PC geht nicht mehr an. Tipps?

Diskutiere PC geht nicht mehr an. Tipps? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Ich habe da seit heute abend ein komisches Problem: Mein Rechner geht urplötzlich nicht mehr an. Gestern abend habe ich ihn noch einwandfrei runtergefahren ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. PC geht nicht mehr an. Tipps? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage [solved] PC geht nicht mehr an. Tipps?

    Hallo,

    Ich habe da seit heute abend ein komisches Problem:
    Mein Rechner geht urplötzlich nicht mehr an. Gestern abend habe ich ihn noch einwandfrei runtergefahren und heute abend gibt er kein Lebenszeichen mehr von sich. Genauer gesagt wenn ich den "Power On" Knopf am Gehäuse drück passiert absolut nichts.

    Alle zutreffenden Punkte im FAQ habe ich probiert. Der Rechner ist nicht neu zusammengebaut worden, lief so seit 3 oder 4 Jahren einwandfrei.

    Das Netzteil liefert anscheinend Strom. LED auf dem Mainboard brennt, und ein Kurzschließen der beiden entsprechenden Pins am Kabelstrangende lässt den Netzteillüfter anspringen.

    An der Hardware habe ich nichts verändert. Habe zum Test alle Laufwerke abgehängt und die Graka ausgebaut. Der CPU-Lüfter sollte beim Anschalten des PCs ja zumindest ansprigen und der PC piepen (wg. fehlender Graka).

    Ich habe auch nochmal überprüft, ob das Kabel vom Gehäuse (Power on Knopf) richtig auf dem Mainboard gesteckt is .. das passt.

    Die RAM-Riegel hab ich auch mal in die beiden anderen Bänke gesteckt: Keine Reaktion

    Beim Anschalten kommt keinerlei Reaktion von irgendwelchen Lüftern (komischerweise auch nicht vom Netzteillüfter).

    Könnte es eventuell sein, dass das Netzweil über den Tag was abekommen hat (ne Stromschwankung oder ähnliches?) .. hab leider keine Ahnung woran das genau liegen könnte und auch keine alten Komponenten zum Testen hier.

    Vielen Dank schonmal für eventuelle Ideen!
    Stefan

    P.S.: Das Stromkabel für den CPU-Lüfter am Mainboard hab ich auch geprüft... sitzt und passt...

  2. Standard

    Hallo Lomax,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC geht nicht mehr an. Tipps? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hmm, könnte sehr wohl das NT sein!
    Aber schau auch mal auf dein Mainboard genau, es kann sein (bei dem alter) das sich dort einige Kondensatoren verabschiedet haben! Kannst du gut erkennen wenn das Elektrolyte ausgetreten ist oder die Kondensatoren "beulen" bekommen haben und das oben befindliche "Kreuz" sich aufwölbt. (Siehe Bilder im Anhang)
    Dann ist meist nichts mehr zu machen - da hilft dann nur ein neues Board!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken PC geht nicht mehr an. Tipps?-post.jpg   PC geht nicht mehr an. Tipps?-elko1.jpg  

  4. PC geht nicht mehr an. Tipps? #3
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Alle Kondensatoren (Mainboard Graka) anschauen wie sehen sie aus haben sie einen Bauch oder ober einen Huckel dann ist das entsprechende Bauteil Schrott

    anderes Netzteil testen

    EDIT:

    Mi.. zu langsam

  5. PC geht nicht mehr an. Tipps? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi zusammen,

    vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten!

    Hab gad die Kondensatoren angeschaut, aber die sehen alle in Ordnung aus ... keinerlei Eindellung oder Ähnliches.

    Zum Board noch kurz: Ist ein ASUS A8V Deluxe mit nem Athlon 3200+.

    Hmm .. also ich bin auch echt überfordert im Moment .. beim Start-Test hab ich natürlich das Netzkabel drin und den Netzteilschalter an ;-)

    Edit: Ah obwohl einer der Kondensatoren sieht etwas komisch aus .. ich mach mal ein Foto

  6. PC geht nicht mehr an. Tipps? #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wie auch gesagt, es kann durchaus auch das NT sein!
    Frag, wenn du kein zweites rumliegen hast, mal bei nem Bekannten oder Freund nach ob er dir seines mal eben zum testen leihen könnte.

  7. PC geht nicht mehr an. Tipps? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hier mal ein Bild des verdächtigen Kondensators ... rechts daneben intakter.
    Sieht aber meiner Meinung nach nicht nach einem typischen kaputten Kondensator aus oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. PC geht nicht mehr an. Tipps? #7
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Na ja, der sieht aber, soweit ich das erkenne, noch recht gut aus.
    Aber solche Teile sind auch in NTs verbaut - daher wieder mein Tipp - das NT ist defekt.

  9. PC geht nicht mehr an. Tipps? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok Stimmt... dann schau ich mal, dass ich mal ein weiteres Netzteil zum Testen auftreibe.

    Thx schonmal soweit .. dann sag ich mal gn8 und ich melde mich bei Neuigkeiten :D


PC geht nicht mehr an. Tipps?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.