Preisvorstellungen

Diskutiere Preisvorstellungen im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe mich die letzten 2 bis 3 Jahre nicht mehr so viel mit PCs beschäftigt und stecke deshalb nicht mehr so richtig in ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Preisvorstellungen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Preisvorstellungen

    Hallo,

    ich habe mich die letzten 2 bis 3 Jahre nicht mehr so viel mit PCs beschäftigt und stecke deshalb nicht mehr so richtig in der Materie.

    Ich könnte zur Zeit folgendes System gebraucht erwerben, und würde gern eure Meinung dazu hören und wissen, was ihr dafür maximal ausgeben würdet.

    Lian Li V2000 + Watercool Triple Radiator + Window + 5x Scythe S-FLEX 1200rpm

    Seasonic M12-700

    Core 2 Quad Q9450 RG vom vom 28.07.2008

    Samsung SH-S203N SATA LightScribe

    EVGA nForce 680i SLI + Wasserkühlung (Board aus der RMA NEU)
    Mips KTC PQ-Plus INTEL P4 775 Nickel
    Mips NVIDIA 680i Northbridge Freezer Nickel
    Mips NVIDIA 680i Southbridge Freezer Nickel
    Mips NVIDIA 680i Reference Mosfet Freezer 1 Nickel
    Mips NVIDIA 680i Reference Mosfet Freezer 2 Nickel

    4x 1 GB Corsair Dominator DDR2 PC8500 1200Mhz

    2 x BFG OC 8800 GTX + WaterCool HeatKiller 2.5 GPUX2 + Orig. Lüku

    Aquaero 4.0 Panel Schwarz (blau/weiss)

    Aqua Aquastream XT USB 12V Pumpe ULTRA + AGB RG vom 28.07.2008

    Watercool Silentstar HD-Dual



    Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Vielen Dank schonmal.

    Liebe Grüße

    Appokalyps



    Edit: Hier gibts weitere Details und einige Bilder: sysProfile: ID: 21820 - Intel-Fatboy

  2. Standard

    Hallo Appokalyps,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Preisvorstellungen #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Üblicherweise nimmt man sich einfach gleichschnelle, aktuell kaufbare Komponenten und setzt davon 60-80% an - je nach Garantiedauer. Aber die dürfte zwecks Wasserkühlung eh hinüber sein. Also eher 60%.

    Aber ich würde eher Abstand von so einer Kiste nehmen. Schluckt einen Haufen Strom und die Wakü läßt sich für andere Grakas nur bedingt weiterverwenden.

    Auch halte ich den Radi im Fußboden für ungünstig. Ist alledings im Winter ne schöne Heizung für kalte Füße ;)

    Für das Geld, was der Besitzer noch haben will, bekommst Du sicher ein aktuelles, stromsparendes und mit Luftkühlung auch einfacher handhabbares System hin.

  4. Preisvorstellungen #3
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Kann mich da MagicEye nur anschließen. Das Hauptproblem dürfte sein, dass der Besitzer ein mal sehr viel Geld in das System gesteckt hat (vermutlich zu viel). Von dem Wakü-Zeug hab ich keine Ahnung, aber gerade die Kernkomponenten haben ihren Haken.
    Der nForce 680 war nie dafür berühmt, ordentliche Übertaktungsergebnisses zu erzielen, das dürfte auch der Grund sein, warum die CPU trotz teurer Wakü "nur" auf 3,2GHz läuft. Mit nem Q9550 und Intel-Board sind dagegen oft 4GHz drin (natürlich auch stark von der CPU abhängig).
    Das nächste wäre der Speicher, 1200er und läuft auf 800MHz...
    Und dann natürlich die Grafikkarten. Im SLI dürften die nicht so viel schneller sein, als eine einzelne GTX 260. Dafür hast du aber das Problem, dass du sie schlecht verkaufen kannst bzw. bei ner neuen wieder ordentlich Geld in nen Wasserkühler investieren darfst.
    Alles in Allem wirkt das System einfach nicht gut aufeinander abgestimmt und die verbauten Komponenten sind bei den Leistungsdaten auch problemlos leise mit Luftkühlung zu betreiben.

  5. Preisvorstellungen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke euch beiden. Werde wohl die Finger davon lassen, noch zwei Monate sparen und dann selber bisschen Basteln.

  6. Preisvorstellungen #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Carsten76's Computer Details
    CPU:
    Intel E6300 Wolfdale
    Mainboard:
    Asrock P45XE-WiFiN
    Arbeitsspeicher:
    2*1024Mbyte Corsair (CM2X1024-6400C4)
    Festplatte:
    500Gbyte Hitachi HDT721050SLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon 4890
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC890 (7.1CH,110DB DAC, DTS)
    Monitor:
    Acer V233H
    Gehäuse:
    Altes silberblaues Blechdingens
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 425Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP 32Bit SP3
    Laufwerke:
    CD Brenner DVD Laufwerk, CD -Laufwerk, Floppydisk (nicht alles angebaut)
    Sonstiges:
    Alpenföhn "Föhn140" 140mm

    Standard Wasserkühlung ist schon gut.

