Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro

Diskutiere Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ..Moin ! ..tausch mal den SD-Ram gegen DDR-Ram ( Markenspeicher, z.B.: MDT, Infineon e.t.c.) aus. ..mfg, Garfield...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 31
 
  1. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #17
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin !

    ..tausch mal den SD-Ram gegen DDR-Ram ( Markenspeicher, z.B.: MDT, Infineon e.t.c.) aus.


    ..mfg, Garfield

  2. Standard

    Hallo Tubbykiller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #18
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Also Deine NT-Werte sind schon ziemlich unter aller Kanone --> das würd ich als erstes mal als Fehlerquelle sehen!

    Mit SDRAM is das K7S5A - auch das pro - erstens gerne mal bei 133MHz instabil und wird zweitens auch ziemlich stark ausgebremst, weil der SIS 735 schon für DDR-RAM optimiert ist und somit SDRAM nicht optimal anspricht.

    Drittens wäre da noch die Frage nach der Bios-Version, die Du druff hast - da gibts RIESIGE Unterschiede beim K7S5A (pro)... ---> Schau mal mit Everest, welch Du hast!

  4. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #19
    Volles Mitglied Avatar von spoon

    Blinzeln

    würde dir auch mal raten, den SD-RAM gegen DDR Ram auszutauschen.

    oder das schicke das Board einfach zurück :) und kauf dir ein nforce Board
    aber die Erfahrung muss jedermal machen.

    mfg

  5. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #20
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    AMI Bios vom 11.08.03

  6. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #21
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Also das Bios dürfte das Neueste sein..., hier findste noch mehr http://www.lejabeach.com/Pro/k7s5aProBIOS.html .

    Aber wie gesagt: Dein NT - nee, nee, datt is echt nich das Wahre...! Tauschen - marsch, marsch!!! Und, wie jesacht: DDR-RAM is schneller UND stabiler als SDRAM beim K7S5A!

  7. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #22
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Und halte dich an die RAM Empfehlungen auf der Ghostadmin-Seite:

    Lauffähige Module:

    Infineon
    256MB, CL2, PC2100 Infineon (nicht ECS empfohlen da nicht 100% kompatibel)
    512MB, CL2, PC2100 Infineon (nicht ECS empfohlen da nicht 100% kompatibel)
    256MB, CL?, PC2100 Infineon OEM 3rd (nicht Original Infineon, Status unbekannt)
    256MB, CL2, PC2100 Apacer (mit Infineon Chips)

    Nanya
    256MB, CL2, PC2100 Apacer (mit Nanya Chips)
    512MB, CL2, PC2100 Apacer (mit Nanya Chips)
    256MB, CL2.5, PC2100 Kingston Value (Nanya Chips, läuft mit CL2)
    256MB, CL2, PC2100 Kingston Value (Nanya Chips)
    Micron
    256MB, CL2.5, PC2100 Micron
    256MB, CL2, PC2100 Crucial (mit Micron Chips)
    512MB, CL2.5, PC2100 Crucial ECC (Micron, läuft mit CL2)
    256MB, CL2, PC2100 Corsair (mit Micron Chips)
    512MB, CL?, PC???? Corsair (mit Micron Chips)
    Hyundai
    256MB, CL2.5, PC2100 Hyundai (auch Hynix - läuft nicht optimal)
    ???MB, CL2.5, PC2100 Mushkin
    256MB, CL2, PC2400 Mushkin
    256mb, CL?, PC3000 Mushkin
    Samsung
    256MB, CL2.5, PC2100 Samsung (Original Samsung, kein OEM)
    256MB, CL2.5, PC2700 Samsung (Original Samsung, kein OEM)
    Winbond
    256MB, CL?, PC2100 Winbond
    Verschiedene
    256MB, CL?, PC2100 CW (J+) Noname
    ???MB, CL?, PC???? ELITE MT
    512MB, CL?, PC2100 Centon (Noname?)
    256MB, CL2, PC2100 MDT (MCI, www.mdt.de, laut c'T sehr gut)
    ???MB, CL?, PC2100 Spectec (Noname? Status unbekannt)
    256 MB, CL2, PC2100 Memory Solution (Noname?)

    DDR RAM Empfehlungsliste von SIS
    http://www.sis.com/ddr_vendors.htm

    Ich hatte damals Apacer mit Nanya Chips (256mb) drin und es ist problemlos gelaufen.
    Später kam dann noch ein Kingston mit Nanya Chips (512mb) dazu. Hatte nie Probleme damit.
    Halte dich aber an die Vorgaben und kauf kein billiges No-Name RAM. Das geht mit dem Board sehr oft schief.

  8. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #23
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe 3 verschiedene Rechner mit diesem Board assembliert.
    Alle haben die gleiche Konfiguration:

    2 x MD Athlon XP2400+ 1 x AMD AthlonXP 2000+
    256 MB DDR 266 Ram

    Seagate 80 GB HDD
    Windows 2000 mit SP4

    Jeder der 3 Rechner hat innerhalb der ersten 4 Wochen mindestens 3 mal seine
    Bios Settings auf default zurückgesetzt. Dies hat dazu geführt, dass der FSB- und CPU Takt
    auf 100 MHZ zurückgesetzt wurde.
    Aus mir unverständlichen Gründen kann das Board dann in dieser Konfiguration den Bootrecord der Festplatte nicht mehr richtig lesen und hängt nach dem Power on Self test.
    Nach der Manuellen Korrektur der BIOS Settings war wieder alles in Ordnung, bis zum nächsten Crash.
    Das Board mit der 2000 er CPU setzt sich auch sporadich auf default zurück, kann aber dann noch booten.
    Bei allen Rechnern das Board reklamiert getauscht --> gleicher Fehler.
    Da es sich hier offensichtlich um einen Serienfehler handelt, und ich nicht endlos reklamieren wollte, habe ich ein GIGABYTE GA-7VT600-L eingebaut, was zwar um die Hälfte teurer ist, aber dafür keinen Ärger macht.

  9. Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro #24
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Frage

    @SuperUser: Watt willste ihm damit eigentlich sagen?!? Das K7S5A (pro) ist IMHO in den Griff zu kriegen - auf jeden Fall mit dem richtigen Bios, Marken-DDR-RAM und nem anständigen NT..., und das von Dir beschriebene "Alzheimer-Problem" is mit nem Clear-CMOS vor UND nach dem Bios-Flash zu 99% kein Thema mehr (hab schon viele dieser Boards so davon geheilt...!). Dann isses ´n prima Board und immer noch relativ schnell (mit DDR-RAM). Und Gigabyte als Alternative....??? Also da kenn ich genug Leute mit Boards von dieser Marke - und deren Probleme würden den Umfang meines Beitrags sprengen!!!


Probleme mit 2400+ & K7S5A Pro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

k7s5a pro temperaturen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.