Ruckeln (nicht nach einiger Zeit)

Diskutiere Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; S1 (POS) ist der normale Standby-Modus, der eintritt wenn der PC sich selber runterfährt S3 (STR) ist der Suspend-To-RAM Modus, der alles im RAM abspeichert ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 30
 
  1. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #17
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    S1 (POS) ist der normale Standby-Modus, der eintritt wenn der PC sich selber runterfährt
    S3 (STR) ist der Suspend-To-RAM Modus, der alles im RAM abspeichert und nur alle Lüfter und die Festplatte(n) ausschaltet, CPU und Speicher bleiben aktiv

    ACPI heisst Advanced Configuration & Power Interface und hat mit der IRQ Belegung und die Art und Weise wie der PC die Hardware ansteuert und der Energieversorgung des PC's zu tun.

    ACPI wird unter Windows 98 nicht ganz unterstützt, aber von Windows 2000 oder Windows XP. bei meinem Windows 2000 sind z.B. alle Geräte (Grafikkarte, Sound, Netzwerk) an dem IRQ 9 gebunden, wenn ich ACPI abschalte startet Windows immer noch und stellt alle Geräte auf die entweder vom Mainboard festgetzten (im Handbuch meist unter PCI-Sharing-Tabelle oder IRQ-Sharing-Tabelle zu finden) oder die im BIOS unter PCI-Setup eingestellten Werte ein (meist ist im BIOS "Auto" eingestellt)

    Die Sharing-Tabelle von meinem Board sieht so aus:
    A B C D
    PCI Slot 1 - - - shared
    PCI Slot 2 shared - - -
    PCI Slot 3 - shared - -
    PCI Slot 4 - - shared -
    PCI Slot 5 - - - shared
    Onboard USB Contr. HC0 - - - shared
    Onboard USB Contr. HC1 - - - shared
    AGP shared - - -
    Onboard Audio - shared - -
    USB 2.0 - - - shared
    Promise - - - shared
    Ti 1394 - shared - -

    Wo man ganz klar sieht das man z.B. PCI Steckplatz 1 auf keinen Fall belegen sollte da es den Interrupt mit dem AGP-Steckplatz also mit der Grafikkarte teilt oder PCI Steckplatz 5 sollte man auch freilassen, oder möglichst den Promise Controller ausschalten und nur eine Netzwerkkarte einbauen (die kann den Interrupt per Treiber normalerweise ohne Probleme mit anderen Geräten teilen, was z.B. Festplatten Controller oder Soundkarten nicht machen.

    Also ich denke mal das du deine Karten je nach Tabelle umsetzen solltest und auch wie gesagt LPT und COM Ports ausschalten, aber auch andere Onboard-Komponenten wie Netzwerk, RAID, USB, Sound oder Firewire (je nachdem was man braucht, habe mein RAID, Sound und meine 1394 Firewire Schnittstelle auch deaktiviert, da ich es momentan nicht brauche und eine Sound Blaster Live! habe.

    Hoffe es ist noch verständlich geschreiben und ich hoffe das ich helfen konnte.

    MfG,
    David

  2. Standard

    Hallo Kordor,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jetzt hat das Forum meinem Beitrag (zumindest meine Tabelle) nicht ganz richtig übernommen, naja nächstes mal erst nach der Vorschau gucken :ad

    Wer die Tabelle sehen will:
    http://www.teccentral.de/artikel/artikel_6_s5.html

    Da gibt es auch etwas Info zu APIC, ein neuerer Standard der die Anzahl der IRQ's von 15 auf 21 erhöht.



    Last edited by DgMX at 20. Oct 2002, 04:40

  4. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #19
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hmm..Problem ist noch immer da, hab ausserdem seit gestern wieder ein Spiel gezockt wo man es extrem merkt, das uebers internet läuft.

    Ich habe mal meine netzwerkkarte vom 5. auf den 3. steckplatz umgesetzt, aber das bringt nix. Kann es nicht vielleicht auch was mit der festplatte oder mit sonstwas zu tun haben?
    Würde nur sehr sehr ungerne meinen PC plaetten nur um die warscheinlichkeit, dass es tatsächlich durch ACPI ausschalten behoben werden kann, ausschliessen zu koennen.

  5. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #20
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Was für ein Mainboard ist es überhaupt? Welche Revision (steht meist zwischen den PCI Slots)? Welche BIOS-Version?
    Alle BIOS Einstellungen auf "Standard" stehen? Vielleicht "ausversehen" die RAM-Timings falsch eingestellt oder IRQ Einstellungen falsch eingestellt?

    ACPI ist nix schädliches und es meiner Meinung nach nicht für solche Probleme verantwortlich.

    -dOm- es ist normal das die 2 USB Schnittstellen den gleichen IRQ benutzen. Auf meinem alten A7V266-E waren es sogar 3 Schnittstellen :bj

  6. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #21
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Blöderweise kann es (aufgrund eigener Beobachtungen) leider doch sein, dass IRQ-sharing für genau diese Symptome verantwortlich ist!! Und VIA-Boards sind da sogar aufgrund ihrer schlechten PCI-Performance noch anfälliger für...
    Es gibt halt Karten, die nicht 'untereinander miteinander können', z.B. Sound und GraKa!

  7. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #22
    Kordor
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Es ist ein K7VTA3 von Elitegroup. Alles standarteinstellungen. Soundkarte on Board, alles weitere hab ich ja anfangs schon beschrieben. Achja, Bios ist Award Bios.

  8. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #23
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wäre es ein ASUS Board könnt ich dir mehr helfen, bei Elitegroup weiss ich es nicht. Haste mal nach einem BIOS-Update auf der Website von Elitegroup geschaut? Vielleicht haben die auch eine FAQ auf der Seite wo so ein Problem wie deins beschrieben wird?



    Last edited by DgMX at 23. Oct 2002, 18:55

  9. Ruckeln (nicht nach einiger Zeit) #24
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also mein Standard Tip um ein Problem zu lokalisieren ist 3D MARK und PC MARK laufen zu lassen....an den Punkten kann man dann eingrenzen welche Komponente nicht korrekt arbeitet oder kann Anhand eines Absturzes der Sache näher kommen, je nachdem bei welchem Test...


Ruckeln (nicht nach einiger Zeit)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.