Problem mit neuen Komponenten

Diskutiere Problem mit neuen Komponenten im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo. Ich habe am Freitag folgende Komponenten erstanden: Asus A8V Deluxe Athlon 64 3000+ Venice 2x 512 MB PC400 MDT TechSolo 500 Watt netzteil ARTIC ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Problem mit neuen Komponenten #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit neuen Komponenten

    Hallo.
    Ich habe am Freitag folgende Komponenten erstanden:

    Asus A8V Deluxe
    Athlon 64 3000+ Venice
    2x 512 MB PC400 MDT
    TechSolo 500 Watt netzteil
    ARTIC AMD A64 FREEZER 64

    Jetzt hab ich folgendes Problem:

    Beim spielen (z.B. WoW, Far Cry, Gothic II) wird nach ca. max. 5 Minuten der Bildschirm schwarz und der Monitor meldet "Kein Signal" und der Rechner startet neu
    Passiert nur bei Spielen, "normales" arbeiten ist möglich

    Ein Kollege meinte, das es am Netzteil liegen könnte, da dieses auf der +12V Leitung mit 17A zuwenig liefert. Kann das sein?

    Treiber sind aktuell und keine Beta Treiber.
    Temperaturen sind IMHO ok:
    MoBo 28°
    CPU 35°
    Grafikkarte (Asus N6600 GT) 45°-50°

    Einstellung bei "Systemfehler" / "Automatisch Neustart" in den Systemeinstellungen ist schon weg.

  2. Standard

    Hallo Darcane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit neuen Komponenten #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Böse

    DAS kann nich nur sein - DAS is so!!! Was isn das fürn "500 Watt"-NT, das nur 17A auf der 12V-Schiene hat??!!??
    --> Wie immer: Am Netzteil spart man nicht!!!

    DAS würde Dir z.B. locker reichen http://www.geizhals.at/deutschland/a132989.html - 27A auf 12V+... --> DAS is Leistung...

  4. Problem mit neuen Komponenten #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    DAS kann nich nur sein - DAS is so!!! Was isn das fürn "500 Watt"-NT, das nur 17A auf der 12V-Schiene hat??!!??
    --> Wie immer: Am Netzteil spart man nicht!!!
    Ahja.
    Wieder mal vom hohen Wert blenden lassen.
    Eigentlich wollte ich ein Enermax haben, das war aber nicht da....
    Würde das EG365AX-VE von Enermax evtl. ausreichen?
    Das hat lt. Datenblatt 26A auf der 12V.

    EDIT:
    Ah, seh jetzt erst den Tipp.
    Hmm, werd ich mich mal auf die Suche danach machen.
    Danke für die Auskunft...

  5. Problem mit neuen Komponenten #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Tja, gestern das BeQuiet P5 420W angeschlossen und siehe da.....es ändert sich nichts.
    Gleiches Problem wie vorher..

  6. Problem mit neuen Komponenten #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin

    probier es mal bloß mit einem speicherbaustein, und teste die riegel mit MEMTEST
    oder hast du andere speicher zum testen? die graka könnte es auch sein
    naja komponenten tauschen halt..
    mit Prime95 kannste dein sys auch auf stabilität hin testen ( optionen>torture test>blend )
    haste zum bleistift bei memtest oder prime95 fehler, kann es die graka schon mal nicht sein

    edit: hast du ein aktuelles bios auf deinem mobo drauf ?

  7. Problem mit neuen Komponenten #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aktuelles Bios ist drauf.

    Die Grafikkarte ist es IMHO nicht.
    Ich hab die mal nem Kollegen mitgegeben und er hatte kein Probleme damit.

    Ich werd mal die Testprogramme laufen lassen und die Speicher unteeinander tauschen und rausnehmen.
    Andere zum testen hab ich leider nicht.

  8. Problem mit neuen Komponenten #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ram Test mit Memtest86:

    Test (mit beiden Modulen) hat massig Fehler ausgeworfen nach ca. 10 Min.
    Dann beide Rams einzeln getestet: Keine Fehler
    Dann die Rams auf die anderen beiden Bänke gesteckt.
    Ram Test ohne Fehler 2:30 Stunden durchgelaufen.

    Problem besteht weiterhin

  9. Problem mit neuen Komponenten #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Prim95 sagt folgendes:

    FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4
    Hardware failure detected, consult stress.txt file.
    Torture Test ran 2 minutes - 1 Errors, 0 Warnings
    Execution halted

    Hat also die CPU nen Schlag weg?

    Überhitzt ist sie nicht (MB 35°, CPU 41° lt. Asus Probe)


Problem mit neuen Komponenten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.