PC viel zu lamgsam

Diskutiere PC viel zu lamgsam im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, hast Du noch eine AVM-Karte drin ????? MfG Fetter IT...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. PC viel zu lamgsam #9
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    hast Du noch eine AVM-Karte drin ?????

    MfG
    Fetter IT

  2. Standard

    Hallo SirSydom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC viel zu lamgsam #10
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Erstmal Danke für eure Hilfe.

    Also Windows ist auf DMA (wenn verfügbar) und zeigt Ultra DMA Mode an.
    Im BIOS ist PIO 4 eingestellt.

    Win2k hat SP4 und sonst ist NICHTS installiert aus LAN, AGP und Sound Treiber.

    Die Grafikkarte (GeForce GTS) ist noch ohne Treiber.

    Ich benutze ein 80adriges Kabel, das beim Board dabei war.
    abgreifen tu ich am mittleren Stecker, die Platte läuft auf Master mit 16Heads (könnte man auch auf 15 runterjumpern) und ist alleine am IDE 1 angeschlossen.

    Nein, eine AVM Karte ist nicht drin.

    Sonst auch nichts. Nur Graka, CDROM, Floppy, HDD, 256SDRAM, 1GHz Athlon.

  4. PC viel zu lamgsam #11
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Probier mal folgendes...

    Jumper die Platte auf CS (CableSelect) und schliesse sie an den letzten Abgriff des IDE Kabels an.

    Dann löschst du im Gerätemanager den Primary und Secondary IDE Channel, beim nächsten Start werden beide wieder initialisiert....


    Als Anmerkung... Nicht den Mut verlieren... Elitegroup kann einfach keine vernünftigen Mainboards bauen, ich hatte dasselbe Spiel mal mit dem K7S5A eines Bekannten, der dummerweise nicht vor dem Mainboard Kauf gefragt hat.... welches er sich holen soll...

    Und zum ersten Mal in 10 Jahren ComputerTechnik habe ich angefangen ein Mainboard richtig zu hassen..... Die Lösung auf Grund von weiteren Problemen mit diesem "Mainboard" ich bezeichne es lieber als Computerschrott war dann es dem Händler um die Ohren zu hauen und ein vernünftiges zu kaufen...
    Damit will ich sagen, das es net dein Fehler ist...also zweifle nicht an dir selbst *g*

  5. PC viel zu lamgsam #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    ich glaube immer noch das es die festplatte ist.

    eben hab ich mir gedacht probier ich es mal mit win 98 und fat32.

    mit fdisk partitioniere ich gerade die platte, das prüfen der laufwerksintegrität dauert ewig lange und springt immer wieder auf 0% zurück.. ma kucken.

  6. PC viel zu lamgsam #13
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Jetzt hab ich Win98 auf FAT32 installiert und das Problem hat sich soweit erledigt.
    Nur die Frage ist jetzt was war es, den ich hätte schon gern NTFS und auch win2000 oder wenigstens XP.

    Ich werd jetzt mal XP ausprobieren. wieder auf NTFS. wenn das nicht funzt probier ich XP auf FAT.

  7. PC viel zu lamgsam #14
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Was es jetz war weiß ich zwar nicht, ich weiß aber das es jetzt funktioniert!
    Was ich gemacht habe?
    Festplatte mit fdisk auf FAT32, dann WIN98 drauf. Hat alles gefunzt. da ich aber kein 98 haben wollte, sondern es schon ein NT5 Kernel sein sollte hab ich XP Pro (NTFS) installiert und was los? Alles wunderbar funktioniert!
    Was auch immer es war, es wird wohl ein Geheimnis bleiben.

  8. PC viel zu lamgsam #15
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    vielleicht ein defekter Sektor auf der Festplatte, der nicht angezeigt wurde. :8

    Viel Spass mit Deinem nun funktionierendem System ! :bj

  9. PC viel zu lamgsam #16
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    so, da du ne IBM drinnen hast probierst du mal folgendes:

    lade dir von der IBM Homepage den DFT (Drive Fitness Test) runter. lass den durchlaufen. evtl ist die platte im *****. das findest du aber dann raus.

    die genaue inet adresse weiss ich net auswendig. aber wenn du in google "Drive Fitness Test" eingibst kommt gleich was.

    wenn ein fehlercode rausspringt und die platte noch garantie hat gehst du damit zum händler. der müsste normalerweise ohne einen ton zu sagen das teil nehmen. den code aber aufschreiben!


PC viel zu lamgsam

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.