Rechner schaltet sich aus

Diskutiere Rechner schaltet sich aus im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin, ich habe ein Problem mit meinem Rechner und zwar tritt es seit vorgestern auf, dass sich der Rechner einfach ausschaltet, er fährt nicht runter ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Rechner schaltet sich aus #1
    Newbie Avatar von Soni

    Standard Rechner schaltet sich aus

    Moin,

    ich habe ein Problem mit meinem Rechner und zwar tritt es seit vorgestern auf, dass sich der Rechner einfach ausschaltet, er fährt nicht runter oder so, sondern es ist einfach so, als ob jemand den Stromstecker rauszieht, komplett weg von einer auf die andere Sekunde.
    Das Passiert in Windows und ist auch vorhin als ich im Bios war passiert.

    System:
    Asus A8N-E
    Athlon 64 3200+
    1 Gig Ram (2x512 Dual Channel)
    2x 160 Gb Sata2 @ Raid 1 (Mirror)
    WinXp Home

    ich vermute evtl. das Netzteil, oder habt Ihr eine andere Idee, was defekt sein könnte? habe leider gerade kein passendendes 2. NT zur Hand.
    Achja die Lüfterüberwachung ist ausgestellt, daran kann es nicht liegen.

  2. Standard

    Hallo Soni,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner schaltet sich aus #2
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    was für ein Netzteil hast du denn? Also Hersteller, Gesamteistung, kombinierte Leistung, Leistung auf den einzelnen Schienen.

    Das würde hier unheimlich helfen...

    Gruß
    Jan

  4. Rechner schaltet sich aus #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Soni

    Standard

    ist ein no name netzteil, das im gehäsue schon drin war.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Rechner schaltet sich aus-nt.jpg  

  5. Rechner schaltet sich aus #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ein anderes Netzteil wäre mal angebracht... Ein vernünftiges 350W-Markengerät (Enermax, Tagan, Bequiet, Fortron, Seasonic) würde den Rechner problemlos betreiben können (wenn Du nicht unbedingt eine X580XT PE drin hast).
    Meine Kiste wurde von einem Enermax EG365AX-VE betrieben, war aber noch der 3500+@227x11. Jetzt habe ich ein Enermax Liberty500 drin (sollte für die nächsten Jahre locker reichen).

    Nimm ein Markengerät (Namen siehe oben) mit ca. 400W. Denke daran: Ein gutes 400W-Netzteil kostet nicht weniger als ca. 50€.
    Natürlich Finger weg von Billigkram wie LC-Power oder Xilence, denn ein Netzteil stirbt nicht gerne alleine...

  6. Rechner schaltet sich aus #5
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Da ist ein neues Netzteil wohl nötig !! Hier ein LInk: http://geizhals.at/deutschland/a69775.html
    Hab ich selber drin und es ist einfach klasse. Leuchtet auch schön--> Einfach Perfekt

    Wenn du es nich so bunt haben möchtest , dann das hierhttp://geizhals.at/deutschland/a69774.html

  7. Rechner schaltet sich aus #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich würde auch auf ein netzteil oder ein wärmeprob tippen
    poste mal die spannungen ( 3.3/5/12 volt ) und die temps von
    deinem sys, kannste alles im bios ablesen

  8. Rechner schaltet sich aus #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Soni

    Standard

    temp ist definitiv kein problem, max. waren das bisher 42°C oder so ... eher aber bei 3x °C

    spannungen schaue ich nachher mal ...


    achja meine händler hier vor ort haben wohl alle kein bequiet da, fotron 400W für 54,90 wäre auch ok, oder?
    oder weiss jemand, wo ich in hh günstig be quiet bekomme?

  9. Rechner schaltet sich aus #8
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Hi,

    Jo ein Fortron ist auch keine schlechte Wahl. Die temps scheinen auch kein Problem zumachen. Schreib aber nochmal die Spannungswerte hier hin.


Rechner schaltet sich aus

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus a8n-e schaltet sich aus

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.