Raid Problem

Diskutiere Raid Problem im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; HI! Hab ne Odysse hintermir, und brache Hilfe, aber egal jetzt erstmal die Geschicht! Am Mittwoch kam meine neue Platte (80er IBM 180GXP) und der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Raid Problem #1
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    HI!

    Hab ne Odysse hintermir, und brache Hilfe, aber egal jetzt erstmal die Geschicht!

    Am Mittwoch kam meine neue Platte (80er IBM 180GXP) und der Raidcontroller(Silicon Image 680) an.
    Seid Freitag nachmittag friemle ich schon dran:

    Als erstes hab ich mal 10 CD-RW mit Daten vollgeburnt. PC ausgeschaltet, beide Platten an den Raid Controller gehängt, hochgefahren
    mit F3 ins Raidbios, Platten werden mit mit 0 und 2 bezeichnet (Beide haben ein eigenes IDE_Kabel für sich sonst= 0+1 oder 2+3),
    dann hab ich sie in striped array geschaltet. Win XP CD PRO CD eingelegt, F6 gedrückt, Z gedeut, dann steht da ich soll ne Diskette in A vom
    Raidcontrollerhersteller einlegen, toll war nur ne CD dabei, Cd eingelegt-> geht nicht, wat mach ich jetzt, dann Setup beendet, Platten wieder umgestckt,
    wollte altes XP starten -> geht nicht, XP neuinstalliert (ne nich aufm Raid), mitgieferte CD nach Treibern durchsucht, ungefähr 199,5 Treiber sind da drauf,
    naja ich mal genau auf die Verpackung, da steht was von Sil 680, was mit mit 680 gefunden,(da sind noch tausende andere IDE,RAID und sonstwas treiber drauf)
    dann alles was in dem Verzeichnis war aud Diskette gepackt und auch noch ein paar andere Verdächtige Treiber, Platten wieder an Raid, gebootet, stripped array war
    noch vorhanden(Raidcontroller hat vorher rumgemotz, wo denn die 2. Platte sei), setup->F6->Z-> Setu sagt eine txtsetup.oem datei wäre nicht vorhanden, Platten wieder umgesteckt,
    Windows ging noch also rein da, Diskette gescheckt, auf der Disk war ein Ordner in dem die Dateien drin waren, Dateien direkt auf die Disk kopiert (die txtsetup.oem war auch dabei), Platten wieder an den raid gehängt, setup, F6, Z dann steht da ATA 133 IDE Controller kannste installieren, platten werden dann erkannt, gesagt, getan. Setup erkennt dann keinen Ort wo es denn XP install. kann., Toll, wieder alles umgesteckt, ins alte win xp Treiber gescheckt, nen anderen mit fasst gleicher Bezeichnung auf die Disk, wieder mal umgesteckt,setup, F6, Z, hammer fett es funzt!!!! Im Win erstmal die ganzen CDs auf die Platte geheizt, dann so gut wie alle Treiber installiert, reboot, alles Funzt wunderbar, Noch mehr disk auf die Platte(n) kopiert, Über 500 mp3s (ne nich gesaugt, mit der audigy aufgenommen) auf der platte geordnet, alle unbenannt (weil auf CDs ja alles Großgeschriebeist, keine Leerzeilen, zu lange Namen...) , Windows komplett eingerichtet, Spiele installiert, filmcodecs installiert, MBM konfiguiert....... also ne Heidenarbeit! Um ca 6 Uhr im Stuhl eingepennt, dann um 7 vom Wecker geweckt, Wecker aus, Klamotten aus-> Bett. 10 uhr aufgestanden, drecks Bauarbeiter auf der anderen Straßenseite haben mich aufgeweckt, PC on, beim starten von win sagt er irgeneine Datei sei beschädigt, reboot, win cd setup z, r für windows reperatur, eingabekonsole-> chkdsk laufen lassen, "chkdsk hat mindestins 1 Fehler gefunden"!, reboot, geht wieder, im win weiter alles eingerichtet, reboot, weil scan disk laufen lassen, wieder datei beschädigt also reboot, win cd setup z, r für windows reperatur, eingabekonsole-> chkdsk laufen lassen,"chkdsk hat mindestins 1 Fehler gefunden"_reboot, skan disk dauert 1h,
    wieder ins win gekommen, toolll! Billig Modem muss noch install, toll kein win xp treiber vorhanden auf der cd vorhanden, denselben wollt ich installieren den ich vorher auch hatte und zwar "generetic soft 56k" oder so ähnlich-> Freeze! reboot wieder chkdsk(also mit win cd "r") => bluescreen, nit mehr ins win gekommen!!! win xp setup,z, bluescreen, egal ob new win install oder ob ich chkdsk laufen wollte, raid wieder auseinnander gebaut, win wieder auf nomaler Platte installiert und nun bin ich hier, Modem hat diesmal gefunzt(wurde dierekt beim wIn install. mit install.)

