Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie?

Diskutiere Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Ihr Spezialisten. Folgendes Szenario hätte ich Euch anzubieten: Ich habe einen PC mit XP, der normalerweise immer mit ausgeschaltetem Monitor läuft. Die Soft wird ...



 
  1. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie?

    Hallo Ihr Spezialisten.

    Folgendes Szenario hätte ich Euch anzubieten:

    Ich habe einen PC mit XP, der normalerweise immer mit ausgeschaltetem Monitor läuft. Die Soft wird im Autostart geladen und dann looft er eben.

    Aber ausschalten läßt er sich so nicht. Zum Ausschalten muß jedesmal der Monitor angemacht werden um ihn dann mit der Maus auszuschalten.
    Zeitgesteuertes ausschalten ist in dem Szenario nicht möglich.

    Was ich nun unbedingt brauche ist ein externer Knopf, der, wenn er kurz gedrückt wird, das Ausschalten initiiert.

    Es kann der Original-Einschaltknopf sein, der per Soft umgefummelt wird oder ein neuer Knopf an paralleler oder serieller Schnittstelle, der dort mit etwas Zusatzhardware eingebaut wird und dessen Bedienung von einer Soft überwacht wird, die dann einen Batch-Job anstößt, der abschaltet.

    Ich brauche dann also die Hardware (kann ganz gut löten!) und die entsprechende kleine Soft.

    Es gibt bestimmt eine fertige Lösung, weiss im Moment nur noch nicht, wo zu suchen!

    Vielen Dank!

  2. Standard

    Hallo trakon-3,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Ist ne Tastatur dran? Ich denke ja mal, ja

    Dann: Windows-Taste. 1*Pfeil nach oben, Enter, 1*Pfeil nach rechts, Enter. Tada.... :P

  4. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sorry, zu viele Tastendrücke.

    Die Tastatur als Eingabemedium würde sehr gut gehen, es dürfte aber nur 1 einziger Knopf 1* gedrückt werden!
    Kennst Du vielleicht eine Soft, die einen Batch startet, wenn eine Funktionstaste gedrückt wird?

    Mir fällt gerade Autohotkey ein. Damit sollte es möglich sein, eine "überflüssige" Taste entsprechend umzubiegen.
    Etwas ähnliches habe ich schon mal gemacht. Da wird dann die überflüssige Taste eingetauscht gegen Deine Sequenz.
    Falls die Tastatur doch zu viel sein sollte, kann man eine Alttastatur recht problemlos umbauen, bis sie nur noch einen Knopf hat. Die würde dann als parallele USB-Tastatur laufen. Werde das verfolgen.

    Noch ein Ansatz: Tastatur mit eingebautem Macrorecorder bzw. frei belegbaren Funktionstasten. So eine Taste könnte ebenfalls auf die Shutdown-Sequenz programmiert werden!

    Kennt Ihr noch weitere Lösungsansätze?



    EDIT: Solved!

    Keyboards mit eingebauten Macros sind recht teuer und scheiden deshalb vielleicht aus.

    Mit folgendem Autohotkey-Script geht es ganz einfach:
    Code:
    ;Fährt das System runter wenn F12 gedrückt wird
    F12::
    SHUTDOWN, 8
    ExitApp
    Return
    Mit beiligender Soft zur .exe kompileren und dann in den Autostart-Ordner einfügen. Wird nun F12 gedrückt, fährt das Sytem runter.

    Wenn keine freie Taste da ist, besorgt man sich eine ausländische Tastatur.
    Der Bastler reduziert sie so, daß nur noch eine Taste übrig bleibt, die es im Deutschen nicht gibt. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das funzt, könnte Probs mit die Tastaturtreiber geben.

    Viele Grüße!




    Viele Grüße!

  5. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Frage

    ???
    Mein XP macht das ohne irgendwelches herumgefummele oder exe Trix. Brauch bei mir nur den Power-Button kurz zu drücken und schon fährt die Kiste runter und aus is se! (Eigenschaften von Energieverwaltung - Netzschaltervorgänge - Beim Drücken des Netzschalters am Computer: Computer Herunterfahren!)

  6. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    @usch: Da hast du völlig Recht *ditsch*

    Da sieht man mal, dass man um viertel vor Vier morgens nicht mehr auf die wirklich einfachen Sachen kommt ^^

    Und warum sind das zu viele Tastendrücke? Das geht doch total schnell.... So fahre ich meinen Rechner immer runter....

  7. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Ansonsten eine Fernbedienung von Logitech oder Sonstwem holen, Tasten & Configs eingeben undschon fährt die Kiste runter, ok erhebliche Mehrkosten dafür aber ungebunden...

  8. Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    [GRINS]
    Auf das Drücken des Ausschalters wäre ich nie gekommen. den drücke ich immer nur lang, wenn zB. eine Maschine versehentlich hochgefahren wurde.
    Hier noch der Hinweis, daß man an den Ausschalter parallel einen weiteren Taster anschließen kann und diesen mit zB. einem 10m Kabel zur "Fernbedienung" aufrüsten kann. Das lange Kabel stört hier nicht.
    Wer wollte, könnte auch ein Relais dazwischen setzen.
    Auch die Idee mir die Fernbedienung hat erhebliche Vorteile.
    Klasse!


    Vielen Dank an Euch!


Runterfahren per externem Knopfdruck - bloß wie?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.