PC schalter sich ständig ab - CPU defekt?

Diskutiere PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo liebe Gemeinde! Bevor ich langsam aber sicher wahnsinnig werde, wende ich mich mal an Euch ... in der Hoffnung Ihr könnt mir helfen. Bis ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo liebe Gemeinde!

    Bevor ich langsam aber sicher wahnsinnig werde, wende ich mich mal an Euch ... in der Hoffnung Ihr könnt mir helfen. Bis vor 14 Tagen war ich in dem guten Glauben das ich mich auskenne aber, das sieht mittlerweile ganz anders aus.

    Seit ca. 14 Tagen stürzt mein Rechner (läuft seit ich ihn zusammengebaut habe stabil - vor ca. 8 Monaten) mitten im Betrieb plötzlich ab - er startet dann sofort durch und gelegentlich geling ein Warmstart, häufig bleibt er schon bei der Anzeige der Systemdaten stecken und reagiert dannh nichtmal auf ein Reset.

    Hier eine Auflistung meiner bisherigen Aktivitäten:
    - BIOS Update
    - Temperatur Check (CPU ~50°C / Board ~30°C)
    - Virencheck
    - Speichertest (100% OK)
    - andere Graka
    - anderes Mainboard
    - anderes Netzteil
    - andere Tastatur
    - andere Maus
    - minimal Konfiguration aufgebaut
    - keine "ungewollten" metallischen Verbindungen
    - WIN XP neu installiert
    - Ersatz HD mit LINUX
    - entsprechende Einstellungen im BIOS (Lüfter etc. geprüft und "korrigiert")

    Alles ohne Erfolg. Jetzt bleibt eigentlich nur noch die CPU, oder? Kann hier ein Fertigungsfehler vorliegen?

    Heute habe ich mein Backup aufspielen wollen, dafür habe ich dann die CPU runtergetacktet und jetzt läuft das System halbwegs stabil, aber das kann es ja auch nicht sein.

    Hier noch mein System:
    WIN XP Home
    ASUS P4PE
    P4 2,667 / FSB 533 mit Arctic Cooling
    2 x 512 MB Corsair PC 2700
    MSI Ti 4200 VTD 8x64
    Netzteil Zalman ZM 400
    1 x LG Brenner
    1 x Toshiba DVD
    2 x 80 GB Seagate
    Und nichts übertacktet!

    Unter Systemsteuerung usw. finde ich folgende Meldungen:

    Bei System bekomme ich fogende Meldung =>
    Fehler:
    Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "wuauserv" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {E9376CC6-121A-447E-81CF-D8BCC200007C}

    Bei Anwendung =>
    Warnung:
    Fehler beim Lesen des Datensatzes für das Protokollereignis. Als Handle wurde 600040 angegeben. Der Rückgabecode von ReadEventLog ist 122.

    Den "Automatischen Neustart" hatte ich bereits unter XP deaktiviert.

    Ich bin mittlerweile echt ratlos!!! :cd

    Gruss
    Jay

  2. Standard

    Hallo JayKay,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #2
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    hoi,

    ein spontaner reboot kommt entweder von einer zu heißen CPU, oder durch ein zu schwaches Netzteil.

    da du ja schon sehr viel getestet hast..... neues NT und und und

    kannst du ja mal probieren die CPu temperatur weiter zu senken :)


    das prob war immernoch da als du mainboard NT graka ausgetauscht hattest ???

    mit welchen programm hast du den RAM getestet ?

  4. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #3
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    nur zur info

    wuauserv = Windows Update Service

  5. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mahlzeit!

    Danke für Eure Antworten ... aber,

    @Peter - Sämtliche WIN-Updates, Service-Packs usw. hatte ich natürlich auch draufgepackt ... nur leider vergessen zu erwähnen.

    @-dOm- - Wie bereits erwähnt liegt die CPU Temp bei ~50°C - INTELs "Max. Vorgaben" liegen je nach CPU 20-30° darüber ... ausserdem tacktet der P4 runter wenn es ihm zu warm wird (was aber nicht abschalten bedeutet). Da ich Ihn selber auf 2MHz runtergetacktet habe scheidet das Wärmethema für mich aus. Das Netzteil hat 400 mit entsprechend ausreichender Stromstärke an den entsprechenden Leitungen - fällt also auch raus.

    Ich habe bei den Komponenten immer nur eine ausgetauscht, also erst das Netzteil - nix, dann altes Netzteil und neue Graka - nix usw.

    RAM habe ich auf einem Rechner mit LINUX unter LINUX getestet ... keine Ahnung wie der Name von dem Dingen ist.

    Jetzt Ihr wieder .... und die anderen bitte auch!

    DANKE!!!!