    :da

    So nun wie richte ich ein raid sys perfekt ein? Am liebsten würde ich die das Array dann in mehere Partitionen teilen. :2


    BIG :cb


    P.S. sorry hat aber ich hatte nicht wirklich lust hier alles gramatikalisch richtig aufzuschreiben, in ganzen sätzen und so.. :bp

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raid Problem #2
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hallo als erstes von deiner board cd die treiber für den onboard controller auf disk kopieren und dann wie HIER beschrieben das raid arry einrichten :ch

  4. Raid Problem #3
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Ist kein Onboard Controller, sondern ne extra PCI Karte, nur mal so :bj


    edit:
    Wie benutze ich Fdisk? Wie sollte man Partitionieren, soll ja auch sinnvoll sein. (mehere Partionen meine ich)?

    Wieso aht es beim ersten mal net so recht funktionniert, obwohl ich so gemach hab wie im Artikel steht?

  5. Raid Problem #4
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Also, falls Du noch nicht wissen solltest, ob Du den richtigen Treiber hast, entpacke einfach dieses Archiv auf Diskette, das sind die richtigen Treiber...
    Für ein perfektes Raid-System sollte man die Festplatten vorm einrichten des Arrays low-level formatieren, geht mit einem Herstellertool... :bj
    Dann halt das Raid-Array übers Raid-Bios herstellen, als Stripesize ist 16k zu empfehlen, dann neu booten... :bj
    Letzlich halt Windoof CD rein, am Anfang F6 drücken, Treiberdiskette (s.o.) rein, dann kannst du noch beliebig partionieren während der windoof installation, auf einer der Partitionen installieren, fertig...
    In Windoof kannst Du dann noch den Rest der Partitionen formatieren...

    Gruss, Thanatos.
    :4

    P.S.:
    Es ist auch noch sinnvoll das aktuelle Bios des Controllers vorher zu flashen... :7

  6. Raid Problem #5
    Mitglied Avatar von Q-Li

    Standard

    Hallo Silent_Sam,

    die Geschichte mit dem Blue Screen sieht mir verdächtig nach nem Problem mit dem Sil 0680 und dem nforce2 Chipsatz deines Mainboardes aus. Hatten schon einige hier. Unter anderem auch ich selber. Habe mir damals ziemlich viel Mühe gemacht eine Lösung zu finden, bin aber zu keinem wirklich guten Ergebnis gekommen.

    Bei mir war das so, dass ich alles installieren konnte, aber so nach 5 - 6 Neustarts kam dann zum ersten Mal Scandisk und nach ein paar Mal war die Platte so zerschossen, dass alles neu drauf mußte. Hier im Forum habe ich dann gelesen, dass man mal den Befehl "chkdsk" mit dem Parameter "/f" für "Fix" ausführen solle. Danach lief das Raid ca. einen Monat und ich dachte die Lösung gefunden zu haben. Doch dann ging alles wieder von Vorne los. Irgendwo hatte ich auch gelesen, das FAT32 weniger anfällig sei, also auch das ausprobiert, brachte aber auch nichts. Nun, ich bin dann zu dem Entschuss gekommen, dass ich den Raid-Controller wieder ausbaue und meine beiden HDDs so an den IDE Kanal hänge. Schade zwar, dass es nicht funzt, aber für einen Promise Controller habe ich nicht genug Geld übrig. Mußte halt jeder selber wissen!

    Mein Ratschlag: Neuen Controller ohne Silicon Image 0680 Chipsatz oder ganz ohne Raid.

    Hier ein paar Interessante Links zu diesem Thema:

    Link 1

    Link 2


    Falls da jemand mittlerweile eine Lösung gefunden hat, ich habe meinen Raid Controller noch und würde ihn gerne wieder einbauen. Lösungen sind also jederzeit willkommen!

    Gruß

    Q-Li

  7. Raid Problem #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Hättest mal einen Controller von Promise gekauft, dann hättest nicht soviel Probleme gehabt. OK bei einigen Hier laufen die Silicon Image Controller wirklich gut, aber nicht alles was billig ist ist auch wirklich gut.

    Ich hatte selbst mal einen Controller von S.I. und hatte einige Probleme mit ihm, jetzt mit Promise ohne Probleme.

    Mein Rat also, kauf dir ne Promise Karte, vielleicht kommst du dann noch zu einem vernünftigen Raid System.

  8. Raid Problem #7
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Hi!

    :cb für die zahlreichen Antwroten!

    @Twin_Four

    Mir hat man hier im Forum gesagt, dass die Sil-Controller schnell, günstiger und einfach zu installieren wären!

    Aber so ein Prob muss doch zu beheben sein!
    Ich hatte noch nie ein Problem, was ich nit gelöst habe und mit diesem Prob wird es nit anders sein, ich hab ja jetzt 2 wochen Ferien!!!!! :2

  9. Raid Problem #8
    Mitglied Avatar von Q-Li

    Standard

    Viel Spaß beim Lösen! Lass es mich wissen, wenn du es geschafft hast!


Raid Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.