Problem mit FSB 133

Diskutiere Problem mit FSB 133 im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Jo ne das war auch ein Schreibfehler ich meinte auch das XP und nicht der XP wie sich auch aus dem Rest des Satzes ableiten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 57
 
  1. Problem mit FSB 133 #33
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jo ne das war auch ein Schreibfehler ich meinte auch das XP und nicht der XP wie sich auch aus dem Rest des Satzes ableiten lässt. ^^

  2. Standard

    Hallo Andi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit FSB 133 #34
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Sorry, daß ich mich mal einschalte aber ich habe auch so ein Problem seit heute. Ich habe das Epox 8kha+ und hatte bisher einen 1800+ da drin laufen und heute meinen 2400+ bekommen. Wenn ich die CPU mit CPU Clock 133 und Multiplikator 15 oder auf AUTO betreibe wird er als 2400+ erkannt und beim Windows Boot geht nichts mehr. Entweder hängt er gleich oder kurz bevor der Windows Desktop kommen sollte kommt für einige Millisekunden (kaum zu sehen) ein blauer Schirm und der PC bootet einfach neu. Wenn ich den 2400+ mit 100 x 15 betreibe wird er als 1800+ erkannt und alles klappt wunderbar, nur daß er dann mit angezogener Handbremse läuft anstatt mit 2400+ :5
    Die Teperatur macht mir auch etwas Sorgen. Seitenteil ist dauerhaft ab und beim 1800+ hatte ich vorher 53-55 Grad und mit dem selben Lüfter (ein Coolomaster der bis 2600+ reicht) habe ich nun 65-68 Grad.... Ist das normal ?

    Habe auch Win XP und wie gesagt ein Epox 8kha+ und 3 Speicher von Apacer (also eigentlich Markenware drin) PC266 drin, ein 400 Watt Netzteil und eine Geforce4 von Asus. Habe auch schon den ganzen Tag rumprobiert aber Win XP will einfach nicht mit 133 Clock Speed starten. Auf dem Board habe ich auch schon mal von 100 auf 133 FSB per Jumper umgeschaltet, das brachte aber auch keine Besserung. Auch die Epox Hotline wußte keine Lösung dazu.... Shit...und nun ?

  4. Problem mit FSB 133 #35

    Standard

    So also ich hatte das gleiche Problem, hab auch alles getauscht was man nur tauschen konnte, angefangen beim RAM dann CPU dann Mainboard, mit dem neuen Board hab ich auch erst gedacht es geht dann, bis ich die CPU 100% auf dauer belastet habe, dann ist er wieder abgestürzt, habe mir dann ein neues Netzteil und den Thermaltake Volkano 7+ (vorher war Arctic Cooling Super Silent Pro drin) gekauft, seitdem läuft das ohne Probleme auch mit stundenlanger 100% CPU last.

  5. Problem mit FSB 133 #36
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Alarm ! ich würde sagen deine 65-68 C° sind eine Temp wo man den PC lieber ausschalten sollte. Kritisch wird es bei 90 C° Kern interner Temp. Du must davon ausgehen das diese schon breits erreicht ist den der Sensor unter dem Prozi wird dir nie die Korrekte Temp geben und von daher gilt die Regel : plus 20-30 C° zu der gemessenen kann im schlechtesten Fall die wirkliche Kern Temp sein. Und das wären hier 85-105 C°.

  6. Problem mit FSB 133 #37
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ne, Seitenteil is zu bei 50 Grad, aber habs auch schon mit offenem versucht und es ging nicht.
    @koenigarthur dann lags bei dir an der Temperatur?

  7. Problem mit FSB 133 #38
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Gold@8. Nov 2002, 19:24
    Alarm ! ich würde sagen deine 65-68 C° sind eine Temp wo man den PC lieber ausschalten sollte. Kritisch wird es bei 90 C° Kern interner Temp. Du must davon ausgehen das diese schon breits erreicht ist den der Sensor unter dem Prozi wird dir nie die Korrekte Temp geben und von daher gilt die Regel : plus 20-30 C° zu der gemessenen kann im schlechtesten Fall die wirkliche Kern Temp sein. Und das wären hier 85-105 C°.
    oops...ich habe gerade festgestellt, daß wenn man die Halogenschreibtischlampe die am Boden steht neben dem offenen Tower locker ein paar Grad mehr auf die Waage bringt. Ich hatte die vorhin daneben gestellt um besser Licht zu haben und hatte sie da immer noch stehen, weil das ganze ja noch nicht läuft und daran garnicht mehr gedacht. *vordiestirnschlag*
    Lampe aus und nun sind es noch 58-60 Grad. Ist das okay ? Ich habe auch keinen superlauten Lüfter drauf der mit 5000 U/min die CPU kühlt sondern einen extra leisen von Coolermaster der "nur" 3500 U/min hat aber dafür leise ist und da muß man ein paar Grad mehr schon in Kauf nehmen....

