PC friert in Windows ein

Diskutiere PC friert in Windows ein im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von sophisticated Nein, das stimmt einfach nicht.... Die guten Serien waren leider immer die Ausnahmen! Auch wenn es eine Zeit lang so aussah als ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. PC friert in Windows ein #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Nein, das stimmt einfach nicht.... Die guten Serien waren leider immer die Ausnahmen! Auch wenn es eine Zeit lang so aussah als hätten sie den Sprung endlich geschafft. Kompatibilitätsprobleme gab es schon immer bei MDT!
    Dem widerspricht nicht nur meine Erfahrung deutlich (DFI-Boards mal ausgenommen - aber die sind IMHO eh gehypter Ramsch!)...

  2. Standard

    Hallo rezz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC friert in Windows ein #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Dem widerspricht nicht nur meine Erfahrung deutlich (DFI-Boards mal ausgenommen - aber die sind IMHO eh gehypter Ramsch!)...
    Wessen Erfahrung denn sonst noch? Die Erfahrungen haben eigentlich alle Computerfach-Betriebe gesammelt in denen ich immerhin über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren tätig war. Ganz zu schweigen von den privaten Erfahrungen, die nie etwas mit DFI-Boards zu tun hatten. Die Bezeichnung "Ramsch" ist im übrigen erneut total realitätsfern. Gehypt und vielleicht zuviel Gehypt - ok! Aber die aktuellen Boards Ramsch zu nennen ist Blödsinn.

  4. PC friert in Windows ein #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Meine Kollegen hier in der Gegend setzen (bzw. setzten bis vor Kurzem...) sehr gerne auf MDT - waren seit SDRAM-Zeiten ne prima Wahl für (fast) alle Boards und Chipsätze, selbst das K7S5A lief damit bestens...

    Und wegen DFI: Ich meine das so, dass mir (und wohl den weitaus meisten anderen Usern auch...) eben Dauerlauf-Qualitäten und Problemlosigkeit, gepaart mit Stabilität am wichtigsten sind - hohe Leistung is klar auch wichtig, aber kommt eben erst im nächsten Schritt! Und so produziert ein Hersteller, der in erster Linie auf höchste Ocbarkeit setzt, IMHO eben "Ramsch", weil er die Priorität nich auf reibungslosen Alltagsbetrieb, sondern auf die LAN-Party-Proller-Zielgruppe legt! Was durch die Optik der DFI-Boards ja auch deutlich unterstrichen wird - seriös oder auch schick is anders...

  5. PC friert in Windows ein #12
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Auf welche Quellen gründest du diese Aussage? Mit ist nur eine einzige Serie von DFI-Boards bekannt die arge Probleme mit der Haltbarkeit hatten und zwar die NF2 U400-Serie. Die restlichen Mainboard eignen sich hervorragend für den Dauerbetrieb (man glaubt es kaum aber DFI kommt ursprünglich aus dem Server-Sektor). Also bitte eine Quellenangabe.

  6. PC friert in Windows ein #13
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    An die entprechenden Statistiken über Reklamationsquoten solltest Du eigentlich auch rankommen, im Internet gibts die afaik nich... Und bitte vergleich die in der Tat recht guten Server-Boards von DFI nich mit der Home-User-Schiene!

  7. PC friert in Windows ein #14
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    An die entprechenden Statistiken über Reklamationsquoten solltest Du eigentlich auch rankommen, im Internet gibts die afaik nich... Und bitte vergleich die in der Tat recht guten Server-Boards von DFI nich mit der Home-User-Schiene!
    Reklamationsquoten? Da führen ECS, AsRock, ASUS und MSI... wüsste garnicht DFI da überhaupt schonmal drin gesehen zu haben.

  8. PC friert in Windows ein #15
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Du hast Gigabyte und Abit vergessen - die liegen bei Boards noch deutlich "vor" Asus und MSI...
    DFI is im besseren Bereich - bezogen auf die Server-Schiene! Die SOHO-Produkte liegen etwa gleichauf mit Abit.
    --> Frag mal bei Deiner IHK oder bei nem freundlichen Großhändler nach...


PC friert in Windows ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.