Rechner in Öl!?

Diskutiere Rechner in Öl!? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hey! Den schwebenden Panzer verlegen wir mal ganz schnell in den Bereich der Fantasie, da bei Panzern im allgemeinen magnetische Fahrbahnen (wie beim Transrapid) fehlen. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 46
 
  1. Rechner in Öl!? #33
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Den schwebenden Panzer verlegen wir mal ganz schnell in den Bereich der Fantasie, da bei Panzern im allgemeinen magnetische Fahrbahnen (wie beim Transrapid) fehlen.

    Zu den Temps: -195 °C sind mit flüssigem Stickstoff gut zu erreichen, tiefer gehts mit flüssigem Helium (-268 °C).
    Trockeneis erreicht dagegen gerade mal -78 °C.

    Cu

  2. Standard

    Hallo >MaK2005<,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner in Öl!? #34

    Ausrufezeichen

    destilliertes wasser!!!! IST AM BESTEN!
    muss man halt schaun das kein normales wasser dazu kommt und es muss wirklich destilliert sein.. sonst machts bissi bumm :)

  4. Rechner in Öl!? #35
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Jensen1705

    Standard

    Nochmal zum Ölrechner.....

    Wie sieht es da mit Kühlkörpern aus??? werden, wurden für CPU, GPU noch kühlkörper verwendet???

    Wie warm wird so ein Ölrechner???

  5. Rechner in Öl!? #36
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    destilliertes wasser!!!! IST AM BESTEN!
    muss man halt schaun das kein normales wasser dazu kommt und es muss wirklich destilliert sein.. sonst machts bissi bumm :)
    destiliertes wasser leitet dank selbstprotolyse auch nur strom - und bei dermaßen hohen spannungen,wie in nem pc auftreten können ist das einfach ungeeignet
    kein chemie gehabt ?

    Wie sieht es da mit Kühlkörpern aus??? werden, wurden für CPU, GPU noch kühlkörper verwendet???
    mit sicherheit,so schnell knn auch öl keine wärme abführen

  6. Rechner in Öl!? #37
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    destilliertes wasser!!!! IST AM BESTEN!
    muss man halt schaun das kein normales wasser dazu kommt und es muss wirklich destilliert sein.. sonst machts bissi bumm :)
    Würdest du das wirklich machen? Ich nicht. Denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Hardware stirbt. Kurzzeitig mag das ja noch funktionieren, aber nicht dauerhaft. Das hat folgende Gründe:

    1. Korrosion
    2. Kurzschlüsse. Die Leitfähigkeit von reinstem Wasser ist vielleicht minimal, aber vorhanden. Und das destillierte Wasser ist nicht reinst und wird auch nicht sauberer, wenn du deine Hardware darin versenkst! Desweiteren tauscht Wasser mit der Atmosphäre CO2 aus. Das bewirkt, dass das Wasser wegen der Reaktion

    H2O + CO2 --> CO3(2-) + 2 H(+)

    allmählich immer saurer wird, was auch wieder die Korrosion fördert. (Eine Erkenntnis, die man auch schon im Chemieunterricht in der Schule lern, aber Schule ist ja doof.)

    Ergo: Mir wäre die Hardware dafür einfach zu schade. Wenn ich schon eine Flüssigkeit wählen müsste, dann ein schönes Silikon-Öl. Richt nicht, wird nicht schlecht, leitet den Strom nicht und ist ein guter Wärmeleiter. Und ranzig wird es auch nicht.

    Cu

  7. Rechner in Öl!? #38
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich dachte immer PCs würden bei minusgeraden kaputt gehen. lol
    Hatte schon öffters angst um meinen PC, wenn ich ihn im Winter irgendwo intragen musste^^
    und jetzt erzählt ihr mir das hier leute ihren PC mit minus 200° kühlen. Ich glaub ich fress gleich nen Besen

  8. Rechner in Öl!? #39
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    pcs gehen auch bei frost vorebi, denn wen die cpu eiskalt ist, und du dann den pc anmachst, dann kann dir deine cpu zerspringen....

  9. Rechner in Öl!? #40
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    wenn du mir jetzt noch ein Foto der geplatzten CPU schickst übernehme ich den Besen!

    Wie sieht denn das mit Stickstoff preilich aus?


Rechner in Öl!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.