SATA RAID1-System:

Diskutiere SATA RAID1-System: im Hardware allgemein Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, nachdem die neuen Mainboards bereits einen RAID-Controller on Board haben, bestellte ich meinen neunen PC vor einem halben Jahr gleich mit 2 SATA-Festplatten, damit ...



 
  1. SATA RAID1-System: #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    nachdem die neuen Mainboards bereits einen RAID-Controller on Board haben, bestellte ich meinen neunen PC vor einem halben Jahr gleich mit 2 SATA-Festplatten, damit ich mich in Zukunft nicht mehr regelmäßig um die Datensicherung kümmern muß (Mann wird halt bequem!).

    Konfiguration: Gigabyte Mainboard K8NNXP mit RAID Controller SiliconImage SiL3112, 2 SATA-Festplatten WD 160 GB in RAID1 Konfiguration; Win XP

    Am Anfang lief alles super, aber irgendwann kam vor dem Booten eine Meldung "RAID-System incompatible". Da aber trotzdem alles funktionierte, beide Festplatten angezeigt wurden und laut RAID-Konfigurationssoftware nichts feststellbar war, habe ich das Problem´wegen anderweitigem Stress einige Zeit ignoriert und RAID habe ich auch keine Ahnung bisher.

    Die Hotline hat mir dann empfohlen das BIOS upzudaten, hat aber nichts gebracht. Der nächste Tip der Hotline war die Stecker an den Festplatten abziehen und wieder aufstecken. Dabei stellte ich den Fehler gleich fest: an einer Festplatte war das Plastikteil zur Fixierung des SATA-Steckers abgebrochen (lt. Hotline kommt das häufiger vor und die Festplatte wurde anstandslos ersetzt.)

    Nachdem ich den Stecker bei der noch intakten Festplatte wieder aufsteckte, hatte ich den Salat: der PC erkannte zwar die Festplatte, jedoch nicht mehr das RAID-System und war nicht mehr zum booten zu bringen? Auch nicht nach Deaktivierung des RAID-Systems als Solofestplatte.
    Diese Festplatte habe ich dann an den Plattencrashservice gesandt; die Daten sind alle drauf aber die Wiederherstellung mit 600EUR+MWSt ist mir doch einiges zu teuer.

    Nun meine Fragen: habe ich noch eine Chance selber an diese Daten zu kommen? Evtl mit dem Tool Scavenger (soll Spitze sein).

    In der Zwischenzeit habe ich auf der neuen Festplatte wieder WinXP und das ganze Zeugs installiert. Kann jetzt zwar Platte 2 per Hotplug wieder dazuhängen, aber vorher möchte ich doch noch gern an die Daten. Was habe ich da für Chancen?

    Klappt es vielleicht mit einem gescheiten (meistens teuer) RAID-Controller wie Adaptec. Ist für die zukunft wahrscheinlich eh die bessere Lösung, da dieser HotSwap-Funktionalität hat? Oder sind da bei einer Neueinrichtung von RAID auch wieder alle Daten futsch?

    thx in Advance
    kintail :co

  2. Standard

    Hallo kintail1804,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SATA RAID1-System: #2
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard

    ich hab das jetzt nicht ganz verstanden, also in kurzform du hattest 2 platten an nen raid controler hängen, eine hat den geist aufgegeben ;-) ...dann hast du eine neue dafür bekommen.

    und jetzt möchtest du wissen ob du die daten der andernen (der nicht umgetauschten) wiederherstellen kannst?

  4. SATA RAID1-System: #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    das es geht ist fakt, dafür ist raid 1 ja da, es geht darum wie er es macht!

  5. SATA RAID1-System: #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ist schwierig zu beschreiben, aber ich versuchs noch mal:

    Ausgangskonfiguration RAID1:

    Platte 1 Ok
    Platte 2 defekt; dafür Ersatz neue Platte 3

    Nach Abziehen und wiederanbringen der Stecker konnte ich nicht mehr von Platte 1 booten, weil das RAID1 nicht mehr erkannt wurde? Würde mich interessieren warum? Ich habe da zu wenig RAID-ERfahrung; das bißchen Doku hilft absolut nicht weiter und die Hotline zuckt mit der Schulter ;-(.

    Habe nun auf neuer Platte 3 wieder WinXP und das restliche Zeugs installiert (wieder RAID1 aber noch ohne 2. Platte)

    Platte 1 habe ich an PC-Crashservice zur Überprüfung geschickt (Daten sind alle drauf aber 600 EUR + MWSt zur Restaurierung ist mir zu teuer); die Platte ist wieder bei mir.

    Meine Fragen:
    1) Kann ich die Platte 3 jetzt abklemmen und mit Platte 1 nochmals versuchen an die Daten zu kommen und anschliessend wieder Platte 3 anstöpseln. Ich habe Bedenken, ob Platte 3 danach noch erkannt wird?? Darf man an dem SATA-RAID SiL3112 ungestraft Platten ab - und wieder anstöpseln.

    2) Wenn ich mir einen separaten SATA-RAID-Controller kaufe, kann ich die Platte 3 mit bootfähigem WinXP auf diesen Controller umhängen ohne das ganze Zeug neu installieren zu müssen? Falls ja, was muß das für ein´Controller sein (der SiL 3112 formatiert ja nach einrichten des RAID1 gnadenlos)?

    Greets

  6. SATA RAID1-System: #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Genau das Problem ist bei mir auch aufgetreten. Es soll dafür auch ein Tool geben, hab es aber bis jetzt noch nicht gefunden. Zumindest keines, was man einfach anwenden kann z.B. von Diskette. Falls es dafür eine Antwort gibt möchte ich sie wissen.


SATA RAID1-System:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.