Rechner in Öl!?

Diskutiere Rechner in Öl!? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Auch zum Thema dest. Wasser: Auch wenn es erstmal überhaupt keinen Strom leiten würde, dann würde es schon bald alleine durch die Verunreinigungen leitend werden, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 41 bis 46 von 46
 
  1. Rechner in Öl!? #41
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Auch zum Thema dest. Wasser: Auch wenn es erstmal überhaupt keinen Strom leiten würde, dann würde es schon bald alleine durch die Verunreinigungen leitend werden, die sich auf den Platinen befinden (z.B. Flussmittelreste vom Löten).

    Hatte schon öffters angst um meinen PC, wenn ich ihn im Winter irgendwo intragen musste
    Da passiert schon nichts. Allerdings musst Du, nachdem Du den Rechner von draußen (z.B. Auto) in ein Raum reinschleppst, einige Zeit warten, da sich auf den kalten Bauteilen Schwitzwasser sammelt (Teile beschlagen). Und Elektronik ist in Verbindung mit Strom etwas allergisch auf Feuchtigkeit...

  2. Standard

    Hallo >MaK2005<,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner in Öl!? #42

    Standard

    ok.. destilliertes wasser war sicher nicht die beste idee..
    aber es funkt sicher... hat mal ein arbeitskollege gemacht.
    allerdings hat er sich wasser selbst destilliert bzw das in einem kreis gepumpt und keine ahnung was noch.. es is mir auch egal.
    ich weiss nur sein pc steht in so nem aquarium... (weiss nur nicht ob er den pc noch verwendet oder ob er abgeschalten wurde)
    schaut aber trotzdem lassig aus wenn man in seine wohnung geht... also zumindest zur raum deko is destilliertes wasser besser wie oel :)

  4. Rechner in Öl!? #43
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn dann nehmt ÖL!Öl nimmt die Wärme schneller auf als wasser aber gibt sie schlechter ab wie wasser!Alle Motoren die wir verbauen sind Ölgekühlt innenwändig und besitzen aussen kühlrippen.Vollkommen kurzschlußfrei weil öl nicht leitet und alles versiegelt ist.Wenn das öl auslaufen sollte brennen die wicklungen ab ...

  5. Rechner in Öl!? #44
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von St. Lucifer
    ich dachte immer PCs würden bei minusgeraden kaputt gehen. lol
    Hatte schon öffters angst um meinen PC, wenn ich ihn im Winter irgendwo intragen musste^^
    und jetzt erzählt ihr mir das hier leute ihren PC mit minus 200° kühlen. Ich glaub ich fress gleich nen Besen
    der winter ist doch beste zeit fürs ocen.. bei offenem fenster und ner warmen jacke
    kann man auch mal ein wenig mehr v-core geben als sonst
    hardcore-ocer lieben minus-grade

  6. Rechner in Öl!? #45
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Marcel: Ein Motor kann man nicht gerade mit einem PC vergleichen... Beim PC hat man die Abwärme auf einigen Hot-Spots (CPU, GPU, Chipsatz, Spannungswandler), beim E-Motor auf einer großen Fläche verteilt (die Wicklungen gehen ja über den vollen Umfang). Also muss man das Öl durch Kühlrippen durchpressen...
    Beim Motor hingegen sind die spannungsführenden Teile (Wicklungen) isoliert, beim PC nicht, was aber vernachlässigbar ist, da Öl nicht leitet.

    Dein "Deutsch" ist ja auch mal wieder allererste Sahne (ironisch), aber Icebreaker kann es immerhin auch nicht besser (aber dafür so manche Viertklässler)...

  7. Rechner in Öl!? #46

    Standard

    nur so nebenbei.. will keine diskussion ueber rechtschreibung oder sonst was führen.
    ich schreib meistens nach sprache und ausserdem hab ich in der firma was anderes zu tun ausser hier rum zu schreiben.
    deshalb meine schriftweise ... wusste nicht das hier auch auf rechtschreibung geachtet wird :)
    aber egal.. hab meinen arbeitskollegen gfragt..
    destilliertes wasser funkt, aber er hat ihn nicht lang eingeschalten ghabt.. steht nur als raum deko bei ihm rum .... also nehmts doch lieber öl..
    no a schens we.
    dere


Rechner in Öl!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.