PC spinnt...

Diskutiere PC spinnt... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, Wie ich sehe habt ihr ja eine neues Forumdesign.....schaut sehr gut aus! Naja, kommen wir mal zu meinem Problem... Das Problem ist vor ein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. PC spinnt... #1
    Volles Mitglied Avatar von FireBlade

    Mein System
    FireBlade's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3800+
    Mainboard:
    MSI K8N Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 x MDT 1024 MB DDR1
    Festplatte:
    Samungs SpinPoint 400 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1300 Pro
    Soundkarte:
    On-Board
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 206BW - 20"
    Gehäuse:
    Noname
    Netzteil:
    Tagan 480 W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A

    Standard PC spinnt...

    Hi,

    Wie ich sehe habt ihr ja eine neues Forumdesign.....schaut sehr gut aus!

    Naja, kommen wir mal zu meinem Problem...
    Das Problem ist vor ein paar Tagen aufgetreten, und es ist folgendes...
    Ich fahre meinen PC hoch und beim Willkommenbildschirm von WinXP piet der PC kurz und bleibt dann hängen...OK hab ich mir gedacht drück ich halt mal Strg+Alt+Entf (klappt ja meisten wenn Win spinnt :D), dann starten WinXP komischerweise! Auch gut soll mir eben recht sein dacht ich mir und hab angefangen was im Word zu tippseln, aber nach ca. 2-3 min. stützt der Rechner ab. Als ich versucht hab den Reachner neu zu hoch zu starten stützt er jedes mal nach ein paar Sekunden ab. Das komische ist aber wenn man in ca. eine halbe Stunde ausgeschalten lässt fährt wieder Windows hoch, aber das Problem taucht wieder auf.
    Ich hab alle Kabel überprüft, den RAM getestet und eine BIOS-Clear durchgeführt, hat aber alles nicht genutzt!

    Ich tippe mal des es entweder das Netzteil ist oder das Motherboard, oder ist es doch was anderes...

    Ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

    PS: Die CPU ist nicht übertacktet und die Grafikkarte auch nicht (wobei die Grafikkarte hier keine Rolle spielen sollte)!

    mfg FireBlade

  2. Standard

    Hallo FireBlade,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC spinnt... #2
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Was für ein Netzteil hast du?
    Hast du zuvor irgendwelche Geräte/Karten eingebaut?
    Temperaturen?

  4. PC spinnt... #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von FireBlade

    Mein System
    FireBlade's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3800+
    Mainboard:
    MSI K8N Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 x MDT 1024 MB DDR1
    Festplatte:
    Samungs SpinPoint 400 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1300 Pro
    Soundkarte:
    On-Board
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 206BW - 20"
    Gehäuse:
    Noname
    Netzteil:
    Tagan 480 W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A

    Standard

    Irgend ein altes 235 Watt NT, das bei dem PC dabei war. (war leider ein FertigPC)
    Nein ich hab kein neuen Geräte/Karten eingebaut, ausser die schon dabei waren, aber mit denen ist alles super gelaufen.
    Wegen den Temps, da hab ich keine ahnung, denn mein Mobo ist Steinalt und es sind keine Sensoren eingebaut.

    mfg FireBlade

  5. PC spinnt... #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sind Chipsatztreiber (VIA Hyperion 4in1) und Bios auf dem aktuellen Stand? Da Du den 133A-Chipsatz hast, wird wohl die verbuggte 686B-Southbridge drauf sein. Ein Update der genannten Software wird einige Probleme der Southbridge umgehen, jedoch nicht alle.

  6. PC spinnt... #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von FireBlade

    Mein System
    FireBlade's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3800+
    Mainboard:
    MSI K8N Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 x MDT 1024 MB DDR1
    Festplatte:
    Samungs SpinPoint 400 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1300 Pro
    Soundkarte:
    On-Board
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 206BW - 20"
    Gehäuse:
    Noname
    Netzteil:
    Tagan 480 W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A

    Standard

    Der Chipsatztreiber ist auf den neusten Stand, das BIOS aber nicht. Das komische ist ja dass es auch mit dem älteren (jetztigen) BIOS auch super geklappt hat.

    mfg FireBlade

  7. PC spinnt... #6
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    alle lüfter arbeiten. hört sich irgendwie nach überhitzung an




    "Das komische ist aber wenn man in ca. eine halbe Stunde ausgeschalten lässt fährt wieder Windows hoch, aber das Problem taucht wieder auf."

  8. PC spinnt... #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von FireBlade

    Mein System
    FireBlade's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3800+
    Mainboard:
    MSI K8N Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 x MDT 1024 MB DDR1
    Festplatte:
    Samungs SpinPoint 400 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1300 Pro
    Soundkarte:
    On-Board
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 206BW - 20"
    Gehäuse:
    Noname
    Netzteil:
    Tagan 480 W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A

    Standard

    Ja hab ich mir auch gedacht, aber ich hab nur den eine CPU-Kühler drin, dh keine Gehäuselüfter. Deswegen hab ich ja auch gesagt das ich die CPU nicht übertacktet hab.

    mfg FireBlade

  9. PC spinnt... #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    klingt trotzdem nach nem hitzeprob
    kannst du das definitiv ausschließen das es kein hitzeprob ist ?
    vllt mal bei offenem case proben.. oder mit einem zimmerlüfter extra belüften
    nur um sicher zu gehen


PC spinnt...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.