Rams und Alufolie...

Diskutiere Rams und Alufolie... im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Muffelige Mitarbeiter gibts überall... --> Deutschland is halt ne Service-Wüste! Am freundlichsten sind meiner Erfahrung nach noch Ausländer (v.a. UPS hat da viele angestellt)..., wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 37
 
  1. Rams und Alufolie... #25
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Muffelige Mitarbeiter gibts überall... --> Deutschland is halt ne Service-Wüste! Am freundlichsten sind meiner Erfahrung nach noch Ausländer (v.a. UPS hat da viele angestellt)..., wie halt auch z.B. in der Gastronomie.

    Aber das Hauptproblem bei Post/DHL is nach meine Erfahrungen der hohe "Schwund" (also Diebstahl) und der schlecht Umgang mit den Paketen (also Beschädigungen) - und DAS ist schon ein Skandal!

  2. Standard

    Hallo funke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rams und Alufolie... #26
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Muffelige Mitarbeiter gibts überall... --> Deutschland is halt ne Service-Wüste! Am freundlichsten sind meiner Erfahrung nach noch Ausländer (v.a. UPS hat da viele angestellt)..., wie halt auch z.B. in der Gastronomie.

    Aber das Hauptproblem bei Post/DHL is nach meine Erfahrungen der hohe "Schwund" (also Diebstahl) und der schlecht Umgang mit den Paketen (also Beschädigungen) - und DAS ist schon ein Skandal!
    ja zum glück hatte ich bis jetzt noch nicht solche erlebnisse mit dhl/post. aber was mich eben extrem stört ist der gls typ der bei uns ausliefert. total unfreundlich, extrem gestresst und sauer wenn frühs um halb 10 niemand zu hause ist und er deswegen umsonst da war...

    aber naja angekommen ist bei mir bis jetzt alles und das auch noch unbeschädigt

    sollte ja eigentlich selbstverständlich sein sowas

  4. Rams und Alufolie... #27
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Post ist einfach ein Sauhaufen. Als ich eine ziemlich große und schwere Lieferung erwartet haben (Möbelteile), wurde extra mit denen ausgemacht, wann genau jemand kommen soll, damit hier auch wer da ist. Hat natürlich nicht geklappt, stattdessen ein oranger Zettel im Briefkasten, man möge die Lieferung abholen, ein großes Fahrzeug wird dafür empfohlen. Tolle Leistung. Und nicht mal ne Telefonnummer, damit man bei denen anrufen kann. Nach Beschwerde direkt beim Versender gabs dann einen 2. Termin , morgen 8-20 Uhr oder so Ging leider schlecht, also hat der Postbote wohl wieder Pech, haben wir uns gedacht. Und was macht der Idiot: Gibt die Lieferung einfach bei einer (90jährigen! )Nachbarin ab. Deren ganzer Flur war vollgestellt mit dem Kram und wir durften es selber schleppen.

    Hermes ist mir bisher negativ aufgefallen, weil sie ewig mit der Lieferung brauchen, GLS ist dagegen in dieser Hinsicht hervorragend (24h).

    So aber back.to-topic: ich weiß immer noch nicht, was an meiner Behauptung, daß Silizium nicht leitet, so DAU-ALARM-verdächtig ist ??

  5. Rams und Alufolie... #28
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    ... is ja eigentlich auch halb-Topic...

    Also:
    Silizium ist ein Halbleiter: http://de.wikipedia.org/wiki/Silizium und http://de.wikipedia.org/wiki/Halbleiter Würde es NICHT leiten, wie Du behauptest, wäre logischerweise als Material für Chips vollständig ungeeignet! Die Funktion eines Chips ist folgendermaßen http://de.wikipedia.org/wiki/Integrierter_Schaltkreis
    Durch elektrostatischen Einfluss wiederum können sich die Eigenschaften des Siliziums und somit des Chips unkontrollierbar verändern und dieser dadurch unbrauchbar werden. Darum die absolute Notwendigkeit des Schutzes von Mikrochips vor jedem Einfluss elektrischer und v.a. elektromagnetischer Störfelder!

    --> Das mit dem "DAU-Alarm" bitte nicht böse nehmen - aber eigentlich gehört es schon irgendwie zum Allgemeinwissen, dass Mikrochips aus Halbleitermaterial (Silizium) und nicht auch isolierendem (also nicht leitendem) Material bestehen. Meine beiden Kids haben das jedenfalls im Umriss schon in der Grundschule in Heimat- und Sachkunde gelernt...!

  6. Rams und Alufolie... #29
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Nun, ich kenne Halbleiter in- und auswendig. Das sollte nicht das Problem sein.
    Aber die statischen Aufladungen, die man üblicherweise durch Teppichschlürfen so erzeugen kann, auch wenn es schon einige Tausend Volt sein dürften, halte ich für nicht ausreichend, um die Dotierung von Silizium auch nur annähernd zu verändern.
    Man braucht schon was Anderes dafür, z.B. Plasma oder einen sehr starken Elektronenstrahl.

  7. Rams und Alufolie... #30
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    DOCH - sie reichen! Die Praxis beweists...(leider!)

  8. Rams und Alufolie... #31
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Dann ist sicher jemand an einen Pin oder ein sonstiges Bauteil am CPU-Gehäuse gekommen.

  9. Rams und Alufolie... #32
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Da hat Boidsen recht...
    Nun, ich kenne Halbleiter in- und auswendig.
    Dann wohl kaum...
    Habe im Fernsehen auch ein Mikroskopbild von einem durch statischer Aufladung (vom Teppich!) zerstörtem Chip gesehen, die Leiterbahnen waren an einigen Stellen regelrecht zusammengeschmolzen (oder durchgebrannt)...
    Hatte das auch mal mit einem alten Piezozünder aus einem Feuerzeug (weniger "Dampf" hinter als bei so manchen statischen Aufladungen) und einer "Spieluhr" aus einer Geburtstagskarte ausprobiert, nach einer Entladung spielte das Teil "etwas" falsch... Und da ist auch nicht mit Plasma oder sowas... Aber 20kV sind bei statischen Aufladungen keine Seltenheit.


Rams und Alufolie...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

rams in alufolie

pc teile in alufolie

hardware alufolie

hardware in alufolie

pc komponenten in alufolie einpacken

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.