Pc reboot

Diskutiere Pc reboot im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; UPDATE: ich war gestern abend, sowie heute nachmittag lange am pc. Gestern war ich noch 6stunden drann, und in der zeit ist er keinmal neugestartet. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. Pc reboot #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    UPDATE:
    ich war gestern abend, sowie heute nachmittag lange am pc.
    Gestern war ich noch 6stunden drann, und in der zeit ist er keinmal neugestartet.
    Heute war ich ebenfalls 3stunden am rechner, und beim siedler spielen rebootete er plötzlich.Warum werden die abstände jetzt viel länger als vorher?
    GIbt es dafür eine logische erklärung?
    wie erklärst du dir das?
    mfg

  2. Standard

    Hallo xblaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pc reboot #10
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Könnte auch den Ram erwischt haben, und je nachdem, wann er auf den/die defekten Sektor/en zugreifen will, schmiert er ab? Mach doch mal einen Memtest, gibts in der Downloadsektion zum runterladen.

  4. Pc reboot #11
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    werd ich mal ausprobieren, gibt es noch andere testprogs mit denen ich z.b. cpu und mainboard checken kann?
    PS:danke für die antworten um diese zeit!!
    mfg

  5. Pc reboot #12
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    CPU und Mainboard kannste leider nicht softwareseitig checken, das geht nur nach dem Ausschlussverfahren.

  6. Pc reboot #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von xblaster Beitrag anzeigen
    hier mal die spannungen im idle modus, werde dann mal nen spiel starten.Normalerweise sind die mainboard und cpu temps um 20grad höher im idle, naja werd gleich nochmal nen pic nach dem zocken machen.
    http://img297.imageshack.us/img297/9...nnungenki3.png
    mfg
    Eigentlich sollten die Temps. im Idle NIEDRIGER und nicht höher sein.
    Probier mal ein anderes Tool: Speedfan. Damit kann man auch die Spannungen auslesen, sogar während man spielt, weil es sich die Min/max-Werte merkt (Speedfan starten, dann spielen, nach dem Spielen mit der Maus über die Messwerte fahren und ablesen)

    Zitat Zitat von xblaster Beitrag anzeigen
    Wie kann das sein?Provisorisch habe ich den lüfter aus dem seitenteil geschraubt, und ihn ins gehäuse gehalten und den lüfter angeschlossen.Beim booten fuhr er nicht an, ist das normal?
    mfg
    WO GENAU angeschlossen?
    Entweder ist er defekt oder wird heruntergeregelt.

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Nein, eigentlich sollte er anlaufen. Wenn die Spannung bei 3.3V stimmen sollte, kann ich mir gut vorstellen, warum der Rechner instabil läuft...
    Ich bin immer noch für Mainboard.
    Mit diesen Spannungen würde der PC nicht mal instabil, sondern gar nicht laufen.

  7. Pc reboot #14
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Ich würde jetzt erstmal den Memtest abwarten; diese konfusen Spannungen sehen mir immer mehr danach aus, als ob das Board einen an der Klatsche hat.

  8. Pc reboot #15
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hoffentlich nimmt er auch das richtige Memtest...

  9. Pc reboot #16
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Hoffentlich nimmt er auch das richtige Memtest...
    Denke ich doch...
    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Könnte auch den Ram erwischt haben, und je nachdem, wann er auf den/die defekten Sektor/en zugreifen will, schmiert er ab? Mach doch mal einen Memtest, gibts in der Downloadsektion zum runterladen.


Pc reboot

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.