Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+)

Diskutiere Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi onkel ergo Ich denke mal du probierst es mit den Boot Disketten von Partition Magic und schaust mal was da angezeigt wird. Denn ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi onkel ergo
    Ich denke mal du probierst es mit den Boot Disketten von Partition Magic und schaust mal was da angezeigt wird. Denn ich glaube fdisk hat Probleme mit 90GIG.
    Ciao Pfeffi
    Ps: Zeigt er bei dir nur die 22Gig an oder noch eine Festplatte. Bei mir zeigt er nämlich 2 statt 1 an.

  2. Standard

    Hallo Pfeffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    uppppps,
    habe deine 2.mail gar nicht gelesen onkel ergo, hatte aber den gleichen vorschlag.
    Aber wie bekomme ich bei mir die blöden 96 mb festplatte weg.
    Ciao Pfeffi

  4. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    ..... leider habe ich zu früh gepostet....
    also , bei mir wird bei fdisk nur eine platte angezeigt in 22gb-grösse.
    mit partition-magic wird eine platte mit 87,xxx gb angezeigt, leider kann ich die platte nicht formatieren.
    sowohl unter windows wie auch mit der boot-disk friert das system beim formatieren nach ca. 20min. ein, das formatieren gestaltet sich quälend langsam....

    also: immer noch ein Problem... immer noch kein Raid-0 zustande bekommen....

  5. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hm, ich hatte mal gelesen das man bei fdisk die Festplatte auch auf die maximale größe bringen kann und zwar in dem man bei der Abfrage "wollen sie den gesamten Speicher in einer Partition haben?" (oder so ähnlich, kenne nicht mehr den genauen Wortlaut) es bejaht. Es wird zwar dann immer noch eine falsche größe angegeben aber unter Windoof ist trotzdem die komplette größe vorhanden.  Ich selber habe WinMe und null Probs damit, übrigens auch 2*DTLA 307045.
    Ach und das formatieren dauert wirklich lange, sind ja schließlich ca. 87MB!!

  6. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #13
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi Onkel Ergo, früher hatte ich auch immer so formatiert wie du es machst aber jetzt hab ich quickformat kennengelernt, du musst nur FORMAT C:/q/u hinschreiben dann geht das wie sahne glaub´s mir !

  7. Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+) #14
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Jetzt läuft es...
    aber das mit Quick-Format werde ich mir mal notieren und irgendwann mal probieren !!!

    Die Lese/Schreibzugriffe haben sich bei Raid-0 etwas mehr als verdoppelt !
    Im Sandrabenchmark ist der Wert von 21.600 auf 41.700 geklettert.

    Mal sehen, ob sich das auch in der Praxis bemerkbar macht.....
    am besten: testen......
    cu


Probleme mit Raid (Epox 8KTA3+)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.