Problem mit pc

Diskutiere Problem mit pc im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ursprung war folgender : auf einmal schaltet sich irgendetwas aus, irgendein lüfter, der normal erst beim ausschalten ausgeht. zudem hab ich das neuste antivir installiert. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Problem mit pc #1
    Mitglied Avatar von Mystic Homer

    Böse Problem mit pc

    ursprung war folgender : auf einmal schaltet sich irgendetwas aus, irgendein lüfter, der normal erst beim ausschalten ausgeht. zudem hab ich das neuste antivir installiert.

    -das nächste mal starte ich den pc und es dauert mehrere minuten bis sich ein ordner öffnet und bis alles aufgebaut ist. das ändert sich auch nach langer laufzeit nicht.
    -nächstes mal ist alles normal.
    -bei den nächsten 3 starts ist wieder alles super langsam und der lüfter schaltet sich einmal wieder aus.
    - hab ein paar proggis aus dem systemstart gekickt und ram dazugefügt.
    -nun läuft der pc für dieses mal wieder normal.

    wodurch können diese slow-downs bewirkt werden ?
    muss ich mir um irgendwelche komponenten sorgen machen ?
    hab normal 2*256 mb ram drin, momentan 3*256mb

  2. Standard

    Hallo Mystic Homer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit pc #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Bei einem Pentium 4 kann eine zu hohe Temperatur zu einem Heruntertakten des Prozis führen.

    Nenne uns doch mal dein System (Mainboard, Prozi, Speicher, Netzteil, Kühler...), dann könne wir auch weiterhelfen.

  4. Problem mit pc #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    daran liegts nicht. hab einen xp 3000+. laut everest liegt die temp der cpu bei 35-45 grad und die der cpu diode auch in dem bereich. hdd temperatur meist zwischen 28 und 40 grad. gehäuselüfter gibts auch. also wohl kein temperatur problem. von der graka weiss ich die temperatur nicht, aber ich hab erst vor 4 monaten nen neuen kühler drauf gemacht.
    im moment läuft auch wieder alles richtig. hab die eingefügten 256 mb arbeitsspeicher ausgebaut. liegt wohl daran, dass ich ein paar programme aus dem startverzeichniss raus habe, wie antivir, securom software von sony (!) und ein wenig mehr.

  5. Problem mit pc #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    edit: es war wohl nicht unbedingt ein lüfter, der ausging, sondern es war eben so ein klickendes abschaltgeräusch, woraufhin normal immer der lüfter auch aus geht. aber mittlerweile schon der 3te neustart ohne problem. lag wohl an den systemstarteinstellungen.

  6. Problem mit pc #5
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    was sagen denn deine platten, oder deine platte...
    hör mal hier rein:
    http://www.hitachigst.com/hddt/knowt...c?OpenDocument
    vielleicht liegt es ja da dran.....wär nicht gut....du kannst bei deinem festplattenhersteller auf der page meistens auch ein festplattendiagnoseprogramm ziehen.
    manchmal ist das genau auch das problem einer sterbenden platte.
    wenn antivir dein einziges virenprogramm ist würde ich auf den autostart nicht verzichten!!!
    grüße LoQ

  7. Problem mit pc #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    dead link ?

  8. Problem mit pc #7
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    nöö funktioniert eigentlich....habs gerade nochmal getestet....
    schick ihn dir nochmal via pm
    grüße LoQ

    was für platten hast du denn jetzt eigentlich?

    Edit: hab natürlich mit firefox getestet, weiß nicht ob das mit dem explodierer auch hinhaut.....;-))

  9. Problem mit pc #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mystic Homer

    Standard

    ok, heut geht der link. hab eine wdc wd200bb.
    scheint aber eher nicht an der platte zu liegen, weil jetzt funzt wieder alles.
    einfach die drecksprogramme aus dem systemstart zu werfen war wohl die lösung...


Problem mit pc

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.