Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+

Diskutiere Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Möglich ist alles aber bei einem defekt würde ich eher vermuten das die CPU garnicht mehr läuft...... Mir fällt im Moment nichts mehr ein, ausser ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #25
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Möglich ist alles aber bei einem defekt würde ich eher vermuten das die CPU garnicht mehr läuft......
    Mir fällt im Moment nichts mehr ein, ausser vielleicht mal deine Ram-Riegel zu testen. www.memtest86.com da kannst du dir ein Tool runter laden das deine Speicher auf Fehler prüft, stell deinen FSB auf 133 und teste dann mal, ist ein Tool das über eine BootDisk arbeitet, also brauchst du kein Windows.... Wenn das Programm dir Fehler rausgibt arbeitet der Speicher nicht korrekt.



    Last edited by AMD4ever at 3. Oct 2002, 23:50

  2. Standard

    Hallo FellaR,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #26
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ok, dass i krass
    PS: wenn es jetzt fehler meldet, und ich hab beide riegel drin, meldet das programm auch, welcher von den zweien den fehler hat, oder muss ich das extra ausprobieren?

  4. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #27
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das Programm gibt dir die Adressen die als fehlerhaft gemeldet werden raus, daran aber zu erkennen welcher Riegel das ist, ist ziemlich kompliziert....teste am besten einen Riegel erstmal auf Fehler....

    Am besten auch über Nacht da ein kompletter Durchlauf ca. 5 h dauert

  5. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #28
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ok, werd ich machen, danke

  6. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #29
    FellaR
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Sooooo, melde mich auch mal wieder zu Wort (bin der, der den Thread gestartet hat :7) Also...

    Hab mir gestern nen neuen Kühler (Arctic Super Silent Pro -XP 2100+) und ein neues Netzteil (450 W) zugelegt.
    Um es gleich vorwegzunehmen: es nat nix gebracht. Also wieder 2 Komponenten ausgeschlossen . Bleiben also nur naoch CPU und Mainboard als Fehlerquellen (Grafikkarte isses auch net, hatte es auch schon mit ner Geforce2 probiert -> gleiches Problem).
    Allerdings ist mir etwas aufgefallen:
    lasse ich den PC längere Zeit stehen, schalte ihn dann ein und stelle den FSB schnellstmöglich auf 133 MHz, stürzt er mir später ab (irgendwann beim Windows Start), als wenn ich nach längerem (halbe Std. reicht schon) Betrieb umstelle, dann kommt er nämlich nur bis in den Bios Startbildschirm - wenn ich Glück hab .
    Jetzt meine Frage: Kann es sein, dass sich die DIE meines Athlon bei FSB 133 unglaublich erhitzt (schneller als es der Temperatur-Sensor erfassen kann) und meine Kühlung irgendwie unzureichend ist? (naja, mein Gehäuse ist eigentlich immer offen )
    Desweiteren hatte ich irgendwo mal gehört, dass irgend ein CPU-Lüfter (meiner?) bessere Kühlleistungen erreicht, wenn er die Luft vom Kühler weg absaugt. Wisst ihr was darüber?

    @ M3phisto:
    schau mal ins MSI endanwender-Forum, da gibts schon 1000e solcher Threads, allerdings halt nur mit MSI Boards.

    Mein Bios ist im übrigen das neueste vom 29.07.2002.

    Danke für eure Hilfe erstmal,
    FellaR

  7. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #30
    Newbie Standardavatar

    Standard

    das msi endanwender forum, hm?
    kannste mir bitte auch die url geben? wär nett, danke

    also welchen chipsatz hast du auf deinem board fellar?

  8. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #31
    FellaR
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Chipsatz ist Via KT 133a

    @M3phisto:
    Geh auf www.msi-computer.de und schau ins "portal"
    oder geh auf google und gib "FSB 133 Probleme" (ohne ") ein

    @alle:

    BIN AM DURCHDREHEN! WIESO FUNKTIONIERT DAS NICHT??????

    :ae

    cya,
    FellaR

  9. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #32
    SuchyS
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich hab genau die gleichen Probs wie Ihr.

    Hab ein MSI K7T266 Pro mit Athlon XP 2000+, SuperSilent Pro gekühlt, Win2k SP3, 3 HDD mit 1x 120 GB und 2 x 20 GB, Cyberdrive CW058d CDRW, noch ne alte RIVA TNT2 Mod.64 mit 32 MB, D-Link Netzwerkkarte und AIST Firewire mit VIA Chipsatz.
    achja, 256 MB DDR PC266 von Infineon

    Ich hab WIN2k im FSB 133 garnicht installiert bekommen, sobald er die Daten kopieren wollte----> Bluescreen

    Ich habe hier schon soviele Threads gelesen, und glaube nicht, das es an der CPU oder dem RAM liegt. Ich glaube eher, das der onboard IDE-Controller ne Macke hat.

    Mit FSB 100 konnte ich das BS installieren, wenn ich dann umstelle, komm ich bis Windoof Start, dann Bluescreen.

    Die Temps sind eigentlich auch i.O. so um die 46 Grad bei normalem Betrieb...online sein usw....

    Ich versuch jetzt nochmal die Kiste nach dem Install Guide zam zu löten und mal sehen was dann kommt...


Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.