Probleme mit 1800+

Diskutiere Probleme mit 1800+ im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, und zwar habe ich ein Problem mit meinem AMD 1800+. Der Prozessor läuft leider nur mit einem FSB von 100Mhz stabil, sobald ich auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Probleme mit 1800+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    und zwar habe ich ein Problem mit meinem AMD 1800+.
    Der Prozessor läuft leider nur mit einem FSB von 100Mhz stabil, sobald ich auf 133Mhz stelle stürtzt er unter 3d Spielen ab. Unter Windows läuft alles einwandfrei.
    Mein System:
    Asus A7n8X V.2.0
    2 X 512MB DDR infineo 400
    Geforce 4 4600
    Woran könnte es liegen, habe schon Speicher ausgetauscht, das Mainboard is ganz neu, die CPU hat auch nen neuen Kühler bekommen und nen anderes Netzteil habe ich auch ausprobiert. Am Bios liegt es wohl auch nicht da ich das neueste Biosupdate durchgeführt habe.

    Woran könnte es noch liegen?

  2. Standard

    Hallo Amberstar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit 1800+ #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mh... also Verdächtiger Nummer 1 wäre tatsächlich ein zu schwaches Netzteil... was für eins hast du denn drin ?

  4. Probleme mit 1800+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    HuHu
    ich habe ein
    FSP Group Inc
    FSP 300 - 60pfn 12v mit 300watt eingebaut

  5. Probleme mit 1800+ #4
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Neuer Kühler ist ja schön und gut aber wie sind denn deine Temperaturen ?

  6. Probleme mit 1800+ #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    cpu temperatur um die 55-62 Grad

  7. Probleme mit 1800+ #6
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    also ein 300 Watt Nt ist eigentlich sicher zu schwach da die graka schon reichlich strom zieht und deine restlichen komponenten sicher auch also ich habe ein 360 Watt NT das ist bei mir gerade noch ausreichend da bei mir die 12V schiene schon arge probleme hat werde ich wohl mir ein neues kaufen müßen und da steht bei mir Antec an 1. stelle :4

  8. Probleme mit 1800+ #7
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Naja 300Watt müssen nicht unbedingt zu wenig sein! Nenn mal bitte die Watt auf den +3,3Volt, 5Volt und 12 Volt schienen. Ansonsten versuch den PC mit sowenig Stromfressern wie möglich zu betreiben dh. Nur 1ne Festplatte dran, Kein CD-Rom Laufwerk, Sounkkarte evtl. raus. Und schau nochmal.
    Naja grade gut gekühlt is deine CPU auch nicht! In 100FSB schon bei 60C? eieieie! Welcher Lüfter isses denn?

  9. Probleme mit 1800+ #8
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also die 60 Grad beziehen sich darauf wie warm er mit 133Mhz is, bei 100Mhz is der Wert um 35-42 Grad rum.
    Mmm die Watt zahlen der einzelnen Volt leitungen, wo kann ich die nachschauen?

    MfG
    Amberstar


Probleme mit 1800+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.