PC stürzt nach Standby in Spielen ab

Diskutiere PC stürzt nach Standby in Spielen ab im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Ich hab mal wieder ein Problem. Ich benutze recht häufig den Standby-Modus (S3), allerdings ist mir neulich aufgefallen, dass danach keine SPiele mehr laufen. ...



 
  1. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #1
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard PC stürzt nach Standby in Spielen ab

    Hi!

    Ich hab mal wieder ein Problem.
    Ich benutze recht häufig den Standby-Modus (S3), allerdings ist mir neulich aufgefallen, dass danach keine SPiele mehr laufen.
    Alles andere läuft perfekt, auch sonst habe ich nie Abstürze.
    Ich starte also ein Spiel (OpenGL oder D3D, spielt keine Rolle) und es startet auch und ich komme auch durch die Menüs, aber dann, manchmal schon nach 10 Sekunden, manchmal aber auch erst nach 2-3 Minuten stürzt die Kiste ab. Zuerst freezt er, sound läuft aber noch. Nach etwa 5 Sekunden fängt der Sound an, extrem zu stottern und der Monitor schaltet sich ab.
    Catalyst 4.7 ist drauf, neuester NForce-Treiber auch. Alle Windows-Updates installiert. BIOS-Version ist (noch) 1.0, aber Chaintech hat kein wirkliches offizielles Update. Es gibt nur eins auf der Koreanischen page. Ausserdem soll mein Board Probleme mit Radeon-Karten haben, aber ich weiss nicht, ob es daran liegt.
    Eigenartigerweise tritt das problem NICHT nach dem Ruhezustand auf. S1 habe ich noch nicht getestet, dürfte aber gehen.

    Kennt das jemand? und wie könnte man das beheben?


    MfG, Styler

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei mir kommt der Rechner sogar nicht aus den Standby-Modus raus, liegt aber bestimmt am 98SE. ACPI ist korrekt installiert (nicht dokumentierter Setupparameter "setup /pj"). Bei dem Standby müsste es sich um "Suspend to RAM" handeln, "Suspend to Disk" (heißt bei XP, glaube ich, "Ruhezustand") kann 98SE noch nicht (ist ja auch schon etwas älter...).

  4. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #3
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    S3 ist ja Suspend to Ram. Das problem ist, dass der Ruhezustand wesentlich länger als S3 zum Ab- und Anschalten braucht und sich deshalb kaum lohnt.


    Edit: Ich hab jetzt die neueste BIOS-Version drauf, eine Beta-Version von Chaintech Korea. Hab selten so geschwitzt bei einem BIOS-Update...
    Aber immerhin sind die Probleme mit der GraKa gelöst, die ich hatte und die CPU-temp wird korrekt angezeigt.

    Das Standby-Problem BESTEHT aber WEITERHIN.

  5. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #4
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Hm, weiss wirklich niemand was?

    Hab nochmal was probiert:
    Nach einem S1-Stanby funktioniert das Spielen ohne Probs, aber er erkennt meine NIC nicht mehr. Ist aber nicht so wichtig.

    Hilft das vielleicht jemandem?

  6. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich weiß nur, dass ich das auch auf dem einen Rechner hab... (MSI K7N2 Delta ILSR + Leadtek GeForce 5900XT) Auf dem anderen (Shuttle AN35 Ultra + MSI GeForce 5700Ultra) hab ich das problem net... Beide mit den 61.77 Forceware und neuestem NForce Treiber... also am Treiber und der Grafikkarte sollte es nicht liegen... was hast du für Speicher in dem System?
    edit: Habs gesehen... nun in dem ersteren sind 2x512MB Corsair XMS CL2@2,5 im anderen 2x256MB Geil Golden Dragon PC433 und ein A-Data 256MB PC400 Speicher auch @CL2,5... Kann das am Speicher liegen?

  7. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #6
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Es liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit am MoBo, oder, wenn nicht, dann an einem Treiber. Aber es dürfte etwas schwierig werden bei 20 installierten Treibern den richtigen rauszufinden.

    Aber wenigstens ist dieses Problem bekannt.
    Naja, ich werd mich wohl darauf beschränken müssen, immer alle Treiber auf dem neuesten Stand zu halten. Von MoBo über GraKa bis Tastatur. Bei meinem alten PC ging S3 nicht wegen eines Gamepad-Treibers...
    Das wird nochmal lustig.
    Aber wenn ich XP irgendwann neu aufsetze, werde ich mal schrittweise installieren und testen.
    immo werd ich wohl mit dem Ruhezustand leben müssen.

    MfG, Styler

  8. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jao... so sieht das wohl leider aus... Ich hab auch keinen Plan woran es Liegen kann.. bei mir sind aber auf beiden Rechnern die Treiber identisch... das ist ziemlich seltsam...

  9. PC stürzt nach Standby in Spielen ab #8
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Es liegt ja meistens auch nicht am Treiber selbst sondern an der Treiber/Hardware-Kombi oder der Hardware-Kombination.


PC stürzt nach Standby in Spielen ab

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.