PC startet nicht mehr

Diskutiere PC startet nicht mehr im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, hilfe, mein Computer startet nicht mehr. Wenn ich ihn starte zeigt er mir zuerst die GraKa an, dann den Prozessor und dann DRAM-CLK ...



 
  1. PC startet nicht mehr #1
    Newbie Standardavatar

    Standard PC startet nicht mehr

    Hallo Leute,

    hilfe, mein Computer startet nicht mehr. Wenn ich ihn starte zeigt er mir zuerst die GraKa an, dann den Prozessor und dann DRAM-CLK 133 MHz. Dann geht nichts mehr weiter. Ich komme auch nicht ins Bootmenü. Ich dachte schon, dass es vielleicht am Arbeitsspeicher liegt, den ich 2 Tage vorher eingebaut habe, danach startete er aber noch zwei Tage lang. Aber plötzlich bootete er nicht mehr vollständig. Es ist schon ein etwas betagterer Rechner mit 600 MHz. Ich habe dann aber wieder denn ursprünglichen Arbeitsspeicher eingebaut, es geht aber trotzdem nicht. Vielleicht verträgt mein Motherboard aber auch keine 133 MHz, denn der alte Arbeitsspeicher war 100 MHz. Ich habe auch schon die Batterie von meinem Motherboard entnommen, aber es zeigt immer noch DRAM-CLK 133 MHz an.
    Wenn ihr eine Idee habt, bitte helft mir.

    Vielen Dank schon im Voraus.

    MfG

    Maximilian Schnabel

  2. Standard

    Hallo schnabelm,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC startet nicht mehr #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    CMOS Clear schon gemacht??

  4. PC startet nicht mehr #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Welche CPU sitzt in den Rechner eigentlich drin, AMD oder Intel?
    Welches Board überhaupt, welche Bezeichnung?
    Macht die CPU überhaupt FSB 133 mit?
    Kannst du den FSB im Bios einstellen oder gibt es dafür auf dem Board auch noch einen Jumper?

    Fragen über Fragen...

  5. PC startet nicht mehr #4
    Newbie Avatar von xpKröte

    Standard

    probier es mal über wiederherstellungskonsole. win.cd einlegen und starten. wenn der willkommensbildschirm von win erscheint die R-taste drücken und es geht zur wiederherstellungskon.wenn du dann help eingibst und enter drückst, kannst du mit der hilfe prob. ob du win reparieren kannst. zb. >letzte funtionierende konfiguration< wählen.

  6. PC startet nicht mehr #5
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    bei dem alten speicher solltest du irgendwie wieder auf 100 MHz kommen.
    bei diesen betagten boards wird dies meist mit jumpern oder mikro schaltern erledigt.

    wäre ungemein hilfreich wenn du mal das board nennen könntest.

  7. PC startet nicht mehr #6
    Mitglied Avatar von Gamer XY

    Standard

    Versuch unbedingt deinen Speicher wieder auf die herkömmliche Mhz zu bringen!!!
    Musst du aber selber regeln da du kein Mainboard angegeben hast!!!
    Evtl. hat Windows bei dem Speichertausch die Hälfte verbockt!!!
    Ich denke dein CPU is nich kompatibel mit den Rams, könnte natürlich auch sein das dein Board beim Einbauen n' Schlag bekommen hat!!!


PC startet nicht mehr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

computer 133 mhz startet schaltet aus startet

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.