    Ein Wassergekühlter Pc ist leiser als ein normaler mit Lüftern.
    Grade wenn du spielst und viel Strom verbrauchst werden Spiele PCs richtig laut.

    Die eingebauten Komponenten sind halt schon ein wenig älter. Deswegen soll der Pc wohl verkauft werden.
    Leistungsmäßig wurde der Pc längst von Standardkomponenten überholt.

    Wenn du die Person privat kennst, die den Pc loswerden will, würde ich da eher zuschlagen. Da gehört Know-How dazu die Grafikkarten mit SLI zu betreiben. Da kann es Probleme mit Treibern geben.
    Sonst repariert den wenn was nicht klappt auch niemand, wegen der Wasserkühlung.

    Wenn ich einen PC brauche und den von einem Bekannten für 400€ Angeboten bekomme, würde ich ihn nehmen.
    Wenn ich gut verdiene und der Bekannte weiss das müsste ich wohl 600€ zahlen.

    So ein Dingen gebraucht aus dem Ebay zu ersteigern wäre auch für 300€ eine heikle Angelegenheit.

  7. Preisvorstellungen #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Carsten76 Beitrag anzeigen
    Ein Wassergekühlter Pc ist leiser als ein normaler mit Lüftern.
    Nee. Das kann man so nicht stehen lassen.
    Einen ähnlich leistungsstarken PC bekommt man mit reiner Luftkühlung sogar leiser als mit Wakü hin!
    Die Kiste da oben hat ja auch trotz WaKü eine Lüfterarmada drin.

  8. Preisvorstellungen #7
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Der Rechner ist überdurchschnittlich gut gebaut, sofern er auch leise ist und sonst keine offensichtlichen Mängel hat, würde ich an deiner Stelle schon zugreifen.

    Das System an sich hat durch die Wasserkühlung einen Wert von ca. 800-900€, unter Freunden eventuell auch 700€.

    Sollte der Rechner jemandem gehören, den du nicht besonders gut kennst oder gar nur ein Angebot aus einem Forum sein, würde ich ablehnen.

    Sollte der jetzige Besitzer aber ein Bekannter von dir sein, kannst du zuschlagen, wenn er dir einen guten Preis macht, denn dann kannst du ihn bei Mängeln jederzeit am Schlafittchen packen ;o)

  9. Preisvorstellungen #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Carsten76's Computer Details
    CPU:
    Intel E6300 Wolfdale
    Mainboard:
    Asrock P45XE-WiFiN
    Arbeitsspeicher:
    2*1024Mbyte Corsair (CM2X1024-6400C4)
    Festplatte:
    500Gbyte Hitachi HDT721050SLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor Radeon 4890
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC890 (7.1CH,110DB DAC, DTS)
    Monitor:
    Acer V233H
    Gehäuse:
    Altes silberblaues Blechdingens
    Netzteil:
    Enermax Modu82+ 425Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP 32Bit SP3
    Laufwerke:
    CD Brenner DVD Laufwerk, CD -Laufwerk, Floppydisk (nicht alles angebaut)
    Sonstiges:
    Alpenföhn "Föhn140" 140mm

    Standard Wassergekühlt kann man 0DB rausholen.

    Luftgekühlt ist immer lauter als richtig Wassergekühlt.

    Anmerkung dabei eben "richtig Wassergekühlt"

    Es bringt nichts nur den Prozessor zu kühlen.
    Auch bringen die preiswerteren Radiatoren die noch Lüfter drauf sitzen haben nichts.
    Wenn die Pumpe nicht anständig entkoppelt ist. Und es keine Tauchpumpe ist die noch im Wasser steht, um wirklich unhörbar zu werden, bringt es auch nix.


    Wenn das System keine Leistung bringen soll, kann es natürlich auch vollkommen Passiv , oder mit extrem langsam drehenden Lüftern versehen werden.
    Nur da ist ja kein Vergleich zu ziehen.

    Nur ein Wassergekühltes Netzteil würde ich mir nicht zulegen. Da kann der Lüfter wirklich leise drehen. Und es ist ja dann nur 1ner.

    -- Das System hier hat aber einen Radiator der auch Lüfter dran sitzen hat.
    -- Die Pumpe ist zwar hochwertig, aber es ist keine Tauchpumpe.

    Wenn Leute sich wo einen Wassergekühlten PC wo bestellen, werden die so richtig teuer.
    Vielleicht denkt Franklin daher das da auch 900€ drinnen sind.
    Wenn ich bedenke wieviel Stunden Zeit nötig waren um das Case zu modden und die Wakü zu installieren kann er auch recht haben.

    Also 2 Radeon 4850 Passiv gehen kaputt... Die werden über 100Grad heiss...
    Und die 8800 Gt ist ja nicht lahm. Zwar humpeln die beiden schon ein wenig. Aber da eine leise luftgekühlte Lösung zu finden ist meines erachtens nicht möglich.


Preisvorstellungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.