PC geht einfach aus o.O

Diskutiere PC geht einfach aus o.O im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hmmm, hab ich ne Chance rauszufinden obs Mainboard oder Prozzi is? nich direkt, wa? naja, mal sehen ... sollte sowieso ein neuer Prozzi her ... ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. PC geht einfach aus o.O #9
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Hmmm, hab ich ne Chance rauszufinden obs Mainboard oder Prozzi is? nich direkt, wa?

    naja, mal sehen ... sollte sowieso ein neuer Prozzi her ... also werd ich ihn wohl jetzt bestellen und wenn sich das problem nicht gibt, wirds mobo getauscht

    EDIT:

    wäre nur ******e wenns das mobo wäre, weil dann hätte ich nun endgültig auch noch in den letzten mobo hersteller das vertrauen verloren (ASUS = Mist, ASRock = sowieso Mist, Gigabyte = Mist) ... dan bliebe ja von den guten nur noch MSI und DFI, wenn ich jetzt keinen vergessen hab ... allerdings hab ich ne unbegründete Abneigung gegen MSI und DFI is zu teuer.
    Ihr ne Empfehlung für ein vernünftiges günstiges AM2+ oder AM3 ATX board? (bitte jetz nich jeder hier sinnlos was reinschreibseln sondern nur wenn ihr eh was zum Problem sagen wolltet, da der thread primär der Problemlösung gilt. Werde gegebenenfalls dann extra noch nen thread in kaufberatung eröffnen ... könnt ja so lange schonmal nachdenken).

    MfG

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC geht einfach aus o.O #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    ASRock = sowieso Mist
    Jedem das seine ne ;) Also mein Asrock verichtet hier top arbeit ohne irgendwelche Probleme.

  4. PC geht einfach aus o.O #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Bei CPUs kenn ich eigentlich nur 2 Betriebszustände: geht oder geht nicht. Irgendwas dazwischen ist eher unwahrscheinlich.

    Ich bin sowohl mit Asrock als auch Gigabyte voll zufrieden :p
    Gut, das Asrock ist nicht das Schnellste, aber es verrichtet klaglos seinen Dienst und ermöglicht Dinge, die ich bei vielen Herstellern vergeblich suche.

  5. PC geht einfach aus o.O #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Achja btw. Pinchen umgebogen... hatte ich auch, hab die mit ner Spitzzange grad gebogen, dann war noch Wärmeleitpaste dazwischen bin ich mit ner Zahnbürste durch und läuft immer noch, auch verbogen beim rausnehmen vom Boxed-Kühler^^

  6. PC geht einfach aus o.O #13
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Soll jetz auf keinen Fall auf ne diskussion über mainboards rauslaufen, aber was asrock angeht ... mein altes SoA ASRock board war i.O. das alte von meinem bruder und das vom anderen auch, aber das neue von meinem Bruder (ASRock) ist totaler mist (superlangsam ... er kann nun mit nem P4 3GHz und ner GeForce 6800 nichtmehr sinnvoll CS:S spielen ... vorher wars auf fast vollen einstellungen problemlos möglich). Des weiteren waren mein So939 Dual-SATA und DUAL-VSTA der letzte Husten ... ich mein, so normal läufts stabil ... aber komm nicht auf die idee 4 Module DDR400 im DUAL-Channel laufen lassen zu wollen ... und mit sata-platten hatte man auch nur probleme.
    Und mein Gigabyte hat mich nach zwei Jahren ebenso verlassen wie meine beiden ASUS A8V Deluxe (beide nach nichtmal einem Jahr)

    Obwohl die Temperaturen immer im grünen Bereich waren und nicht übertaktet wurde.

    Wenn jetzt mein Abit noch hops geht bleibt wie gesagt nur noch MSI und DFI, aber die einen sind von der Ausstattung her müll und die anderen sind zu teuer.

    (ALLES MEINE MEINUNG)

    MfG

  7. PC geht einfach aus o.O #14
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    @ Tonkey:
    Hier mal eine Auswahl von empfehlenswerten Boards:
    AMD Sockel AM2+ (DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Ist da für dich wirklich gar nix dabei? Wenn nein, aus welchen Gründen denn?

  8. PC geht einfach aus o.O #15
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Nja, da gibts schon welche, aber so richtig bin ich von keinem Hersteller mehr überzeugt.

    Mein Favorit wäre das MSI 785GT-E63, aber da mein Computer plötzlich wieder stabil läuft (ich hab zwar vieles ausprobiert, aber im Endeffekt eigentlich nichts verändert im Vergleich zu vorher), Vertraue ich erstmal weiter auf Abit und sehe fürs erste vom Neukauf eines Mainboards ab ... sollte der Fehler wieder auftreten werde ich mich gegebenenfalls nocheinmal melden.

    MfG Markus

  9. PC geht einfach aus o.O #16
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    So Jungs, es gibt Neuigkeiten!

    Habe meinen Rechner jetzt recht umfangreich umgebaut, wobei das Problem bis um Umbau bestand.

    Der Rechner hat jetzt ein neues Mainboard (Asus M4A77), neuen RAM (4x1GB G.Skill DDR 1066 5-5-5-15), ein neues/anderes Netzteil (Tagan TG380-U01) und ne neue Graka (8800GTS 512).

    und ... !Überraschung! ... das Problem, das der Rechner nach variabler Betriebsdauer einfach hart abschaltet besteht immernoch.

    die einzigen Komponenten die den Strukturwandel überlebt haben sind die Creative X-Fi, die zwei WD Green, der DVD Brenner und der kleine Athlon X2 BE-2300.



    hab noch nen AthlonII X4 630 rumliegen, den werde ich mal testweise einpflanzen und DVD-Brenner abziehen und die Soundkarte ausbauen ... mal sehen was bei rauskommt.


    (Im Übrigen wird mir der kleine AThlon trotz Sonic Tower mit 120er Lüfter mit 61-62°C (übertaktet bis 65°C) für meinen geschmack ziemlich heiß - was meint ihr? ... das abschalten scheint aber kein thermisches Problem zu sein, da er sich auch oft beim nichtstun enfach abschaltet)


    so, na mal sehen, ich halte euch auf dem laufenden.


    MfG Markus


PC geht einfach aus o.O

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.