Problem mit CPU-Kühler

Diskutiere Problem mit CPU-Kühler im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, habe mir den Verax P14 gekauft um meinen Geräuschpegel etwas zu senken. Nun habe ich mir den Kühler eingebaut und hatte gleich mal ...



 
  1. Problem mit CPU-Kühler #1
    Audio Anarchy
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi Leute,

    habe mir den Verax P14 gekauft um meinen Geräuschpegel etwas zu senken. Nun habe ich mir den Kühler eingebaut und hatte gleich mal das
    Problem dass sich mein Rechner beim Booten eingefroren hat. Dann habe ich den CPU Takt im Bios von 133 auf 100 zurückgesetzt und plötzlich ging das Booten ohne Probleme. Ich habe das Epox 8KHA+ MOBO + AMD Athlon XP 1800+. Komisch ist auch dass er mir eine Drehzahl von 19000 anzeigt.
    Das ist doch nicht normal, oder? Sobal ich den Takt wieder auf 133 erhöhe friert er wider ein. Ausserdem bekomme ich eine CPU Temperatur von 60 Grad ohne Vollast. Mit meinem TITAN DTT5B hatte ich höchstens 52 Grad.
    Kann mir jemand helfen?

  2. Standard

    Hallo Audio Anarchy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit CPU-Kühler #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi
    warum dein Rechner einfrierd ist doch klar bei 60 Grad obwohl er ganzschön zurück geschraubt ist!! Aber warum dein Lüfter so einen misst macht kann ich mir nur so denken das du ihn an den falschen anschluss angeschlossen hast!! Schaumal nach denn sonst wüsste ich da nix!!

    MfG
    Th_Hasti

  4. Problem mit CPU-Kühler #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Originalzitat eine OnlineShop's (PC-Cooling):
    Die Drehzahl des Lüfters kann über das Bios oder eine entsprechende Software ausgelesen werden - bitte beachten sie jedoch, dass das Tachosignal aufgrund der Konstruktion des Lüfters um den Faktor 9 erhöht ausgewiesen wird.

    Soviel zum Thema '19.000U/min.'...

    Der Rest deutet einfach auf unzureichende Kühlung hin. Den Verax kann man nur empfehlen, wenn auch sonst eine adäquate Gehäusebelüftung vorhanden ist. Ansonsten kommt es u.U. zu solchen Problemen. Überprüf' nochmal, ob du den Kühler auch richtig aufgesetzt hast (WLP?) und schau' zu, dass deine Gehäuselüftung ausreichend dimensioniert ist... :ad

  5. Problem mit CPU-Kühler #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi@MacDuncan
    Gehört zwar nicht zum Thema aber wie trägt man sich bei http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=MacDuncan ein? Wäre echt nett wenn du mir das mal sagen könntest!! :4

    MfG
    Th_Hasti

  6. Problem mit CPU-Kühler #5
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Einfach auf http://www.nethands.de/pys einen neuen Account registrieren lassen... :ad

  7. Problem mit CPU-Kühler #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi!
    Der Verax ist absolut nicht für heiße CPUs geeignet, es sei denn Du surfst den ganzen Tag nur und hast VCool oder CPUCool im Einsatz.
    Daß der Rechner aber schon beim Booten einfriert ist seltsam. Ich kann meinen Athlon völlig ohne Lüfter ins Windows booten und dort ist dann VCool aktiv und würde einen weiterhin lüfterlosen Betrieb bei konstanter Temp. ermöglichen. Kann es sein, daß Du den Kühlkörper nicht richtig drauf hast oder zuviel oder gar keine Wärmeleitpaste verwendest?
    Gruß, MagicEye


Problem mit CPU-Kühler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.