Pfeifender Monitor

Diskutiere Pfeifender Monitor im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Wie oben schon erwähnt pfeift der Monitor ab und zu (nicht durchgängig ) und das ist ein ziemlich nervtötendes Geräusch. Sind das erste Ermüdungserscheinungen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Pfeifender Monitor #1
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Hallo,

    Wie oben schon erwähnt pfeift der Monitor ab und zu (nicht durchgängig ) und das ist ein ziemlich nervtötendes Geräusch. Sind das erste Ermüdungserscheinungen oder was denkt ihr ? Es ist ein 17´Zoller von Scott und ist fast 3 Jahre alt.

    Greets Grinz :ab

  2. Standard

    Hallo Grinz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pfeifender Monitor #2
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    naja,nach drei jahren sollte die röhre noch nicht pfeifen!!
    was ich dir empfehlen kann: nen flat! 15" tuns alle male,die sind so groß wie ne 17er röhre, um ein vielfaches schärfer!!! und flimmern haste auch keines. dazu kommt dass die dinger weder verstauben (die laden sich nämlich nicht auf) noch irgendwelche geräusche von sich geben,eine röhre gibt ja immer eingewisses geräusch von sich. ausserdem völlig stressfreies gucken,keine müden augen!
    allerdings sind die etwas teurer als röhren,bei aldi gibts nen 15 und nen 17 zöller flat jetzt allerdings echt saugünstig,wie sie sind weiss ich allerdings nicht. bei´m spielen merkst du ehrlichgesagt nix von einem verschmieren des bildes ich hab noch einen relativ alten /ca 1 jahr) und ich kann das ding nur loben... wirklich sehr schönes bild und platzsparend. also wenn du kohlen über hast (is ja bald weihnachten *g*) dann kannst du das ja in erwägung ziehen.
    greetz, christian.

  4. Pfeifender Monitor #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Also nen Flat hätt ich schon gern, aber ich leg mir erstmal ne neue Graka zu - da bleibt kein Geld für einen Flat... :ae
    Ich glaub die Kohle würd ich auch erst ausgeben, wenn der Scott mir abgeraucht ist. :ab

    Greets Grinz

  5. Pfeifender Monitor #4
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Das wast du hörst, sind die Schwingungen der Hochspannungskaskade im Innern deines Monitors. Die elektronischen Bauteile arbeiten dort mit hoher Frequenz, die sich mehr oder weniger mit zunehmenden Alter verschleißen.
    Gefahr in dem Sinn besteht keine, die Teile sind mit Sicherheitsschaltungen ausgestattet, die im Fehlerfall abschalten.
    Mit den "Ermüdungserscheinungen" liegst du also garnicht so falsch.

  6. Pfeifender Monitor #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi@all,

    diese Ermüdungserscheinungen sind auch bei mir aufgetreten. Habe einen 2 Jahre alten LG Flatron 795FT und der fing an zu pfeifen. Anruf bei LG und die haben mir das Ding innerhalb von 3 Werktagen (!) ausgetauscht. Das nenne ich mal Servicem deshalb kann ich LG nur empfehlen.

    Bis bald,

    Tempest
    :4

  7. Pfeifender Monitor #6
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Das Pfeifen hab ich auch seit geraumer Zeit.Mein Monitor ist jedoch nur 2 Jahre alt.
    Das Pfeifen ist bei mir durch überlastung der Bildelektronik entstanden. Ich hab den Monitor außerhalb der Spec´s Betrieben und ihn auf 100 Hz bei 1024x768 laufen lassen. 85Hz hätten auch gereicht, aber der Monitor hat 4 Jahre Garantie.
    Durch so einen Simplen Einstellungsfehler kann der Monitor also auch frühzeitig "Altern".

  8. Pfeifender Monitor #7
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Thx für die Antworten, da bleibt mir halt nix anderes übrig als abzuwarten wie lange er noch durchhält. Über die Spezifikation hinaus habe ich den Monitor nicht betrieben - halt bei 1024 ér und 75 Hz.

    Als denn. greets Grinz :bj

  9. Pfeifender Monitor #8
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    daran kann man mal wieder sehen, wie schlecht der Qualitätsstandart geworden ist! Mein Samtron(oder Samsung) 15" VGA ist nunmehr 12 Jahre alt und das Einzige, was ihn untüchtig machte, war ein verbogener VGA-Anschluß! Damals waren die Geräte noch robuster. Ein Freund von mir hat nen Robotron (DDR-Marke) PC 486, auf dem konnte man rumhüpfen, da ist nix verbogen oder kaputtgegangen! naja, nur mal so nebenbei :bj .


Pfeifender Monitor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pfeiffender monitor

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.