RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram)

Diskutiere RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Ich habe ein arges Problem: Ich habe (hatte) 2 P4er Rechner gehabt. Sie scheinen jetzt Schrott zu sein. Computerdaten : Computer 1) P4 mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Ich habe ein arges Problem:

    Ich habe (hatte) 2 P4er Rechner gehabt. Sie scheinen jetzt Schrott zu sein.

    Computerdaten :
    Computer 1)
    P4 mit 1,7 MHz (hatte 2 Steckplätze für RAM).
    Hierin befand sich ein Ram-Baustein mit 256 DDR-Ram (Takt unbekannt).

    Computer 2)
    P4 mit 1,5 MHz und mit 4 Steckplätzen (RAM).
    Hierin befanden sich 4 * 32 SD-RAM-Bausteine (Takt unbekannt).

    Problem:
    Bei jedem Start fangen beide Computer an zu piepen.


    Geschichte:
    Mein Sohnemax hat mir nun endlich die Hintergründe offenbart:

    Mein Sohn ist also dabeigegangen und hat 1 SD-RAM (32er) aus dem zweiten PC ausgebaut und einfach in den ersten P4er hineingesteckt. Ließ den Rechner an und in dem Moment nahm er einen "Brandgeruch" wahr, so als ob Kunststoff verbrennt.
    Er machte also sofort den Rechner aus.
    Er nahm den SD-Ram Baustein wieder heraus, steckte den wieder in den zweiten PC zurück und (oh Schreck) machte den zweiten Rechner an: In dem Moment fing das Mainboard (des 2. PCs) an zu piepen.
    Zwar hätte er hier keinen Brandgeruch wahrgenommen, aber seitdem läuft dieser Computer auch nicht. Ich habe alle 4 Bausteine aus dem 2ten Computer herausgenommen und jede mögliche Variante ausprobiert, dennoch am Mainboard leuchten zwei rote Lämpchen und es piept (mit einer kurzen Pause und beginnt wieder zu piepen).

    Ach übrigens der erste P4er ist seitdem auch nur noch am piepen.

    Wenn ich ehrlich sein soll, verstehe ich nicht viel von Hardware. Aber ich nehme an, daß der erste Rechner (mit den DDR-Ram-Bausteienen) hinüber ist. Ich denke, daß ein Kurzschluß das Mainboard zerstört hat.

    Was ich aber nicht verstehen kann, warum der zweite PC nicht mehr funktioniert.

    Kann mir jemand bitte helfen? Hat jemand vielleicht eine Idee?

    Vielen Dank im voraus!

    Grüsse

    Heide

  2. Standard

    Hallo HeideH,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #2
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    mmmh erstmal sond das 1700 mhz oder 1,7 Ghz und bei dem anderne genauso :)

    so wie sich das anhöt, ist defintiv der RAM def... hast du möglcihektten anderen ram reinzupacken ??

    zu ersten rechner: du hast jetzt nur den ddr ram wieder drin ??

    und zum zweiten: würde ich einfachm mal anderen ram testen :)

  4. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Yetie,

    ich meine natürlich 1,7 GHz, der zweite PC hatte 1,5 GHz.

    Also, wenn nur das Ram hin wäre, dann hätte der 2. PC wenigstens laufen müssen. Mein Sohn hat ja leider dieses eine SD-Ram in den 2. PC (Ursprungs-PC) wieder hineingetan. Zwar habe ich dieses SD-Ram (das auch hinüber sein dürfte) aus dem 2. PC herausgenommen. Trotzdem piept der Computer weiter, obwohl 3 weitere (32er) SD-Ram-Bausteine noch drin sind.

    Also im 1. Rechner ist der ursprüngliche DDR (mit 256) drin.

    2ter Rechner: Hier habe ich verschiedene (!SD-Rams) ausprobiert, dennoch leutet es immer noch und piept.

    So ist der Stand der Dinge.

    Grüsse
    Heide

  5. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #4
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    hi du.. hast du schonmal das bios resettet oder eien andere grafikkarte genommen ??

  6. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Yetie,

    ich sag' ja, ich bin nicht so versiert, was Computer-"Sachen" angeht. Drum muß ich "dumm" fragen:

    1. bios resetten: Was bedeutet das?
    Wenn ich den Computer starte, fängt er sofort an zu piepen, er kommt gar nicht dazu richtig auf die Festplatte zuzugreifen, geschweige denn etwas am Monitor anzuzeigen. Wie soll ich dann an das Bios heran?

    2. Wie kommst Du jetzt auf die "Grafikkarte"? Das verstehe ich jetzt nicht so ganz! Kannst Du mir das näher erläutern?

    Vielen Dank. Bis dann!

    Grüsse
    Heide

  7. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !

    Ein Bios Reset oder auch CMOS-Clear genannt löscht die Einstellungen im Bios und stellt die Standart Werte wieder her. Solltest du ein Handbuch zu den Platinen haben, schau mal nach, meist ist es ein Jumper der gesetzt werden muss.

    Falls du kein Handbuch haben solltest,...probier mal folgendes :

    Netzstecker ziehen,
    Batterie aus dem Mainboard entfernen,
    Rechner "einschalten",
    30 Min warten,
    Batterie wieder einsetzen,
    Netzstecker wieder einstecken,
    Rechner einschalten


    Probier mal bei dem piependen Rechner jedes einzelen Ram Modul für sich alleine aus...

  8. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mir ist grad was aufgefallen *g*

    Hab ich das richtig verstanden ?
    Er hat einen SD-RAM in ein DD-RAM Slot gequetscht ? :ae

    Na dann is kein Wunder das beides hinüber ist... und mit Pech hat der wahrscheinlich auch äusserlich beschädigte SD-RAM dann das andere Board "zerschossen"

  9. RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram) #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo AMD4ever,

    vielen Dank für Deine Ausführliche Beschreibung der Vorgehensweisen. Ich werde es probieren. Deinen zweiten Vorschlag hatte ich vorher bereits durchgeführt (allerdings ohne die Batterie aus dem Mainboard zu entfernen). Mal sehen ob es hilft.
    Deinen Vorschlag Nr. 3 ("Probier mal bei dem piependen Rechner jedes einzelen Ram Modul für sich alleine aus... ") hatte ich ohne Erfolg ausprobiert.

    >Hab ich das richtig verstanden ?
    >Er hat einen SD-RAM in ein DD-RAM Slot gequetscht ?
    >
    >Na dann is kein Wunder das beides hinüber ist... und mit Pech hat der >wahrscheinlich auch äusserlich beschädigte SD-RAM dann das andere >Board "zerschossen"

    Sag das bitte nicht!.... Aber um etwas klarzustellen. Wie ich inzwischen herausbekommen habe handelte es sich nicht um SD-RAM sondern RD-RAM.
    Diese hatte 2 Kerben im Vergleich zu den DD-Rams mit einer Kerbe (mittig). Und eine der Kerben des SD-RAM müssen im 1. Computer doch genau hineingepaßt haben, sonst hätte er sie auch nicht hineingekriegt (auch mit Gewalt wohl nicht...! :8

    Also falls Dir noch etwas einfallen sollte... Sag bescheid.
    Und drücke mir die Daumen, ich nehme Deine Vorschläge jetzt in Angriff

    Grüsse
    Heide


RAM zerstörte 2 Mainboards (SD-/DDR-Ram)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.