    Ich habe eben mal im BIOS auf 112 getaktet und die Ratio auf Auto gelassen. Nun wurde immerhin schon mal ein 2000+ erkannt und WIN XP startet problemlos. Nun werde ich mich mal hocharbeiten und sehen ab wann es nicht mehr geht...

    Aber normal sind doch 133 bei einem 2400+ oder ?

  8. Problem mit FSB 133 #39
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Originally posted by cool-andy@8. Nov 2002, 19:15
    Wenn ich den 2400+ mit 100 x 15 betreibe wird er als 1800+ erkannt und alles klappt wunderbar, nur daß er dann mit angezogener Handbremse läuft anstatt mit 2400+ :5
    Die Teperatur macht mir auch etwas Sorgen. Seitenteil ist dauerhaft ab und beim 1800+ hatte ich vorher 53-55 Grad und mit dem selben Lüfter (ein Coolomaster der bis 2600+ reicht) habe ich nun 65-68 Grad.... Ist das normal ?
    Also ich würde sagen das Dein CPU-Kühler hoffnungslos überlastet mit dem XP2400+ ist. Die Herstellerangaben von Kühlern kannste sowieso in der Pfeife rauchen, dem zu Folge wäre mein Super Silent Pro auch für XP2600+ geegnet, bei 1800+ ist aber in Wirklichkeit Schluss mit lustig. ;-)

    Zu Deinen 65-68 Grad kannste ja in aller Regl noch 10-15 Grad dazuaddieren, also läuft Deine CPU evtl. am absoluten Temperaturlimit.

    btw: Hast Du neue Wärmeleitpaste nach dem Einbau der neuen CPU aufgetragen und die alte vom Kühler entfernt? Was genau für ein Coolermaster ist das? Heatpipe?

    Hast Du evtl. die VCore Spannung manuell im Bios gesetzt? Der T-Bred Core läuft doch mit einer niedrigeren VCore als der Palomino, oder?

  9. Problem mit FSB 133 #40
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by thorin@8. Nov 2002, 19:46
    Also ich würde sagen das Dein CPU-Kühler hoffnungslos überlastet mit dem XP2400+ ist. Die Herstellerangaben von Kühlern kannste sowieso in der Pfeife rauchen, dem zu Folge wäre mein Super Silent Pro auch für XP2600+ geegnet, bei 1800+ ist aber in Wirklichkeit Schluss mit lustig. ;-)

    Zu Deinen 65-68 Grad kannste ja in aller Regl noch 10-15 Grad dazuaddieren, also läuft Deine CPU evtl. am absoluten Temperaturlimit.

    btw: Hast Du neue Wärmeleitpaste nach dem Einbau der neuen CPU aufgetragen und die alte vom Kühler entfernt? Was genau für ein Coolermaster ist das? Heatpipe?

    Hast Du evtl. die VCore Spannung manuell im Bios gesetzt? Der T-Bred Core läuft doch mit einer niedrigeren VCore als der Palomino, oder?
    Ich habe diesen hier: http://www.smartcooler.de/ProdInfo/PID-FSM1177H.htm

    FSM1177 nennt der sich...
    Kühlt halt nicht superdolle aber dafür ist er recht leise, was mir damals wichtiger war. Aber kann das sein, daß wenn ich auf 133 gehe, daß dann soviel mehr Wärme ensteht daß er dann mitten im Windowsbootvorgang einfach abbricht ? Wenn ich im Bios bin passiert ja auch nichts und die Kiste läuft, wieso dann gerade beim Bootvorgang von XP ? Das raffe ich nicht ganz...

    Ja, Paste schön mit Aceton runter vom Kühler und neue frische Paste hauchdünn wieder drauf auf Kühlerunterseite und auf den Kern der CPU.

    Die Core Spannung habe ich auf Auto stehen, also nichts dran verändert. Weiß derzeit nicht wieviel daß ist, weil ich sonst neu booten müßte, was ich aber gleich nochmal mache...
    Ich meine auch das die Spannung niedriger ist als die der anderen AMD.


Problem mit FSB 133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.