PC Neuanschaffung

Diskutiere PC Neuanschaffung im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi josch, ich hab noch einen, bis 2300 mhz stabil getestet, mehr geht vielleicht! mit ner anständigen nicht-titan-alu-kühlung...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 34
 
  1. PC Neuanschaffung #17
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    hi josch, ich hab noch einen, bis 2300 mhz stabil getestet, mehr geht vielleicht! mit ner anständigen nicht-titan-alu-kühlung

  2. Standard

    Hallo josch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC Neuanschaffung #18
    Volles Mitglied Avatar von schnaydar

    Standard

    Hi

    Also wenn doch vielleicht ocen dann geil rams.
    Wegen dem Prozzi kannste mal hier unter testberichte prozzis schauen.

    Hast du die netzteil eigentlich schon oder nur noch keine Gedanken gemacht. Ist bei so einem sys doch recht wichtig was gutes zu haben.

    bis dann

  4. PC Neuanschaffung #19
    Volles Mitglied Avatar von schnaydar

    Standard

    hi

    Noch was zur Grafikkarte. Ich kenn mich da zwar nit so gut aus aber kann man nicht ne 9500 zur ner 9700 umbauen?

  5. PC Neuanschaffung #20
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vielleicht sollte ich etwas genauer ausdrücken, wie ich mir das vorstelle:

    Ich hatte vor einen (jetzt schon) recht schnellen Prozessor (z.B. 2700+) in vorgeschriebener Taktrate einzusetzen. Und erst dann, wenn die Geschwindigkeit nicht mehr ausreichen sollte, mit Übertakten etwas nachzuhelfen. Deshalb sollte der Proz jetzt noch etwas Reserven übrig haben.
    Evtl. sogar auf einen größeren Proz umsteigen.

    Oder ist von dieser Vorgehensweise generell abzuraten?

  6. PC Neuanschaffung #21
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    sagen wir es so: für aktuelle spiel wird die graka immer wichtiger.
    deswegen würde ich ne gute graka nehemn und diese dann später vielleicht mal upgraden. wenn du jetzt nen guten prozzi nimmst dann ist der bei spielen zumindest nicht so eine "leistungsbremse" (in 1-2 jahren) wie eine "alte" graka.
    kauf dir ne 9700pro, die du dann evntl mal austauschst (gegen eine bessere, versteht sich :) und einen prozessor mit barton kern.
    je nachdem wieviel du ausgeben willst, von nem 2500er bis zu nem 3000er.
    ansonsten würde ich bei deinem sys nicht anders machen :bj
    (gut, außer der sata platte -> tcpa. nimm doch 2 120mb hitachi gxp und mach nen raid system).
    überdie wakü lässt sich streiten. wenn du das geld hast und meinst du brauchst eine... dann greif zu!

  7. PC Neuanschaffung #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich weiss nicht ob es schon jemand geschrieben hat, aber..... der GEil Speicher ist offiziell nicht für NFORCE 2 Boards zugelassen.. auch halte ich allgemein Corsair für besser.... :bj

    Wenn du nicht übertakten möchtest, nimm das ASUS A7N8X aber achte darauf das du die neue Revision 2.0 bekommst..

    Ansonsten ist das einzig grottenschlechte die Festplatte... SATA UNBEDINGT vergessen (TCPA und INDUSTRIELÜGE) bringt nix.. ist langsamer als normale IDE Platten... Nimm eine IBM GXP 180... ist deutlich schneller und leiser als die Seagate SATA...

  8. PC Neuanschaffung #23
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@30. Apr 2003, 18:49
    Ansonsten ist das einzig grottenschlechte die Festplatte... SATA UNBEDINGT vergessen (TCPA und INDUSTRIELÜGE) bringt nix.. ist langsamer als normale IDE Platten... Nimm eine IBM GXP 180... ist deutlich schneller und leiser als die Seagate SATA...
    Das mag ja sein, dass die Seagate langsamer als die IBM ist, aber die schnellste momentan erhältliche IDE-Festplatte ist eine S-ATA von Western Digital.

    Seht euch dazu mal den Bericht an zur ersten IDE-Platte mit 10.000U/min: http://www.de.tomshardware.com/storage/200...0430/index.html

  9. PC Neuanschaffung #24
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das mit der S-ATA muss ja nicht unbedingt sein. Ich dachte halt nur, das wird der Standard der nächsten Jahre. Und da wollte ich auf jeden Fall ein Board, dass das bereits kann.

    [QUOTE] (Xell @ 30. Apr 2003, 18:19)
    Das mag ja sein, dass die Seagate langsamer als die IBM ist, aber die schnellste momentan erhältliche IDE-Festplatte ist eine S-ATA von Western Digital.

    Klasse, die hat aber gerade mal 36 GB. Nicht so ganz meine Vorstellung :ad

    Hat das Asus eigentlich Raid-onboard? Wenn ja, Erfahrungen?


PC Neuanschaffung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.