    Jay

  6. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Da ich Ihn selber auf 2MHz runtergetacktet habe s
    UND, was macht man mit 2 Mhz ???? Meine Armbanduhr hat da ja mehr.......

    Einer meiner ehemaligen Vorgesetzten hatte das gleiche "Problem"....bei ihm wars wech, als ich ihm ein neues NT verkauft habe........das hatte wiohl die Nase voll.......

    MfG
    Fetter IT

    EDIT:


    Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "wuauserv" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {E9376CC6-121A-447E-81CF-D8BCC200007C}
    Hat nix zu bedeuten.....ist scheinbar ein "Fehler" der kommt, wenn man all die netten MS-Patches installiert hat....warum, konnte ich auch noch nicht ergründen.......habe ich unter XP auch, mein Rechner bootet aber nicht........

  7. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Fetter IT - Liest Du eigentlich den kompletten Thread oder nur Bruchstücke????

    a) Schön das Du an einem Tippfehler so viel Freude hast, na da habe ich heute wenigstens schon eine gute Tat vollbracht.
    Ach, noch was - was interessiert mich Deine Uhr?

    b) Ich hatte bereits ein neues NT angeschlossen und es hat sich nichts geändert!

    Gibt es hier auch noch jemanden der nicht auf der "Hey, Dein NT ist zu schwach"-Welle surft? Ich würde mich freuen!

    Jay


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  8. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Naja da du ja eigentlich alles ausprobiert hast bleibt da nur die CPU über sollte man meinen oder ein Wackelkontakt am Resetschalter :2

    Ne im Ernst da bleibt echt nur noch die CPU über wenn das alles so stimmt wie Du es geschrieben hast!
    Und mit den 2 MHZ runtergetacktet meinteste bestimmt 2 GHZ nich wahr? *gg*

  9. PC schalter sich ständig ab - CPU defekt? #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    @JayKay......

    Ich habe "nur" geschrieben, das ICH das NT ausgetauscht habe und das "Problem" DANN weg war..........mehr nicht.

    Ich habe bereits wahrgenommen, das Du es auch schon getauscht hast.....aber, so als Hinweis, es gibt doch tatsächlich die Möglichkeit, das man 2 "defekte" NT´s in folge reinbaut......habe ich auch schon erlebt.....aber Deine sind in Ordnung.....OK.......

    Wenn eine CPU defekt ist......das würde ich ausschliessen, da diese entweder arbeitet oder der Rechner garnix tut......nicht mal booten......so eine "halbkaputte" CPU gibt es nicht........zumindest ist mir das in 20 Jahren IT noch nicht untergekommen.......

    Und wenn Du die NT-Welle nicht mehr lesen kannst, dann nutze mal die SUCHEN-FUNKTION bei GOOGLE.....und sieh mal, WIEVIELE "MENSCHEN" ein leistungsschwaches NT einbauen......obwohl ja 30 Ampere draufsteht......man kann einiges draufpinseln..........aber ob es stimmt, das steht wieder nirgends.

    Vielleicht ist es auch "nur" Staub, den der CPU-Lüfter gegen die RAM´s geblasen hat im laufe der Zeit..........hatte ich auch schon......:-((.....

    Aber Du hast ja schon alles angetestet......da bin ich gespannt, woran es noch liegen könnte.......hier im Forum habe ich noch keinen GOTT gesehen, der einem User helfen kann, der schon ALLES ausschließt, was man "unterbreitet"..........

    Frage mich "nur", was dann dieses Posting hier soll......WAS willst Du lesen.....???? Möglichkeiten gibt es viele........

    Vielleicht hast Du auch "nur" einen Abstandshalter im Case übersehen......bau doch mal alles nur auf einer Holzplatte beisammen........oder vielleicht hast Du Lüfter, die am Board hängen.......oder Deine USB-Geräte bzw. Maus oder Tastatur verursachen das......habe hier gerade einen Server, bei dem muss ich Maus und Tastatur abnehmen, da er ansonsten immer wieder bootet......und das "nur", weil ich das Ding mal zu "heftig" gegen die Schrankwand gedrückt habe, die dann durch den aufkommenden Druck die Anschlüsse auf dem Board ein wenig gelockert hat......oder die Tastatur / Maus ist defekt......oder Du hast einen neuen Deckenfluter, der deinen Stromkreis "durcheinander" bringt........solche Kunden habe ich auch......die kamen aber nicht drauf, das der PC "nur" bootet, wenn das Weibchen den Deckenfluter zum lesen eingeschaltet hat.......

    So, und nun "FRIEDE MIT DIR"........

    MfG
    Fetter IT


PC schalter sich ständig ab - CPU defekt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

toshiba speichertest cpu temperatur

toshiba cpu kaputt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.