RAI-Neuinstallation steht an...

Diskutiere RAI-Neuinstallation steht an... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Mahlzeit, tja, mein System läuft leider nicht so tadellos wie ich mir das wünsche: Seit der Aufwertung durch den 512MB Riegel von Corsair und der ...



 
  1. RAI-Neuinstallation steht an... #1
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    tja, mein System läuft leider nicht so tadellos wie ich mir das wünsche:
    Seit der Aufwertung durch den 512MB Riegel von Corsair und der Kraftkur des 2400er Athlons im FSB166 Betrieb wurde meine Arbeit des Öfteren jäh unterbrochen. Bei speicherintensieven Anwendungen (CAD, Photoshop) reagierten selbige plötzlich nicht mehr. Beim Herunterfahren des Systems erschien dann auch eine Fehlermeldung "smc.exe error: smc.exe could noch perform read command at address 03x..." o.ä.

    Zur selben Zeit schuf ich einen neuen Daddelunterbau für einen Freund, basierend auf einem MSI K7N2-G ILSR. Fluchs wurden die Riegel mal getauscht und siehe da, der Fehler war reproduzierbar. Nicht jedoch beim Einsatz gleicher Riegel in der 2x 256MB Twinx Variante.
    Also wurde kurzerhand der 512er Riegel zum Judas erklärt und eingeschickt.

    In der Zwischenzeit arbeiteten wir zwei tapferen Recken mit halber Kraft, einjeder mit einer Hälfte eines Twinx-Päarchens. Doch, oh Kraus, die schlechte Botschaft in blau erschien erneut (jedoch nur bei mir). Also muß es noch einen Übeltäter geben, in diesem meinem Rechner!
    Habe mir nun Memtest und die IBM Feature-Tools gezogen. Ersteren habe ich noch nicht durchgeführt, doch die F-Tools haben bei einem Testlauf fehler auf einem der Laufwerke ermittelt. Ein Versuch selbige zu beseitigen schlug fehl.

    Könnte eine Low-Level-Formatierung mit Hilfe der F-Tools mit darauffolgender Neuinstallation das Übel beseitigen?
    Tatsache ist, daß der Fehler nicht auftrat, wenn ich den Speicher auf 133MHz FSB herunterregelte. Beim Twinx-Einsatz funzt es einwandfrei. Vielleicht habe ich ein gefrässiges Board, das unbedingt zwei Riegel will?

    Irgendwelche Vorschläge, Erfahrungen, Mitleidsbekundungen?

  2. Standard

    Hallo DreamCatcher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAI-Neuinstallation steht an... #2
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    guten hunger,

    erstma großes mitleid :2 da kann man leider nix machen ;-) *looL* scherz




    chekcke mal deine temperaturen CPu sowohl Northbridge !
    durch FSB 166 wird die Northbridge mehr belastet dadurch wird die heißer ! und die managed ja einiges am PC !


RAI-Neuinstallation steht an...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.