Problem mit AMD-Rechner

Diskutiere Problem mit AMD-Rechner im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also... wir haben mal ein bisschen rumprobiert. Prime95 30 Minuten stabil, wollte es danach ausmachen, starte WCPUID -> sofortiger reboot Neustart -> Everest gestartet, Temperaturen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Problem mit AMD-Rechner #9
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also... wir haben mal ein bisschen rumprobiert. Prime95 30 Minuten stabil, wollte es danach ausmachen, starte WCPUID -> sofortiger reboot

    Neustart -> Everest gestartet, Temperaturen gecheckt, ohne Probleme, Winamp angemacht -> sofortiger Reboot

    Es gibt keine feste Stelle, wo sich das System aufhängt, sporadisch und immer an einer anderen Stelle.

    Ich habe bereits alle 3 Ram-Slots sowohl im Dual- als auch im Singlechannel getestet. Der DDR400 Speicher ist VT CL2.5, der 333er ist Infineon CL2.5.

    Ich teste jetzt mal meine zwei TREX (VT Gold) DDR433 CL2 ...

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit AMD-Rechner #10
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wir haben, nachdem die Kiste nichtmal mit meinem TREX DDR DualChannel Kit laufen wollte, ein neueres Bios aufgespielt. (Org = 7.4, aktuellste 7.8)

    Bisher läuft alles mit den DDR400 und DDR333 Riegeln im DualChannel problemlos. Ob es überhaupt am Speicher liegt/lag, vermag man nicht zu sagen, der DDR333 macht auf jeden Fall 166Mhz bei CL2.5 mit, der DDR400 könnte bei nur 333Mhz sogar CL2.

    Wir lassen uns überraschen!

  4. Problem mit AMD-Rechner #11
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Wir haben, nachdem die Kiste nichtmal mit meinem TREX DDR DualChannel Kit laufen wollte, ein neueres Bios aufgespielt. (Org = 7.4, aktuellste 7.8)

    Bisher läuft alles mit den DDR400 und DDR333 Riegeln im DualChannel problemlos. Ob es überhaupt am Speicher liegt/lag, vermag man nicht zu sagen, der DDR333 macht auf jeden Fall 166Mhz bei CL2.5 mit, der DDR400 könnte bei nur 333Mhz sogar CL2.

    Wir lassen uns überraschen!
    Das wäre mein nächster Tipp gewesen. Ich denk mal das es am Bios lag. Vielleicht war der Speicher mit dem Board nicht kompatibel!

  5. Problem mit AMD-Rechner #12
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann gut sein, das Bios ist bei MSI nicht aufgelistet, ist also reines "Auslieferungsbios"... In der History steht auch, es wurden mehrfach die Speichertimings (Ansteuerung) für DDR400 überarbeitet. Kann aber gut sein, dass dies auch den Synchronbetrieb mit DDR333 betrifft.

    Danke für Eure Hilfe!

  6. Problem mit AMD-Rechner #13
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm... scheint immer noch nicht gut zu sein, vorhin ist er nach mehreren Stunden eingefrohren...

  7. Problem mit AMD-Rechner #14
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Vielelicht doch NT? Oder eben deine RAM Kombination.. teste beide einzeln und spiel mal ne Weile.. oder lass 2 Tage spielen und dafür lasse den Rechner einfach nur laufen...

  8. Problem mit AMD-Rechner #15
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Glaub ich langsam auch.. das ist auch eher ein billig ding.

    Haste einen Bekannten, der nen anderes NT hat? Vielleicht ein Tagan, bequiet oder enermax?

  9. Problem mit AMD-Rechner #16
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nyo, ein Levicom der alten Serie habe ich noch. Die Netzteile habe ich mehrfach verbaut, waren zwar nicht sonderlich leise, aber sehr stabil. Ich teste das mal... die Speicher laufen jeder für sich problemlos.

    Was mich stutzig macht sind Fehler wie Grafik-Freeze, bei dem man z.B. in Guildwars nicht mehr ins Windoof kommt, der Sound rennt aber munter weiter...


Problem mit AMD-Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.