PC geht nichtmehr an

Diskutiere PC geht nichtmehr an im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Gestern abend war ich dabei TFC (Team Fortress Classic - Half-Life Mod) zu zocken, als sich plötzlich mein Rechner ohne ersichtlichen Grund einfach ausschaltete. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. PC geht nichtmehr an #1
    Newbie Standardavatar

    Böse PC geht nichtmehr an

    Hi!

    Gestern abend war ich dabei TFC (Team Fortress Classic - Half-Life Mod) zu zocken, als sich plötzlich mein Rechner ohne ersichtlichen Grund einfach ausschaltete. Ich mein ok, das wär ja nicht so schlimm, ließe er sich nur wieder anschalten...
    Habe schon versucht alle Komponenten, drin sowie draußen, ab zu klemmen. Kein Start, die Lüfter laufen ganz kurz an, aber auch nur wenn das Netzteil ein paar Minuten ausgeschaltet war.
    Es hat auch nichts verbrannt gerochen als ich das Gehäuse kurz nach dem Vorfall geöffnet habe. Habe Mainboard auf äußere Schäden (wie durchgeschmorte Kondensatoren etc.) untersucht, konnte jedoch nichts feststellen.
    Interessant ist vielleicht auch, dass das grüne Lämpchen am Mainboard konstant leuchtet, sobald das NT eingeschalten wird. Was ja eigentlich ein Zeichen für eine funktionierende Stromversorgung des Boards (oder zumindest des Lämpchens) sein sollte.

    Hier mein Setup:
    ASUS A7N8X Rev.1.04 BIOS 1009
    AMD Athlon XP1700+ mit Thermalright SLK 800 + 80mm Y.S.Tech-Lüfter
    2x 256MB Nanya DDR400
    350W Blacknoise Netzteil
    ASUS Geforce 4200Ti 64Mb 4x
    Creative Audigy LS
    160Gb Samsung 1614N
    alte 10Gb Maxtor-Platte
    CD-Brenner
    CD-Laufwerk
    OS: Windows 2000 Professional

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

  2. Standard

    Hallo sAt.,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC geht nichtmehr an #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... da hilft nur probieren!
    - zuerst anderes NT
    - alte Platte abstöpseln
    - andere Graka
    - anderen Proz
    - usw.

  4. PC geht nichtmehr an #3
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also das beschriebene phänomen weißt meiner erfahrung nach schon recht deutlich auf ein mainboard defekt hin.
    aber wie es so mit der technik ist, erstmal auf nummer sicher gehen und im ausschlussverfahren die komponenten ausprobieren wie boiden beschrieben hat.

  5. PC geht nichtmehr an #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe eben mal ein anderes Netzteil angeschlossen und siehe da, damit läuft er wieder.
    Dachte eigentlich mit einem Blacknoise-Netzteil Qualitätsware zu besitzen. Als ich eben das Netzteil ausgebaut habe war da aber nur ein "Blacknoise-Qualitätssiegel" drauf und als Hersteller war Sinotech angegeben. Außerdem hatte das Netzteil anscheinend doch nur 300W... Wahrscheinlich etwas zu wenig für die 189Mhz FSB und 1985Mhz CPU-Takt :o
    Kann mir denn jemand ein gutes zuverlässiges Netzteil im 400W-Bereich empfehlen?

  6. PC geht nichtmehr an #5
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ich persönlich empfehle immer gerne eins von enermax. nicht nur weil ich selber eins habe (350W), sondern auch weil die echt ganz schöne powerreserven haben.

  7. PC geht nichtmehr an #6
    Junior Mitglied Avatar von de_sprueht

    Standard

    habe es schon mit 2pc's von kumpeln gehabt, sie gehen während des betriebes aus und lassen sich nicht wieder einschalten! war beides ein defekt des netzteiles! eins habe ich noch hier stehen! also ich gucke in dem fall immer erst zum netzteil!

  8. PC geht nichtmehr an #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

  9. PC geht nichtmehr an #8
    Volles Mitglied Avatar von ricomat

    Standard

    Ich würde immer zu beQuiet greifen. Da du noch ein Sockel 462-Board hast kannst du auch ein NT aus der "alten" Serie nehmen. Die da gab's ein mit 400W was immer am die 60,- € gekostet hat. Das kriegst du jetzt bestimmt günstiger.


PC geht nichtmehr an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.