dem Problem als Solches:

    Der Rechner friert wahllos ein, d.H. er friert nicht bei zu hoher Leistung ein, sondern auch schonmal wenn der Rechner im Windows steht, einen Benchmark btw. GTA IV hat er schon überstanden...

    Ich habe schon folgende Dinge versucht:
    Ram Überprüft, und anderen getestet
    Motherboard und Prozessor umgetauscht
    Das Bios geupdatet
    Netzteil 500W gegen 600W getauscht
    Die Maxtor Festplatte abgeklemmt, und die Samsung Festplatte mittels des offiziellen Samsung-Tools auf Fehler untersucht
    Zu guter letzt die MSI NX8800GT testweise gegen eine Jetway 8800GT getauscht
    DaemonTools habe ich auch schon deinstalliert...
    Ich habe ebenso schon sämtliche Treiber aus dem Internet bezügl. Motherboard und Grafikkarte heruntergeladen, um diese zu aktuallisieren.
    Als Betriebssystem nutze momentan Windows XP Professional SP 3...

    Hat noch jemand eine Idee woran es liegen könnte, oder sollte ich es einfach mal mit einem anderen Betriebssystem versuchen?

    Liebe Grüße
    K3nnY

  2. Standard

    Hallo K3nnY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC friert ein #2
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tja da du schon fast alles getauscht hast bleib eigentlich nur noch das MB übrig.

  4. PC friert ein #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Glaubst du, dass das Motherboard mit irgendeiner Komponente nicht kompatibel ist? Ich habe das Motherboard ja schon umgetauscht, aber genau der selbe Fehler tritt auf?

  5. PC friert ein #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Erst einmal - Herzlich Willkommen bei TC!
    Dann muss ich dir sagen das du mit dem Netzteil keinen guten Griff gelandet hast! Versuche dieses bitte so schnell wie möglich gegen ein Marken-NT zu tauschen! (Gut sind hier z.B. Enermax, Seasonic, Corsair, be quiet! ...)

    Dann, hast du im BIOS alle Spannungen mal auf "Normal" gestellt - wenn nein mach das bitte mal. Dein RAM könnte allerdings für gewisse Timings (gib diese auch mal bitte an) eine andere benötigen, z.B. 2.1Volt - dann musst du im BIOS die "DDR2 OverVoltage Control" auf [+0.3V] verstellen. (Ausgegangen wird bei Gigabyte immer von den Standard-Spannungen - DDRII RAM = 1.80Volt)
    Bei 4 Modulen kann es auch helfen die "(G)MCH OverVoltage Control" um [+0.1V] zu erhöhen.

    EDIT:
    Hups! Seh gerade - hast ja das EP45-DS3P - dort sind die Spannungen "real" zu sehen und zu verstellen.

  6. PC friert ein #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also die Spannungen für RAM und CPU stehen bisher auf AUTO, der Ram wird wie du schon sagtest mit 1,8V betrieben.

    Der Ram nutze bisher 1,80V

    Wie kann ich denn die Timings auslesen?

    Habe den Ram im übrigen schonmal mittels Memtest getestet, und da zeigte er mir keine Fehler an...

    Edit: Was meinst du mit Spannungen real zu sehen?

  7. PC friert ein #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hast du bei der Install. von Windows auch die beiliegende CD installiert?! (Xpress Install)
    Wie kann ich denn die Timings auslesen?
    Z.B. mit Everest 4.60, dort unter "SPD" schauen und unter "Chipsatz" stehen die aktuell vom BIOS genutzten. (Am besten gleich mal Screenshots machen)
    Also die Spannungen für RAM und CPU stehen bisher auf AUTO,
    Bitte dann mal ALLES auf "Normal" stellen.

    Nach dem BIOS-Update (wo denn gemacht?! Mit Q-Flash?!) mal die "Load Optimized Defaults" geladen und evtl. einen Clear-Cmos schon versucht?!

    EDIT:
    Edit: Was meinst du mit Spannungen real zu sehen?
    Nun, jetzt werden die Spannungen auch so angezeigt wie sie wirklich sind. Nicht mehr wie eben früher wo man von den "Standard-Werten" aus dazu- oder abrechnen musste. Heute werden halt dann z.B. für den RAM auch 2.100V angegeben und eingestellt.

  8. PC friert ein #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Bin grad im Everest unter SPD gegangen, dort steht garnichts bei mir?

    Mit der Xpress Install meinst du einfach nur die Treiber installation oder?

    Das Biosupdate habe ich per @Bios durchgeführt...

    Muss dir die Screens per Private Nachricht zukommen lassen, da ich hier im Forum noch keine Links posten kann ( keine 10 Posts )

    Liebe Grüße
    K3nnY

  9. PC friert ein #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Mit der Xpress Install meinst du einfach nur die Treiber installation oder?
    Jep! Alle Treiber für's Board.
    Das Biosupdate habe ich per @Bios durchgeführt...
    Nicht gut! Dafür solltest du einfach das Q-Flash im BIOS selber nutzen! (Hier mal ne Anleitung)

    Mit den Screens - sorry - stimmt! ;)
    Wie sieht es mit dem Rest meiner Fragen und Postings aus?!


PC friert ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

x48-ds5 gelbe violet

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.