Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+

Diskutiere Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ..hi..hab keine ahnung ob ich mcih schon hier reingepostet hab. wie siehts mim Ram aus??? habst du nen Ram drinne der nur offiziell bis FSb ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 35 von 35
 
  1. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #33
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    ..hi..hab keine ahnung ob ich mcih schon hier reingepostet hab.

    wie siehts mim Ram aus??? habst du nen Ram drinne der nur offiziell bis FSb 100 geht?? da steht meistens pcxxxx drauf....

    oder habt ihr das thema schon gehabt, bin müde und jetzt zu faul um alle 4 seiten durchzulesen, hab mitbekommen das ihr über kühler und netzteil gepostet habt... aber seitdem mein Ram abgebrannt is..hab ich generell immer der RAM im visier..

  2. Standard

    Hallo FellaR,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #34
    FellaR
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hab jetzt DEFINITIV ALLES ausgeschlossen:

    Es MUSS am Mainboard liegen. (Bei mir zumindest)

    Hab heute nämlich den XP 1800+ von nem Freund probiert und funzt auch net.
    Das mit dem IDE-Controller hört sich garnet so schlecht an, allerdings weiß ich net, inwiefern es auswirkungen hat, ob ne HDD dran hängt, oder nicht. Hab nämlich schonmal getestet ohne HDD angeschlossen und der Rechner hat sich genauso aufgehängt.

    Könnte da ein extra IDE-Controller Abhilfe schaffen? Kann man den onboard-Controller irgendwie disablen?

    cya,
    FellaR

  4. Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+ #35
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    @FellaR:
    Das sieht doch wirklich nach einem Temperaturproblem aus.
    Da das Board mit ziemlicher Sicherheit noch nicht die AthlonXP-Diode ausliest, ist die Temperatur wohl nur eine Schätzung. Allerdings liegt die Temperatur bei FSB 124 recht gut.
    Da hilft wohl jetzt erst mal nur, die CPU in einem anderen Rechner (Bekannter, Händler) zu testen und dabei gleich die Temperatur abzulesen.
    Ansonsten geh doch erst mal ins BIOS und poste die Spannungen und Temperaturen im Hardwaremonitor. Stürzt das Teil eigentlich auch im BIOS ab?

    p.s. Der Arctic-Cooler war keine gute Wahl. Zwar leise, aber miserable Kühlleistung (unebene Oberfläche, kein Cu). Und das mit dem besseren Kühlen beim Luftabsaugen gilt u.a. für Alpha-Kühler. Die haben aber auch Bleche an den Seiten. Sonst würde er die Luft ja niemals aus der Mitte des Coolers ziehen. Für alle anderen ist Pusten die beste Wahl.


Probleme mit FSB 133 & Athlon Xp 1800+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.